ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. in Schweiz ohne Vignette gefahren

in Schweiz ohne Vignette gefahren

Peugeot

Hallo

Bin auf ein Tagesausflug nach Zürich gefahren und das ohne Vignette.

Mir war nicht bewusst dass man in der Schweiz Vignette braucht.

Bin am Gleichen Tag zurück nach DE gefahren es sind bereits 2 Monate vorbei.

kommt da Überhaupt noch eine Strafe oder Nicht ?

Und wie lange dauert es normalerweise bis zu der Bußgeldbescheid bei mir eintrifft ?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Dir war das nicht bewusst? Hat die Schweiz seit annähernd 40 Jahren und es wird deutlich vor den Grenzen darauf hingewiesen :-)

Wenn dich niemand angehalten hat, wird wohl nichts kommen. Aber im Fall des Falles --> bessere Ausrede suchen

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 11. November 2021 um 07:39:31 Uhr:

Dir war das nicht bewusst? Hat die Schweiz seit annähernd 40 Jahren und es wird deutlich vor den Grenzen darauf hingewiesen :-)

Wenn dich niemand angehalten hat, wird wohl nichts kommen. Aber im Fall des Falles --> bessere Ausrede suchen

Er hat doch gar keine Ausrede gesucht.:mad:

Ihm ist bewusst wenn was kommt, dann muss er zahlen.

Verdreht doch nicht immer alles.:mad:

Ich weiß nicht wie lange es in der Schweiz dauert.

Ich denke aber, (ohne es genau zu wissen) dass nach 2 Monaten dann auch nichts mehr kommt.

Wenn Du nicht angehalten wurdest, kommt da auch nichts. Da wird das nicht videoüberwacht.

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 11. November 2021 um 08:54:21 Uhr:

Wenn Du nicht angehalten wurdest, kommt da auch nichts. Da wird das nicht videoüberwacht.

Sicher? Gibt es da nicht so Sensoren an / über der Autobahn?

Angehalten und kontrolliert worden bin ich in der Schweiz noch nie. Einmal habe ich ein Ticket wegen nicht gezahlter Maut bekommen, allerdings aus Ungarn. Dort hatte der am Flughafen in Budapest gemietete Leihwagen keine Vignette (obwohl ich diese laut Sixt-Rechnung bezahlt hatte). Angehalten worden bin ich da aber auch nicht...

Zitat:

@Hannes1971 schrieb am 11. Nov. 2021 um 08:58:56 Uhr:

Sicher? Gibt es da nicht so Sensoren an / über der Autobahn?

Ist mir nicht bekannt. Ich bin allerdings in der Schweiz auf der Autobahn an einer Verzweigung zu einer Vignetten-Kontrolle schon angehalten worden.

 

Ich habe seit Einführung der Vignettenpflicht 1983 jedes Jahr eine kaufen dürfen - letztes Jahr sogar zwei.

Die Vignette ist nur für die Autobahn nötig. Alle Landstraßen können ohne Vignette befahren werden. Nach Zürich kommt man durchaus bequem von Deutschland OHNE auf die Autobahn zu fahren. Und manche Stücke / Strecken Autobahn oder Autobahnähnliche sind ausdrücklich mit "Keine Vignettenpflicht" beschildert. Die sind aber eher selten, wie z.B. die Ortsumgehung von Glattfelden, nördlich von Zürich.

Da kommt nichts. Die Polizei macht Kontrollen bei Raststätten oder in Ein/Ausfahrten auf/ab die/der Autobahn. Die Busse beträgt Fr. 200.00 und darin ist der Kauf vor Ort einer Vignette enthalten.

Angesichts der Schwere des Vergehens könnte ich mir vorstellen, dass die helvetische Conföderation ihre Beweise gerichtsfest absichert und dann die Kavallerie losschicken wird. Ganz klar, dein Auto wird beschlagnahmt!

 

Jetzt nochmal in ernsthaft: freue dich über die Tour und dass dich niemand angehalten hat, das wäre nämlich teuer geworden.

Zitat:

@Carportparker schrieb am 11. November 2021 um 19:04:48 Uhr:

Die Vignette ist nur für die Autobahn nötig.

So nicht ganz richtig... es gibt auch "Landstrassenabschnitte" (Autobahnähnlich) die Vignettenpflichtig sind. Wobei Autobahnähnlich ein weiter Begriff ist. Ich kenne Strecken, die nur Einspurig in jede Richtung sind, jedoch eine Vignettenpflicht aufweisen. Beispiel A18 von Duggingen bis Nenzlingen (Da handelt es sich um einen Tunnel, der ist Vignettenpflichtig...) oder A22 Ende Liestal bis ca. Lausen ist auch einspurig in jede Richtung, aber Vignettenpflichtig.

Perfide am Beispiel von A18 Duggingen--Nenzlingen: Vorher und hinterher keine Vignettenpflicht.... Als Auswärtiger kann man da plötzlich in den Tunneleinfahren und hat dann bei der Ausfahrt ein Problem....

Einfach zu merken:

Beschilderung Grün mit weisser Beschriftung = Vignettenpflicht, ausser es wird ausdrücklich via Beschilderung die Vignettenpflicht aufgehoben.

Für die Techies unter euch:

https://fedro.maps.arcgis.com/.../index.html?...

 

Zitat:

@Hannes1971 schrieb am 11. November 2021 um 08:58:56 Uhr:

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 11. November 2021 um 08:54:21 Uhr:

Wenn Du nicht angehalten wurdest, kommt da auch nichts. Da wird das nicht videoüberwacht.

Sicher? Gibt es da nicht so Sensoren an / über der Autobahn?

Servus, keine Überwachung der Vignette via Video wie z.B. in Österreich. Spätestens beim Motorrad wär da das gleiche Problem wie in Österreich vorhanden....

2023 kommt voraussichtlich die eVignette, da hoffe ich dann, dass ebenfalls das Kennzeichen als Grundlage für die Vignette gilt.... Dann spar ich mir dank Wechselkennzeichen nämlich mindestens 3 Vignetten :-)

 

Danke für den Karten-Link.

Leider sieht man nicht, dass z.B. das Stück vom Grenzübergang Kreuzlingen bis zum ersten Kreisel mit Abzweig nach Kreuzlingen und Romanshorn vignettenfrei ist. Von solchen Abschnitten gibt es sicher noch einige in der gesamten Schweiz.

Ich habe dieses Jahr so einige Kameras an den Schweizer Autobahnen gesehen. Scheinen aber ja wirklixh nicht der Kontrolle zu dienen, zumindest noch nicht.

 

Ich hatte sogar mal eine Drohne über der Autobahn schweben, dachte mir noch blöde idee damit hier rum zu fliegen, dann habe ich gesehen das die offensichtlich von einem Polizisten auf der Gegenfahrbahn gesteuert wurde.

Ein bekannter hatte seine Vignette nicht geklebt sondern nur im Auto liegen. (Warum auch immer)

Er wurde von einem Motorradpolizisten auf der Autobahn auf einen Parkplatz gelotst.

Noch während der Fahrt hat er dann die Vignette aufgeklebt.

Der Polizist war sich zu 100 % sicher keine Vignette gesehen zu haben.(was ja auch stimmte)

Nach zusicherung das es keine Strafe geben wird, hat der Bekannte dann zugegeben das er sie gerade erst geklebt hat.

Der Polizist war froh das er sich nicht getäuscht hatte und ließ den Kollegen weiterfahren.

Meine Eltern hatten auch keine Plakette und wurden nur sehr freundlich ermahnt. Sonst passierte nichts. Ältere Leute, nett gekuckt und Glück gehabt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. in Schweiz ohne Vignette gefahren