ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Leonardo 125 zieht kein Benzin mehr

Leonardo 125 zieht kein Benzin mehr

Aprilia Leonardo 125
Themenstarteram 5. September 2018 um 13:52

Hallo liebe Roller-Freunde, heute benötige ich mal eure Hilfe, da mein lieber und bisher gut laufender Leo nicht mehr laufen will.

Nach dem ich alles auseinander genommen habe, stelle ich fest, das er überhaupt kein Benzin mehr zieht und bei diesem Modell Bj. 96 überhaupt keine Pumpe gibt.

Der gelbe Ausgleichsbehälter ist komplett trocken und es kommt bei keinem einzigen Schlauch nur ein Hauch von Bezin raus (der Tank ist voll).

Da ich überhaupt keine Ahnung von Motoren habe und alle Schläuche ganz sind, weiß ich nicht mehr, wonach ich suchen soll bzw. was ich noch machen kann.

Ich weiß, dass der Roller schon sehr alt ist, aber er lief bisher gut und ich würde ihn auch gerne weiter behalten wollen.

Vielleicht gibt es hier ja noch einen Experten, der sich mit so einem Senior-Roller auskennt und mir helfen kann.

Danke schon einmal vorab!

Peter

Beste Antwort im Thema

Sitzbankwanne ausbauen

Startknopf betätigen und nachsehen, ob Sprit in das Spritreservoir gefördert wird.

Pegelstand im Reservoir muss steigen.

Wenn der Pegelstand nicht steigt, Unterdruckschlauch überprüfen und ggf erneuern.

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Der Leo hat eine Unterdruckbenzinpumpe. Die aber so gut wie nie kaputt geht. Das alles funktioniert muss genug Unterdruck da sein. Ist das nicht der Fall, dann wird auch kein Benzin am Vergaser ankommen. Ich würde als erstes die Unterdruckschläuche überprüfen. Die dürfen nicht rissig sein

Themenstarteram 5. September 2018 um 15:02

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 5. September 2018 um 14:11:07 Uhr:

Der Leo hat eine Unterdruckbenzinpumpe. Die aber so gut wie nie kaputt geht. Das alles funktioniert muss genug Unterdruck da sein. Ist das nicht der Fall, dann wird auch kein Benzin am Vergaser ankommen. Ich würde als erstes die Unterdruckschläuche überprüfen. Die dürfen nicht rissig sein

Themenstarteram 5. September 2018 um 15:04

Welche sind denn das genau, also soweit ich das beurteilen kann, sind alle Schläuche vom Tank bis zum Gelben Behälter und zum Vergaser in Ordnung. Kann man das irgendwie Prüfen, ob genug Unterdruck da ist, weil, wenn ich direkt in den Vergaser Benzin gebe, läuft er ganz normal ... :-(

Hallo Peter,

wo kommst Du den her?

Vielleicht findet sich ja jemand in der Nähe, der gewillt ist dir zu helfen.

Sitzbankwanne ausbauen

Startknopf betätigen und nachsehen, ob Sprit in das Spritreservoir gefördert wird.

Pegelstand im Reservoir muss steigen.

Wenn der Pegelstand nicht steigt, Unterdruckschlauch überprüfen und ggf erneuern.

20180905-162935
20180905-163017
Themenstarteram 5. September 2018 um 18:03

Alle Schläuche sehen gut aus und haben auch keine Risse! Dennoch fühlt sich der Behälter nicht. Der Motor läuft nur, wenn ich direkt Benzin in den Behälter gebe.

Ich würde dann überprüfen ob sich Unterdruck aufbaut. Wenn ja, ob Sprit vom Tank zum Behälter läuft (evtl ist ja was verstopft). Ich kann dir das suchen nicht abnehmen, das musst schon selber machen

Edit: Evtl. mal durchblasen mit Druckluft

Such dir den unterdruckschlauch vom benzinhahn raus. Wenn du dir sicher bist das es der richrige ist dann zieh mal mit dem mund daran. Am 2. Schlauch vom hahn muss dann kraftstoff rauskommen. Ist dies nicht der fall > benzienhahn erneuern.

Hast du auch nur etwas davon gelesen was ich geschrieben habe? Der Leo hat keinen Benzinhahn mit Unterdruckanschluss, wie ein 50er Roller. Schau dir mal die Bilder an die ich gepostet habe.

Ich weiß schon warum ich das so geschrieben habe

Themenstarteram 6. September 2018 um 5:13

Zitat:

@Kniffie schrieb am 5. September 2018 um 23:07:21 Uhr:

Such dir den unterdruckschlauch vom benzinhahn raus. Wenn du dir sicher bist das es der richrige ist dann zieh mal mit dem mund daran. Am 2. Schlauch vom hahn muss dann kraftstoff rauskommen. Ist dies nicht der fall > benzienhahn erneuern.

Danke, aber da gibt es keinen Benzinhahn

Themenstarteram 6. September 2018 um 5:25

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 5. September 2018 um 23:12:07 Uhr:

Hast du auch nur etwas davon gelesen was ich geschrieben habe? Der Leo hat keinen Benzinhahn mit Unterdruckanschluss, wie ein 50er Roller. Schau dir mal die Bilder an die ich gepostet habe.

Ich weiß schon warum ich das so geschrieben habe

Danke das wir hier schon auf dem richtigen Weg sind, denn wenn ich in den Benzinzulauf puste, kommt mir etwas Benzin entgegen.

Wie ist das denn, wenn ich Luft in den Unterdruckschlauch gebe, müsste da nicht Benzin am Zulauf rauskommen?

Wie baut der Motor denn den Unterdruck auf?

Er läuft ja korrekt, wenn ich Benzin in den Vergaser gebe, also wenn ich das dann richtig sehe, kann mit dem Motor oder Vergaser ja nichts sein und es liegt wirklich nur irgendwie an dem Schlauch ... richtig?

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 5. September 2018 um 23:12:07 Uhr:

Hast du auch nur etwas davon gelesen was ich geschrieben habe? Der Leo hat keinen Benzinhahn mit Unterdruckanschluss, wie ein 50er Roller. Schau dir mal die Bilder an die ich gepostet habe.

Ich weiß schon warum ich das so geschrieben habe

Ja habe ich danach gelesen und konnte meinen beitrag nichtmehr rausnehmen.

Zitat:

@Leo-Fan schrieb am 6. September 2018 um 05:25:21 Uhr:

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 5. September 2018 um 23:12:07 Uhr:

Hast du auch nur etwas davon gelesen was ich geschrieben habe? Der Leo hat keinen Benzinhahn mit Unterdruckanschluss, wie ein 50er Roller. Schau dir mal die Bilder an die ich gepostet habe.

Ich weiß schon warum ich das so geschrieben habe

Danke das wir hier schon auf dem richtigen Weg sind, denn wenn ich in den Benzinzulauf puste, kommt mir etwas Benzin entgegen.

Wie ist das denn, wenn ich Luft in den Unterdruckschlauch gebe, müsste da nicht Benzin am Zulauf rauskommen?

Wie baut der Motor denn den Unterdruck auf?

Er läuft ja korrekt, wenn ich Benzin in den Vergaser gebe, also wenn ich das dann richtig sehe, kann mit dem Motor oder Vergaser ja nichts sein und es liegt wirklich nur irgendwie an dem Schlauch ... richtig?

Es kann natürlich auch die Pumpe defekt sein . Ist auch nur eine Gummi-Membrane die porös werden kann . Hat der Leo einen Benzinfilter ? Auch der kann dicht sein .

Auch wenn die selten kaputt geht, heißt das ja nicht das es nie passieren kann. Da gebe ich Old Ole recht. Das muss man halt alles nach und nach überprüfen. Ich habe einen zweiten als Ersatzteilspender hier, da tu ich mich natürlich leicht schnell etwas zu tauschen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Leonardo 125 zieht kein Benzin mehr