ForumSsangYong
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. SsangYong
  5. Ich möchte mir einen Tivoli kaufen

Ich möchte mir einen Tivoli kaufen

SsangYong
Themenstarteram 16. Juni 2015 um 0:31

Hallo SSangyong Fahrer,

Ich hoffe Ihr könnt mir behilflich sein!

Ich möchte mir evtl. Den neuen SUV Tivoli

Kaufen, da ich aber noch nie was von dem Hersteller

SSangyong gehört habe, hätte ich einige Fragen.

Da ich Frührentnerin bin und dazu noch eine Schwerbehinderung habe,

ist für mich ein Autokauf gut zu überlegen.

Zur Zeit fahre ich einen Honda Jazz, den hatte ich vor 10 Jahren neu gekauft, ich hatte bisher keinerlei

Probleme mit dem Fahrzeug.

Nun meine Fragen:

Ist der SSangyong genauso zuverlässig wie der Honda??

Wie sieht es mit Reperaturkosten und Ersatzteilen aus,

Da ich immer in eine freie Werkstatt fahre.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, weil ich kann es mir nicht leisten das Auto in die Werkstatt zu stellen

wegen irgendwelchen Kleinigkeiten und dann noch unverschämt viel zu zahlen.

Bis dann Sonja

Beste Antwort im Thema
am 24. Juni 2015 um 14:37

Hallo

Ich fahre einen Korando C.

Ersatzteile die ständig gebraucht werden hat meine Werkstatt immer auf Lager. Auf besondere Teile hab ich zwischen 3 Tagen und 3 Wochen gewartet.

Solange es in der Garantie ist, bekommt man kostenlos einen Leihwagen.

Mein Korando ist jetzt 1,5 Jahre alt und ich hatte schon einen Garantiefall. Es leuchtete während der Fahrt die Motorkontrollleuchte auf und der Wagen hatte keine Leistung mehr. Nach 1-2 Sek. lief er wieder normal.

Getauscht wurden 3x Gaspedalsensor und 2x Servosteuerung am Turbo. Nach mehreren Monaten und vielen Werkstattbesuchen wurde der Fehler gefunden.

Es war der Bremslichtschalter mit Wackelkontakt. Seitdem keine Probleme mehr.

Ob eine freie Werkstatt den richten kann weiß ich nicht. Das OBD Auslesegerät vom Vertragshändler zeigt Fehler im Klartext an. Schließt man ein universeles Auslesegerät an erhält man nur Fehlernummern die aber nicht zu Nummern anderer Hersteller passen.

Mein Händler sagte mir auch das die Mobilitätsgarantie nur greift wenn das Fahrzeug bei einem Vertragshändler gewartet und repariert wird.

Mir würde der Tivoli auch gefallen. Hab aber die Bedenken das ein neu entwickeltes Auto mehr Fehler hat als wenn diese Modellreihe schon min. 1 Jahr auf dem Markt ist.

Grüße

Robert

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Bitte versteht mich nicht falsch; ich will den Tivoli nicht madig machen, ganz im Gegenteil war er längere Zeit sogar in meiner engeren Wahl und hat immer noch einen gewissen Reiz auf mich. Aber 8,5 l Verbrauch sind wirklich nicht zeitgemäß, solange es sich hierbei nicht um einen Wert handelt, den man im Winter in der Großstadt oder bei konstant 160 Sachen auf der Autobahn ermittelt hat.

Bei mir ist das der Verbrauchsdurchnitt auf den ersten 2500 km mit wechselnden Einsätzen Stadt, Land, Autobahn mit und ohne Anhänger(800 kg Anhängelast). Und immer mit Klima in der gesamten Laufzeit.

Bei welcher Marke hast Du bei vergleichbarem Auto und Ausstattung einen günstigeren Einkaufspreis? Bei mir reicht das für einige Jahre 1,5 Liter Mehrverbrauch pro Hundert Kilometer bei 20.000 km Pro Jahr Laufleistung. Ist 450 Euro pro Jahr.

Ich hatte Suzuki Vitara und Ssangyong Tivoli in der Auswahl - auch, weil mein Händler beide Marken vertritt. Nun kommt bei Suzuki hinzu, dass dort größere Rabatte möglich sind. Ich konnte den Vitara in mittlerer Ausstattung mit Metallic, 120-PS-Benziner, 6-Stufen-Automatik, Mittelarmlehne (als Extra) und Winterrädern für 20.000.- bekommen, das sind fast 5.000.- Nachlass.

Wenn ich für den Vitara (hoch angesetzt) 6 l Verbrauch und für den Tivoli 8 l nehme sowie die unterschiedlich hohen Versicherungsprämien und die KFZ-Steuer berücksichtige, spare ich mit dem Vitara auf 23.000 km rund 810.- im Jahr.

Deswegen und wegen der Dinge, die ich nebenan im Thread zur Servicequalität geäußert habe, fiel die Wahl nicht auf den Tivoli.

Hallo!

Ich fahre seit 1/2 Jahr einen SSang Yong XLV (Tivoli)

Bin mit der Qaulität des Wagens nicht ganz glücklich:

folgendes wurde bereits gerichtet auf Kosten von SSang Yong

Navi (viel öfters aus)

Differential an Hinterachse (machte klpfendes Geräscuh be schnellem Beshleunigen)

folgende Mängel warten noch auf Ersatzteile bzw. Werkstatttermin

Navi wieder selbes Problem

Kupllungszylinder (Pedal bleibt drinnen kommt nicht zurück)

Radio (das große Rauschen)

Lenkung (irgendetwas klackert)

Handschuhfachdeckel (öffnet von alleine während der Fahrt)

Brillenfachdeckel (schief eingebaut oder verzogen)

Eines muß man SSang Yong lassen. Wird alles anstandslos auf Garantie gemacht!

Aber was ist wenn Garantie aus ist???

 

Hm,

da hast ja einiges an Problemen, wann hast du Ihn gekauft?

Meinen habe ich nun 6 Wochen und kann nicht klagen.

Navi habe ich selbst geupdatet neue Karte und Software aktualisiert.

Läuft alles top bis jetzt, nur Freisprecheinrichtung, versteht man mich wohl nicht immer, anders rum alles klar.

Drück die Daumen das alles schnell behoben ist.

Hallo,

meinen habe ich nun zwei Monate und etwas über 3000 km.

Das mit der Freisprecheinrichtung habe ich auch festgestellt, aber so wichtig kann in meiner Lebensphase (Rentner) kein verpasster Anruf mehr sein.

Ansonsten kann ich nicht klagen, er springt an und läuft und läuft......

Auch ich drück die Daumen, dass alles gut wird.

Hallo,

 

lese interessiert die Beurteilungen des Tivoli. Ich habe mir gerade einen Vorführwagen aus 2017 mit 6KM gekauft. Benziner 6 Gang. Habe von der Marke vorher noch nie etwas gehört. War nach der Probefahrt echt begeistert.

Ich hoffe, das es die richtige Entscheidung war. Steige auf ein etwas größeres Auto um. Von einem Yaris Hybrid.

 

Viele Grüße

R. Schäfer

am 12. Januar 2019 um 8:37

Moin,

fahre auch einen Tivoli aus 2018 und bin sehr zu frieden mit dem Fahrzeug.

Hast du die Freisprecheinrichtung schon getestet?

Die macht bei mir Probleme ansonsten ein super Fahrzeug.

Vielen Dank für deine Antwort. Das hört sich gut an.

Nee, Freisprechanlage noch nicht. Bekomme das Auto erst nächste Woche. Hast du auch einen Benziner mit Schaltung? Viele Grüße

am 12. Januar 2019 um 17:32

Hallo Sonja,

bin selbst von Mercedes B-Klasse auf den Tivoli umgestiegen.

Auch wenn ich dovor nicht viel von Ssangyong gehört habe, habe ich es versucht.

Bin jetzt ein Jahr mit dem Fahrzeug unterwegs. 25 Tausend Kilometer ohne Probleme.

Bis jetzt top. Ist ein Diesel, Schaltwagen. Verbraucht 5,2 Liter im Durchschnitt auf 100 Km.

Na klar, es ist kein Mercedes, kostet auch ein drittel :-)

Es gibt auch Unterschiede, aber um einfach auzudrücken: Mehr Auto braucht kein Mensch!

Sehr flott, sparsam, klasse Motor, viele Extras wo andere richtig zuschlagen

Und so ein Auto sieht man nicht überall. Gut sieht er auch noch aus..... :-)

Ich finde ein klarer Kauftipp.

Viele Grüße

Manfred

Zitat:

@Sonja66 schrieb am 16. Juni 2015 um 00:31:12 Uhr:

Hallo SSangyong Fahrer,

Ich hoffe Ihr könnt mir behilflich sein!

Ich möchte mir evtl. Den neuen SUV Tivoli

Kaufen, da ich aber noch nie was von dem Hersteller

SSangyong gehört habe, hätte ich einige Fragen.

Da ich Frührentnerin bin und dazu noch eine Schwerbehinderung habe,

ist für mich ein Autokauf gut zu überlegen.

Zur Zeit fahre ich einen Honda Jazz, den hatte ich vor 10 Jahren neu gekauft, ich hatte bisher keinerlei

Probleme mit dem Fahrzeug.

Nun meine Fragen:

Ist der SSangyong genauso zuverlässig wie der Honda??

Wie sieht es mit Reperaturkosten und Ersatzteilen aus,

Da ich immer in eine freie Werkstatt fahre.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, weil ich kann es mir nicht leisten das Auto in die Werkstatt zu stellen

wegen irgendwelchen Kleinigkeiten und dann noch unverschämt viel zu zahlen.

Bis dann Sonja

am 20. Januar 2019 um 21:43

Hallo

 

Wir fahren seit 2 Jahren den Tivoli mit Diesel und Frontantrieb. Mit Sonderausstattung.

 

Wir haben den als Jahreswagen gekauft.

 

Aktuell sind 55000 km drauf und er war bisher ABSOLUT TOP.

 

Grosse Inspektion ca 400 €

2 Glühkerzen und ein Kabel wurden auf Garantie repariert.

 

Ansonsten TOP Auto

Würde sofort wieder kaufen.

Ansonsten keine Probleme

 

Absolute Kaufempfehlung.

Hallo,

vielen Fank für die Antwort :-).

das hört sich gut an. Ich habe meinen Tivoli Tango am Samstag bekommen. Ist auch ein Vorführwagen. Mit Sonderausstattung. Freue mich und bin gespannt wie er mich täglich begleitet :-).

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. SsangYong
  5. Ich möchte mir einen Tivoli kaufen