Forumi30, Lantra & Elantra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. i30 (Fastback) N/Performance: Allgemein

i30 (Fastback) N/Performance: Allgemein

Hyundai i30
Themenstarteram 25. Januar 2019 um 23:27

Guten Abend ! :)

Ich würde als aller erstes gerne kurz was über mich schreiben, hoffe es wird nicht zu lang und zu lngweilig :D

 

Ich bin 26 und fahre seit fast 4 Jahren eine A-Klasse 180 (W176). Bin mit dem Auto sehr zufrieden und hatte bis jetzt keine Probleme. Ende April 2019 läuft jedoch das Auto aus und ich habe beschlossen es an Mercedes wieder zurückzugeben. (Diese Entscheidung stand schon von Anfang an fest).

Das wichtigste für mich ist natürlich der finanzielle Faktor ! Da ich mit der A-Klasse jeden Tag 50km für die Arbeit fahren musste, war damals klar das es ein relativ „sparsames“ Auto sein sollte/musste. Doch ab Februar 2019 muss ich nur noch 2km für die Arbeit fahren bzw laufen :)

Jetzt kam bei mir so ab November 2018 die Frage auf „Welches Auto möchte ich mir danach holen?“.

Am Anfang war ich noch so auf dem Mercedes-Trip. Vielleicht eine neue A-Klasse wieder (die ganz neue gefällt mir schon sehr gut) aaaber als ich mir eine aus Spaß so bisschen zusammen konfiguriert hab (A180, AMG-Line und Navi mehr nicht) sind mir bei dem Preis, um die 40.000€, fast die Augen herausgefallen. Für einen Kompaktwagen mit 136PS, bisschen AMG-Line, Navi und Sitzheizung. :o

 

Plötzlich kam da ein Hyundai i30 N Performance...

Ich hab mir sämtliche Videos und Berichte mehrmals angeschaut und war echt begeistert von dem Auto. Also ab zum Händler und eine Probefahrt ausgemacht.

Gleich am nächsten Tag durfte ich fahren und war absolut begeistert ! Der Klang (91dB Version), die Optik live, das Handling, diese Ausstattung und auch die Leistung finde ich gut!! Da ich ja vorher nur mit 122PS rumgegurkt bin :D

Man muss dazu sagen, die Probefahrt war Anfang Januar 2019 und wie es der Zufall will stand in dem Autohaus ein neuer i30 Fastback N Performance.

Ich hab ihn nur kurz angeschaut und war von der Optik eigentlich ganz angetan aber im Kopf war ich schon sehr auf den Hatchback fixiert, deswegen hab ich mir vom Händler ein Angebot machen lassen.

Als dann 1/2 Tage vergangen sind ist mir dieser Fastback nicht mehr aus dem Kopf gegangen.. Also ab ins Internet und Videos und Berichte reingezogen und Video für Video gefiel er mir immer besser ! (Vorallem das Heck schaut für mich ein tick sportlicher aus, einfach bisschen muskulöser und vorallem dieses Grau).

Ist aber totale Geschmacksache ! :)

Bin dann wieder zum Händler, Probefahrt nochmal mit dem Fastback gemacht, hin und her überlegt, Angebot machen lassen, bisschen verhandelt, unterschrieben und bestellt.

Einen i30 Fastback N Performance (shadow gray + Navi)

Auslieferungsdatum laut Händler meines Vertrauens 01.05.19. Also perfekt, da ich ja meine A-Klasse bis Ende April noch fahren muss. :)

 

Ich hoffe das hier ist jetzt nicht zu lang geworden :D. Warum ich eigentlich diesen Thread eröffnen wollte..

 

Ich wünsche bzw erhoffe mir einen Thread, wo Leute die einen i30 (Fastback) N/Performance fahren bzw sich zulegen wollen um sich hier auszutauschen. Leute die zb allgemeine Fragen haben, Erfahrungen teilen bzw vergleichen wollen, sich vielleicht für das Auto interessieren und sich schlau machen wollen oder wie ich die Wartezeit einfach etwas verkürzen wollen :D

 

Na dann werd ich mal gleich die erste Frage hier rein werfen.

Mich würde mal interessieren: In welchem Modus fahrt ihr eigentlich so am häufigsten? Bzw in der Stadt/Land ? Oder habt ihr euch euren eigenen Modus im Custom zusammengestellt ? :)

 

mfg

Beste Antwort im Thema

Es geht einfach darum, dass man mindestens 3von5 i30n rumfahren sieht, welche dann im 1. oder 2. Gang durch die Stadt fahren, es soll ja schließlich jeder gucken...

Sowas ist einfach nur peinlich.

Gibt auch genug, die den Wagen "ganz normal" fahren, natürlich nutzt man dann auch die vorhandene Auspuffanlage, ist ja logisch, aber die vom Gti abgewanderten Kevin's sind einfach nur pures fremdschämen.

Aber was soll man machen, Finanzierung für jeden und alles machts möglich.

3160 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3160 Antworten
Themenstarteram 11. Februar 2019 um 21:38

@Razzer85 Danke dir.

War ja am Anfang noch auf die Hatchback Variante fokussiert und den Fastback immer nur so im Vorbeigehen betrachtet. Aber hab mir beide mal ausrechnen lassen mit der selben Ausstattung und allem drum und dran. Der Hatchback wäre nur knapp 600€ güngstiger gewesen. Da hab ich dann gedacht, egal ich nimm den Fastback.

1. Die Form gefällt mir einen ticken besser

2. Die Farbe das Shadow Grey und 3. Es werden denke ich mal weniger Fastbacks rumfahren als Hatchbacks. :)

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 21:43

@Chris9199 Nochmal kurz zu dem Thema „Preiserhalt“

 

Ich hab mir mal ein Video darüber angeschaut.

Folgendes Beispiel:

 

Ein neuer i30N Performance Preis ~ 32.000€

Nach 4 Jahren und 60.000 gefahrenen km ist er grob 14.000€ noch wert. Laut eines Prozentualen Diagrammes.

Kann das so ungefähr stimmen ?

Hallo Leute, ich bin jetzt seit mehreren Wochen auf der Suche nach einem Fahrzeug. Ich bin 8 Jahre lang meinen c320 Bj. 2002 gefahren, dieser hat nun einen wirtschaftlichen Totalschaden. Nun freue ich mich auf was neues :)

Ich habe mir einige Autos angeschaut (bin immer ein fanboy von Mercedes und BMW und auch von den Italienern wie Alfa Romeo besonders Giulia gewesen und habe nichts auf die Asiaten gegeben(ausser zu der Zeit von Fast and the Furios 2001 und Need for Speed Underground :D ) und konnte mich wirklich nicht so entscheiden da die Preise und Instandhaltungskosten ja wirklich sehr hoch sind.

Die letzten 2 Wochen habe ich mir auch einige andere Hersteller angeschaut und ein Modell hat mich sehr beeindruckt, da ich auch eigentlich ein Freund von PS sein kann. Der i30 Fastback N Performance.

Ich habe mich zwar noch nicht zu 100% entschieden, habe aber nächste Woche einen Termin für eine Probefahrt :)

Und wenn alles stimmt lasse ich mir erstmal ein Angebot erstellen.

@Adislav93 wie hast du es hinbekommen so ein gutes Angebot zu erhalten ?? :) Mein Händler in der nähe nimmt ja schon mehr für sein Vorführfahrzeug. Hast du paar Empfehlungen für mich in der Vorgehensweise? Ich möchte auch i30 Fastback N performance. In dem shadow grey

So an alle die sich einen bestellt haben wie alt seit ihr ? Nur so aus Interesse? Ich bin 32 (habe noch keine Kinder, aber denke das Fahrzeug eignet sich auch für eine kleine Familie am Anfang...)

@Chris9199 @Adislav93 man sagt zu dem Wertverlust und das kommt bei den Asiaten ganz gut hin:

 

Von 32.000€

 

1. Jahr 20% = 25.600€

2. Jahr 15% = 21.760€

3. Jahr 15% = 18.496€

4. Jahr 15% = 15.722€

Diese Rechnung kommt so ungefähr hin. Man sagt so im Schnitt im ersten Jahr 20% und dann jedes weitere 15%. Bei deutschen jedes Jahr 10%. Das ist dann auch individuell ein wenig.

Was mich noch persönlich interessiert ist, wie sieht es aus mit der Instandhaltung (Wartungsplan, Erfahrungen Kosten bei Hyundai) was würdet Ihr sagen?

Und wie ist das habe bei einem Kommentar gelesen das der Ölwechsel jährlich und/oder alle 10.000Km erfolgen sollte.

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 7:22

@Tarabaz

Hallo Tarabaz. :)

Also kurz zu mir: Ich bin 26 Jahre alt, lebe mit meiner Freundin zusammen und habe keine Kinder.

 

Also laut Listenpreis hat der i30 fastback N Performance glaube ich so rund um die 37.000€ gekostet (ohne die winterreifen und felgen ).

Ich denke das er mir so ein gutes Angebot gemacht hat lag mit daran das der Fastback weniger gefragt ist als der Hatchback und der Verkäufer den natürlich auch mit verkaufen will. Haben dann nach der Probefahrt viel rumgerechnet und hab mich eigentlich mehr oder weniger bisschen auf „stur“ gestellt. Glaub mir die Verkäufer haben da noch viel Spielraum ! Und er hat mir ja dann das Angebot gemacht mit dem Rundumsorglospaket für einmalige 250€. Dann hab ich gesagt: ich zahl die 250€ gleich bar auf die Hand wenn er mir den Preis machen kann und er ließ sich etwas weich klopfen.

Ich kann nur dir empfehlen nicht gleich „ja ok“ zu sagen. :)

 

Ich war vorher auch Opel und jetzt in den letzten 4 Jahren Mercedesfahrer. Der Asiatische Markt hat mich auch kaum interessiert und als ich die Probefahrt hatte, hab ich schon so meine bedenken gehabt. (Verarbeitung, Wertigkeit usw) aber ich wurde wirklich postiv überrascht ! Das Fahrverhalten, das Getriebe wirklich richtig gut ! Du musst da vielleicht bisschen neutraler denken. Nicht denken ich sitz jetzt in einem Hyundai und nicht in einem Mercedes. :)

 

Und grad wenn es um das Thema geht „alltagstauglich“.

Du kannst mit dem Auto schnell fahren, Spaß haben, man kann aber auch ganz entspannt zum einkaufen fahren oder die Kinder mal von der Schule abholen. Weil ich finde ich bin noch nie ein Auto gefahren wo man den Unterschied zwischen den einzelnen Modies so sehr spürt wie im i30n.

 

Zum Wartungsplan: Hab mich da auch gleich beim Verkäufer schlau gemacht. Also Ölwechsel ist nach 1 Jahr ODER 10.000km fällig. Kostet so um die 150€. Finde ich aber nicht einmal so schlecht, weil bei so einem Auto das Öl mit das wichtigste ist.

Hauptuntersuchung wäre nach 3 Jahren ungefähr fällig. Kostet so um die 350€ mit allem drum und dran.

Also die Unterhaltskosten für so ein Auto finde ich wirklich überschaubar. :)

 

Hoffe ich konnte dir ein paar Fragen beantworten. Wenn du noch welche hast, einfach fragen ! :)

welche Sitze hast du da drin?

Du hast ja nicht das Komfort Paket. Wie sehen da die Sitze aus? Hast du da ein Bild ?

Und wie ist es ohne Glasschiebedach? einfach komplett geschlossen oder ist da "Durchsicht" mit einer nicht zu öffnenden Glasscheibe?

Ich wohne im Bereich Bremen, ich habe mich für ne Probefahrt angemeldet und habe mir Angebote angefordert über die Hyundai Homepage.

Zitat:

@Tarabaz schrieb am 12. Februar 2019 um 08:36:42 Uhr:

welche Sitze hast du da drin?

Du hast ja nicht das Komfort Paket. Wie sehen da die Sitze aus? Hast du da ein Bild ?

Und wie ist es ohne Glasschiebedach? einfach komplett geschlossen oder ist da "Durchsicht" mit einer nicht zu öffnenden Glasscheibe?

Ich wohne im Bereich Bremen, ich habe mich für ne Probefahrt angemeldet und habe mir Angebote angefordert über die Hyundai Homepage.

Die Sitzform bleibt gleich. Es sind nur Stoff Sitze ohne Teilleder.

Ohne Glasschiebedach ist es nur ein geschlossenes Dach ohne Glas.

Grüße

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 10:27

@Tarabaz

Also ein Bild habe ich leider nicht. Aber gib mal bei google „i30N Stoffsitze“ ein und dann auf Bilder und dann siehst du sie. Bei mir kommt nur irgendwie immer Fehlermeldung wenn ich ein Bild hier einstellen will.

 

Ich finde die Stoffsitze schon richtig gut ! Deswegen gab es für mich keinen Grund das Komfortpaket mitzunehmen.

die Stoffsitze würden mir auch ausreichen.

Also bei dem Angebot was du bekommen hast @Adislav93 würde ich auch nicht nein sagen :)

Ich habe jetzt einen Termin für eine Probefahrt am 27.02. obwohl mir das alles schon wieder zu lange dauert.

I30n-innen-polster-stoff
Themenstarteram 12. Februar 2019 um 11:02

@Tarabaz genau das Bild meinte ich :) ich finde das die Stoffsitze schon echt gut aussehen !

 

So lange ? Ich war am 2.1. drin und hab gleich am 3.1. eine Probefahrt.

Haben die keinen Vorfürwagen oder wie kommt so eine lange Wartezeit zustande ?

Also kann man damit rechnen, dass nach 4 Jahren ca die Hälfte weg ist.. genauso so ist es momentan mit meinem gti! 4,5 Jahre alt und 50% sind Verlust.

Also steht Hyundai doch eigentlich echt gut da.

Ich hab die letzten Tage echt viel gegoogelt und getan.. der Wertverlust bei den Asiaten ist nicht mehr so hoch wie er mal war.. die Deutschen sind hier und da natürlich noch besser, dafür aber auch eine ganze Ecke teurer..

Die letzten Jahre waren der Santa Fe, der ix35 und der i40 unter den Spitzenreiter in Sachen Werterhaltung in der jeweiligen Klasse!

@ Tarabaz ich bin 27 ;)

Mein aktuelles Angebot liegt bei 31k inkl Anmeldung und Überführung. ( alles ohne Panorama und strebe )

Man darf wie gesagt, nicht das erst beste Angebot annehmen.. mach erstmal deine Probefahrt.. ich habe meinen Händler nach der Probefahrt nochmal um 1200 drücken können;)

Lg

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 13:29

@Chris9199 Bin da deiner Meinung ! Erst Probefahren, dann was ausrechnen lassen und dann nicht sofort „ja“ sagen. Ein bisschen geht da immer noch was. Zb Winterreifen mit Felgen dazu oder erster Ölwechsel umsonst oder oder oder. Gibt viele Dinge.

 

Hast du ihn jetzt bestellt ?? :)

Zitat:

@Tarabaz schrieb am 12. Februar 2019 um 10:42:25 Uhr:

Ich habe jetzt einen Termin für eine Probefahrt am 27.02. obwohl mir das alles schon wieder zu lange dauert.

Nicht zufällig bei Müller in Delmenhorst ??

Ich war heute spontan dort und die haben einen Fastback N rumstehen und die erste Probefahrt wird am 27.02. stattfinden.

Wirst dann wohl tatsächlich du sein. ;)

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 18:53

@J0k3rm4nn ist ja schon echt eine lange Wartezeit für eine Probefahrt ! Oder ist das normal ? Kenn mich mit Probefahrten nich so gut aus aber bei mir waren die Wartezeiten duechschnittlich 5 Tage je nachdem ich Zeit hatte.

Zitat:

@Adislav93 schrieb am 12. Februar 2019 um 13:29:58 Uhr:

@Chris9199 Bin da deiner Meinung ! Erst Probefahren, dann was ausrechnen lassen und dann nicht sofort „ja“ sagen. Ein bisschen geht da immer noch was. Zb Winterreifen mit Felgen dazu oder erster Ölwechsel umsonst oder oder oder. Gibt viele Dinge.

Hast du ihn jetzt bestellt ?? :)

Nein noch nicht bestellt :(

War mir noch etwas unschlüssig.. einfach mal so 30k ausgeben sollte gut überlegt sein. Aber ich habe mich zu 90% dafür entschieden !! Alleine schon weil ich einfach wieder Bock habe zu schalten :D habe momentan dsg.. aber momentan ist mein Verkäufer krank und es gibt keine Vertretung.. also warten :/

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 19:27

@Chris9199

Natürlich sollte das richtig gut überlegt sein ! Kaufst ja nicht nur ne Jeans die du im Notfall wieder umtauschen kannst. Da denk ich genauso wie du.

Als ich das Angebot nach der Probefahrt in der Hand hatte hab ich auch erstmal paar Nächte drüber geschlafen, hab hunderte male meine ganzen Kosten und alles ausgerechnet und hab mir eine zweite bzw dritte Meinung dazu geholt. Und dann konnte ich erst meine Unterschrift drunter setzen.

Man sollte auf jeden Fall nicht unterschreiben wenn man es sich gerade so leisten kann ! Wenn man nur noch für das Auto arbeiten muss. Auch ich bin absolut Auto begeistert, aber man sollte immer im Hinterkopf behalten das ein Auto ein Gebrauchsgegenstand bleibt.

 

Ich mein es ist ja auch ein Unterschied ob du ein Auto hast mit 110PS und schalten musst oder in dem Fall 275PS. :)

Ich finde dadurch „spürt“ man den Motor einfach besser. :) Das Manuelle steht ihm einfach richtig gut !

 

Dann drück ich dir die Daumen das dein Verkäufer schnell wieder gesund wird ! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. i30 (Fastback) N/Performance: Allgemein