ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Hyosung gt 125 Naked

Hyosung gt 125 Naked

Hyosung GT 125
Themenstarteram 8. September 2013 um 12:15

Hallo,

Ich wollte mal gerne ein paar Erfahrungen zur Hyosung hören da diese meine erste Maschinerie werden soll...

In Motorrad online wurde ja noch die alte Version mit 14ps getestet, wobei sie seit einer weile (das weiß ich nicht genau) ja 15ps hat.

Da wollt ich mal wissen ob Beschleunigung und bremsen immer noch so schlecht sind?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Grüße Felix :)

PS: Haltet ihr das Angebot für preislich angemessen? Dieses

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Nun biste solange dabei und schändest eine Leiche...

Nö. Er macht nur das was ihm alle permanent sagen: Dort weiterschreiben wo man mal aktiv war und nicht ständig neue Threads aufmachen.

_____

@Felix:

Die Bremsen wären zu schwach? Das hatte ich bisher immer anders gelesen. Den Zustand von Flüssigkeit und Belägen hast du überprüft bzw. beides schon gewechselt?

Grüße, Martin

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 27. März 2014 um 18:57

Habe sie schließlich gekauft und bin sehr zufrieden.

Von preis und Beschleunigung ähnlich wie cbr, Endgeschwindigkeit liegt bei ca. 130 bergab 120 auf der geraden.

Aussehen einfach voll geil :D

Bei den bremsen sollte mann sich aber schon gute Beläge leisten und muss auch mal gescheit zupacken können ;)

Nun biste solange dabei und schändest eine Leiche...

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Nun biste solange dabei und schändest eine Leiche...

Nö. Er macht nur das was ihm alle permanent sagen: Dort weiterschreiben wo man mal aktiv war und nicht ständig neue Threads aufmachen.

_____

@Felix:

Die Bremsen wären zu schwach? Das hatte ich bisher immer anders gelesen. Den Zustand von Flüssigkeit und Belägen hast du überprüft bzw. beides schon gewechselt?

Grüße, Martin

am 29. März 2014 um 8:21

Bremsbeläge sind neu und Sinter, Flüssigkeit könnt ich vorne mal auffüllen, die Bremswirkung ist aber ok, aber nicht mit der Aprilia rs 4 zu vergleichen.

Grüße Felix

Bitte werkel nicht an der Bremse rum. Geht Flüssigkeit verlohren, hast du einen defekt! Dann ist die Werkstatt pflicht! Bist du nicht sicher, ob die Bremsflüssigkeit noch OK ist, bzw. älter als 2 Jahre ist, wird sie ausgetauscht!

Bremsflüssigkeit wird normalerweise nicht nachträglich aufgefüllt.

Sie wird entsprechend eingefüllt (beim Wechsel der Beläge) bzw. aus dem Ausgleichsbehälter abgesaugt bevor man die Kolben zurückdrückt (ansonsten läuft es u.U. über wenn eben mal nachgefüllt wurde bzw. ein Wechsel mit bereits ziemlich verschlissenen Belägen erfolgte).

Grüße, Martin

am 31. März 2014 um 19:30

Hab die Flüssigkeit beim wechsel der Beläge nicht erneuert ca 2 - 3 Jahre alt, im Behälter sieht mann das der stand unter min ist, also wollt ich etwas nachfüllen.

Gruß Felix

Ps: beim wechsel musste ich die Kolben nicht sehr weit zurück drücken, und die Maschine stand 1,5 Jahre weshalb ich gedacht hab ich muss die Flüssigkeit nur bissel nachfüllen.

 

Dann bitte jetzt neu!

Hallo Community,

Ich wollte fragen, was ihr mittlerweile von der Hyosung gt 125 Naked haltet. Dazu wollte ich dasselbe wie felix fragen. Habt ihr Erfahrungsberichte mit der Maschine? Ist die Beschleunigung wirklich so schlecht wie immer alle sagen? Ich weiß, dass man von 125ern mit 15ps nicht so viel erwarten kann, aber ist sie im Vergleich zu den andere schlecht?

Oder was haltet Ihr von der yamaha mt 125? Ich habe 3000€ zur Verfügung und müsste die MT somit leider gebraucht kaufen. Dabei gibt es 2 Probleme:

1. Es gibt momentan keine gebraucht angebote

2. Ich würde lieber eine neue Maschine kaufen, was bei der yamaha aber nicht geht, da ich nur 3000€ ausgeben/ zur Verfügung habe.

Könnt ihr mir andere Bikes für diesen Preis empfehlen? ( Ich kann 3000€ nur für die Maschine ausgeben, habe Kleidung, etc. schon gekauft.)

Vielen Dank für Eure Antworten.

MfG Florian

Die MT 125 kam erst dieses Jahr raus -> selbst wenn du nächstes Jahr im Frühjahr eine Gebrauchte kaufen solltest wird es mit 3'000 Euro knapp.

Wie üblich wir dann Yamaha sicherlich auch nächstes Jahr wieder die Aktion für Führerscheinneulinge durchführen (10% Rabatt oder Ähnliches). Dann wäre die MT ca. 400 Euro günstiger -> noch immer ca. 3'600 Euro.

Die MT 125 ist nichts anderes als eine YZF-R 125 ohne Verkleidung. Natürlich entsprechend gestaltet, aber technisch nichts anderes.

Daher -> Wenn du Infos zur Technik der MT 125 suchst -> einfach die diversen Threads und Meinungen zur YZF-R 125 anschauen.

Hintergründe, Testbericht:

http://www.motosport.ch/.../yamaha-mt-125-und-yzf-r-125.html

Grüße, Martin

Vielen Dank :-)

Zur yamaha hab ich mittlerweile alles was es dazu gibt gelesen ^^ wird auch immer gelobt, aber gebrauchte Maschinen kaufen ist wieder so ne Sache.. man kann nie ins motorrad reinschauen.. deswegen tendier ich eher zu neu. Aber danke für den Tipp! 10% bei solchen Preisen ist für einen Schüler immer gut.

Mfg

Ich würde auch sportler nehmen, finde ich auch vom aussehen her ansprechender! Nur bin ich 187 cm groß und passe somit auf viele bike nicht. Sieht beim probesitzen oft ziemlich bescheuert aus.

Das ist jammern auf hohem nivau! Hyosung, kymco und co laufen gut und lange. Das sie manchmal keinen 6 Gänge haben, ist halt so. Da kommt dann das tinken langsamer her. Ansonsten bist du mit 12 ps auch schneller als zu fuss. Dafür nur alle 5tkm zur Wartung, statt wie bei Yamaha alle 3tkm.

Was könntet ihr mir ansonsten noch empfehlen? Wie gesagt, 3000€ Budget und am besten in die Richtung naked bike und sportler. (Sollte für größere Personen geeignet sein, bin 1,87m groß). Sollte ein 4t werden und am besten mit einspritzung, wobei das bei diesem Budget schwierig wird, deswegen ist das kein Muss.

Vielen Dank

Gruß Flo

Deine Antwort
Ähnliche Themen