ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. in Schweiz ohne Vignette gefahren

in Schweiz ohne Vignette gefahren

Peugeot

Hallo

Bin auf ein Tagesausflug nach Zürich gefahren und das ohne Vignette.

Mir war nicht bewusst dass man in der Schweiz Vignette braucht.

Bin am Gleichen Tag zurück nach DE gefahren es sind bereits 2 Monate vorbei.

kommt da Überhaupt noch eine Strafe oder Nicht ?

Und wie lange dauert es normalerweise bis zu der Bußgeldbescheid bei mir eintrifft ?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich bin mal auf dem Weg nach Italien durch die Schweiz gefahren. Da ich mitten in der Nacht aufbrach war ich frühmorgens in der Schweiz, wo alle Tankstellen noch geschlossen waren. Ich habe nach Grenzübertritt auf mehreren Tankstellen angehalten, es war aber nicht möglich, eine Vignette zu kaufen.

Was würde in so einem Fall passieren wenn man ohne Vignette angehalten wird?

Ich könnte es nächstes Jahr mal für Dich testen, wenn Du mir die fällige Strafe zahlst :D.

Zitat:

@pk79 schrieb am 13. November 2021 um 14:31:25 Uhr:

Ich bin mal auf dem Weg nach Italien durch die Schweiz gefahren. Da ich mitten in der Nacht aufbrach war ich frühmorgens in der Schweiz, wo alle Tankstellen noch geschlossen waren. Ich habe nach Grenzübertritt auf mehreren Tankstellen angehalten, es war aber nicht möglich, eine Vignette zu kaufen.

Was würde in so einem Fall passieren wenn man ohne Vignette angehalten wird?

Die freundlichen Schweizer Beamten werden dir gerne eine Plakette für die oben genannten 200sfr. verkaufen.

 

Du hast eine Bringschuld. Du musst dir die Vignette also vorab besorgen, das geht auch in ganz Deutschland bei ADAC Geschäftsstellen z.B.

Ähnliche Regelungen gibt es übrigens auch in Deutschland für die Umweltzonen, Ausländische Besucher müssen gucken wie sie da vorab ran kommen auch an Wochenenden oder Nachts.

Nur ist das Risiko in Deutschlands Umweltzonen erwischt zu werden erheblich geringer als auf Schweizer Autobahnen.

Am Grenzübertritt Weil am Rhein in die Schweiz gibt es eine separate Spur für Fz. ohne Vignette. Die kommen dann für CHF 40/EUR XX so zu Ihrer Vignette und zwar 24x7.

Soweit ich weiß, kann man an allen Schweizer Grenzen die Vignette kaufen. Natürlich nur, wenn der Posten besetzt ist.

... und schon lange vor der Grenze an wohl jeder Tanke auf Deutscher Seite.

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 12. November 2021 um 17:36:25 Uhr:

Ich habe dieses Jahr so einige Kameras an den Schweizer Autobahnen gesehen. Scheinen aber ja wirklixh nicht der Kontrolle zu dienen, zumindest noch nicht.

Ich hatte sogar mal eine Drohne über der Autobahn schweben, dachte mir noch blöde idee damit hier rum zu fliegen, dann habe ich gesehen das die offensichtlich von einem Polizisten auf der Gegenfahrbahn gesteuert wurde.

Die Kameras über der Autobahn dienen zur Ermittlung der LSVA bei LKW' s . Die haben vorne in der Windschutzscheibe ein Gerät, welches zur Überwachung der Nutzung der Autobahn genutzt wird.

Funfact: Lichtpunktstreifen hochkant in der Windschutzscheibe= Nur Zugfahrzeug bzw. LKW ohne Anhänger, Hochkant und Paralleler Streifen = LKW / Zugmaschine mit Anhänger / Auflieger

Zitat:

@Handschweiß schrieb am 13. November 2021 um 09:38:57 Uhr:

Meine Eltern hatten auch keine Plakette und wurden nur sehr freundlich ermahnt. Sonst passierte nichts. Ältere Leute, nett gekuckt und Glück gehabt.

Das kann ich kaum glauben.... Solch ein Verhalten eines Polizisten in der Schweiz wäre ein grober Verstoss gegen seine Dienstvorschriften. Eventuell wurden Sie wegen was anderem angehalten und es gab ein Missverständnis. Oder sie haben auf die Strafe verzichtet (Was auch aussergewöhnlich wäre) und haben einfach die Vignette verkauft.

Einfach noch zum klären: Ich unterstelle hier niemandem, dass er etwas erfunden hat, aber für mich ist in diesem Thema kein Handlungsspielraum (zur reinen Ermahnung) der Polizei gegeben, denn die Rechtslage ist eindeutig!

Zitat:

@pk79 schrieb am 13. November 2021 um 14:31:25 Uhr:

Ich bin mal auf dem Weg nach Italien durch die Schweiz gefahren. Da ich mitten in der Nacht aufbrach war ich frühmorgens in der Schweiz, wo alle Tankstellen noch geschlossen waren. Ich habe nach Grenzübertritt auf mehreren Tankstellen angehalten, es war aber nicht möglich, eine Vignette zu kaufen.

Was würde in so einem Fall passieren wenn man ohne Vignette angehalten wird?

Bezogen werden kann sie bei Poststellen, Tankstellen, Garagen und bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern. Ausserdem ist sie bei allen besetzten Zollstellen erhältlich.

Übrigens: Fahren ohne Vignette kostet Dich schlussendlich 240 CHF: CHF 200 Strafe und 40 CHF für die Vignette vor Ort... Die ist nämlich, entgegen einer Aussage in diesem Thread, nicht in den CHF 200 enthalten....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. in Schweiz ohne Vignette gefahren