ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. im Motor Verbrennung, !!KEINE!! Explosion

im Motor Verbrennung, !!KEINE!! Explosion

Themenstarteram 29. Mai 2011 um 17:38

Hallo,

Ich habe mich vor einiger Zeit mal ein bisschen mit der Erdölverarbeitung beschäftigt, in dem Zusammenahang auch mit der Nutzung zur Energiegewinnung und in Motoren. Von damals weiß ich noch 100%ig dass im Motor eine Verbrennung und keine Explosion stattfindet.

Nun habe ich gestern mit zwei Freunden darüber diskutiert, was zu einer Wette geführt hat. Jetzt habe ich schon eine Stunde intensiv gesucht und nirgends eine Erklärung dazu gefunden, die ausreichen würde. Forenbeiträge reichen uns bei unseren Wetten nicht denn man findet ja bekanntlich für jede Meinung einen Beitrag.

Ich hoffe, hier kennt sich jemand mit dem Thema aus und kann mir eine verlässliche Quelle nennen für:

"Flammenfrontgeschwindigkeit Motor" (habe gelesen 25 - 30m / sec. aber in einem Forum)

"Flammenfrontgeschwindigkeit Verbrennung"

"Flammenfrontgeschwindigkeit Explosion"

Vielen Dank im Vorraus!

Grüße, Marianne

Beste Antwort im Thema

Verbrennung bis 1m/s

Verpuffung 1-10m/s

Explosion 10 - einige 100m/s

Detonation >1000m/s

MfG

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

steigert die wirkung JA

von verbrennung zu explosion

Dann erklär mal bitte die Randbedingungen die eine Explosion ausmachen.

Zitat:

Original geschrieben von Dieselzusatz

der motor heißt verbrenner weil jede reaktion mit sauerstoff und damit auch manche explosionen und auch der rost als verbrennung bezeichnet wird. 

nicht manche explosionen sind verbrennungen, alle sind es. verbrennung = exotherme oxidation. der unterschied zwischen verbrennung und explosion ist nur die abweichung zwischen volumen-/druck- & temperaturzunahme.

 

genaugenommen ist der verbrennungsvorgang in einem ottomotor eine deflagration (auch wieder eine unterart der verbrennung).

 

korrosion (also das ding mit dem rost) hat nichts mit einer verbrennung zu tun. die aussage ist mumpitz. :rolleyes:

Hallo,

also ich habe mal bei meiner Feuerwehrausbildung gelernt:

"Verbrennungs-Explosion" oder auf Deflagration: normal: 10-100m/s max. 300 m/s

Detonation: alles darüber

Benzin/Luftgemisch verbrennt laut meinen Unterlagen mit ca. 30cm/s.

Somit also deutlich langsamer, wie eine Explosion...

Grüße

Verbrennung bis 1m/s

Verpuffung 1-10m/s

Explosion 10 - einige 100m/s

Detonation >1000m/s

MfG

Laminare Flammgeschwindigkeit Benzindampf: ca 30-60 cm/s, turbulente Flammgeschwindigkeit ca 20-25 m/s.

am 24. Juli 2011 um 22:40

Zitat:

turbulente Flammgeschwindigkeit ca 20-25 m/s.

hmmm:

Bohrung Alfa Montreal: 80 mm

--> also Brennweg mindestens 40 mm

Drehzahl: 8000 U/min sind 133 U/sec

die Steuerzeiten sind extrem, so daß für Vortrieb die Flammenfront spätestens nach 20 KW-Grad durchgebrannt sein muß

--> ergibt eine Mindestflammengeschwindigkeit von 96 m/s !

Also eindeutig ein Explosionsmotor :D

Gruß SRAM

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Zitat:

turbulente Flammgeschwindigkeit ca 20-25 m/s.

hmmm:

 

Bohrung Alfa Montreal: 80 mm

 

--> also Brennweg mindestens 40 mm

 

Drehzahl: 8000 U/min sind 133 U/sec

 

die Steuerzeiten sind extrem, so daß für Vortrieb die Flammenfront spätestens nach 20 KW-Grad durchgebrannt sein muß

 

--> ergibt eine Mindestflammengeschwindigkeit von 96 m/s !

 

Also eindeutig ein Explosionsmotor :D

 

Gruß SRAM

Ich kenne den Motor zwar nicht, aber die 20 °KW für die komplette Verbrennung möchte ich mal in Zweifel stellen.

 

Gerade bei hohen Drehzahlen wird mit deutlicher Frühzündung gefahren, nehmen wir mal an 20 °KW vOT. Der Verbrennungsschwerpunkt liegt ideal bei 8 °KW nach OT. Da sind aber erst 50% der Masse umgesetzt. Müssten also insgesamt ca. (20+8)*2 = 56 °KW sein. Das entspräche dann 34 m/s.

 

P.S.: Habe gerade mal gegoogelt. Und finde einen 2,6 l V8 Motor mit 200 PS bei 6500 1/min. Wieso 8000 1/min? Damit wären es nur noch 27,6 m/s. Passt langsam immer besser...

Mein A4 / ASN Motor hat bei Vollgas etwa 35° Vorzündung bei etwa 6300 UPM. Behauptet zumindest OBD2 ... minus Zündverzugszeit übrigens ;)

Ich habe gar nicht mal so schlecht gerechnet/geschätzt:

 

"Die Flammengeschwindigkeit ist stark abhängig vom Luft-Kraftstoff-Gemisch und der Gemischbewegung. Der maximale Wert mit ca. 20-25 m/s wird in einem homogenen Gemisch bei einem Luft-Kraftstoff-Verhältnis von ? = 0,85 erreicht."

 

Quelle:

www.motorlexikon.de/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. im Motor Verbrennung, !!KEINE!! Explosion