ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. IAA 2019 - OPEL

IAA 2019 - OPEL

Opel
Themenstarteram 16. August 2019 um 16:04

Hier die offizielle vorab-Info was uns von OPEL bei der IAA erwartet...

https://de-media.opel.com/de/08-15-weltpremieren-auf-der-iaa-2019

 

Zitat:

Erfolgsstory, sechster Akt: Neuer Corsa fährt erstmals auch rein elektrisch vor

Opel-SUV-Spitze: Neuer Grandland X Hybrid4 mit 300 PS und Allradantrieb

Richtig sparsam: Der effizienteste Astra aller Zeiten feiert seine Premiere

Platz für Neun: Neue Zafira Life-Generation in drei Fahrzeuglängen erhältlich

Freie Wahl: Cleveres Opel-Antriebsportfolio von Elektro über Hybrid bis Verbrenner

Wer von Euch ist vor Ort ?

Beste Antwort im Thema

"Ex-Opel-Chef Karl Thomas Neumann hat auf Twitter eine Breitseite gegen die diesjährige IAA abgefeuert und prognostiziert das Ende der Messe."

Offenbar hat er immer noch keine Hobby's. Und sein USA-Engagement ist auch zu Ende.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Ich schätze die IAA wird auch bald wie die AMI Leipzig Geschichte sein.

So wie es da im Fratzebuch steht, wird wieder jeder glauben, die Kritik bezieht sich ausschließlich auf Opel, wobei die radical-mag Jungs eher alle Hersteller meinten.

Wie die IAA auch in diesem Jahr interessant sein könnte (vorausgesetzt die Marken wären da):

- Alfa Tonale-Serienmodell

- Audi A3-Konzept

- BMW 4er-Konzept mit normalgroßen Nieren

- Citroën C3 Rallye-Straßenversion

- Cupra Ibiza

- DS 4- oder 8-Konzept

- Ferrari allg.

- Fiat 500X Sport

- Kia Rio GT

- Lexus, Maserati & Mazda allg.

- Mercedes A-Klasse Cabrio

- Mini JCW GP

- Opel Adam 2

- Peugeot 208 GTi & Renault Clio R.S.

- Seat Leon-Konzept & Škoda Octavia-Konzept

- Toyota Corolla GRMN

- VW Arteon VR6

am 12. September 2019 um 9:05

Zitat:

@ricco68 schrieb am 11. September 2019 um 00:44:01 Uhr:

Beiträge von radical-mag:

Zum Opel - Stand:

http://radical-mag.com/2019/09/10/live-von-der-iaa-2019/

Zum Grandland Hybrid:

https://www.facebook.com/.../?type=3&theater

Das ist ja mal geil, das Bild unter dem Text zum Grandland zeigt den Türgriff aus dem Plastikheimer ID3...

Ich würde sagen, etwas tendenziös.

Wobei ich bei Radical sagen muss, das ich sie noch mit für die Ausgewogensten halte. Deswegen lese ich die auch noch, während AB AMS etc bei mir nicht mehr gewürdigt werden.

am 12. September 2019 um 10:56

Dann sollte man etwas mehr Sorgfalt bei der Auswahl der Bilder erwarten können.

Immer wieder schade, wenn dadurch ein falscher Eindruck entsteht.

"Ex-Opel-Chef Karl Thomas Neumann hat auf Twitter eine Breitseite gegen die diesjährige IAA abgefeuert und prognostiziert das Ende der Messe."

Offenbar hat er immer noch keine Hobby's. Und sein USA-Engagement ist auch zu Ende.

Nunja, das Messe-Konzept ist schon irgendwie aus der Zeit gefallen. Viele Hersteller konzentrieren sich auf eigene Modellvorstellungen und sparen viel Geld und machen im Notfall noch Genf mit.

Klar, auf den Messen bot sich schon mal die Gelegenheit auch in einem Rolly-Royce mal in die Polster zu pupsen, aber letztendlich kann man die Modelle mit etwas Aufwand auch ein paar Wochen später beim Händler regulär probesitzen und auch -fahren.

Das Sehen und Hineinsetzen von gerade nicht so alltäglichen Autos ist für mich einer der Hauptgründe: im Anhang (von 2017) Bugatti und Lexus. Bei Letzterem findet man nicht so einfach ein Autohaus zum Probesitzen.

Dazu die Vergleichsmöglichkeit direkt vor Ort.

IMG_2019-09-12_22-26-39.jpeg
IMG_2019-09-12_22-28-44.jpeg
Themenstarteram 12. September 2019 um 23:18

Urgs, wollen das alles "Fachbesucher" sein - die jetzt schon vor Ort sind ?

Naja, die PR-Tage zuvor sind wohl auch nicht mehr das was sie mal waren....;)

PS: Lexus so spärlich(er, als Bugatti ?;)

Lexus Autohaus? Haben wir doch in der Stadt... Naja, man ist da verwöhnt. ;)

Der Besuch heute hat sich gelohnt. Schon allein Erich Bitter zu treffen, war mir eine Ehre. :)

Themenstarteram 15. September 2019 um 12:42

Echt jetzt. Der tut sich die reg.. Sonntags-meute an ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen