ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. honda type s

honda type s

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 22:37

hi Leute, ab wieviel RPM gibt es ein richtigen bumms beim type s? vor 2 wochen hab ich ne probefahrt mit ne type s gemacht, es war ziemlich enttäuschend wie der motor dreht, ich hab nur bis ca. 5500 rpm getestet, bis dahin gab es kein bisschen bummsgefühl, aber der motor klang total schwach, als ob er kein power hat. da ist mein jetziger mazda 323 bj 91 mit 90ps viel spritziger (2.gang ab 2000 fängt der schon an...) beim honda type s ist nichts bis 5500 passiert, vielleicht da drüber? aber dann ist doch diese zu kurz?

gruss

rookiekiller

Ähnliche Themen
32 Antworten

Also ich bin diese Woche den FK2 und heute den FN1 (Type S 1.8) gefahren und kann mich wegen der Motorleistung nicht beschweren. Ist halt auch ein Hochdrehzahlmotor zum Heizen aber kann auch Niedertourig gefahren werden wenn man vernünftig fahren möchte.

Wobei es schon sehr merkwürdig ist, wenn man aus nem 140 PS 1.8er Motor ne Rennmaschine erwartet - hey der Civic wiegt 1,3 Tonnen!

Also gemessen an Gewicht, Leistung, Hubraum und Verbrauch geht der neue Civic ziemlicht gut - er braucht halt Drehzahl wenn man rasen möchte.

Gruß

Simon

P.S. Was fängt bei deinem Mazda 323 schon ab 2000 an?!)

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 23:01

oh, da fehlt was, ab 2000rpm im 2.gang hat man schon mehr schubgefühl als bei 4000 rpm im honda,

also der type s lässt sich sehr gut fahren, aber bis 5500 rpm gibst kein subjektiver schubgefühl, aber der motor brüllt schon los als ob es bald kein power mehr hat, das meinte ich...

ich werde type r probefahren, dann mal gucken wie es ist, freue mich schon da drauf =o)

gruss

rookiekiller

 

ps. hab nichts erwartet dass es ne rennmaschine sein soll, aber bei 90 ps von mazda spüre ich viel mehr, die 50 mehr ps von honda muss man doch spüren? trotz 300kg mehrgewicht.

Bei den neuen i-VTEC-Motoren gibts das Schubgefühl von anno dazumal nicht mehr. Die Umschaltung auf die schärferen Nocken fällt ziemlich unspektakulär aus.

Hab mir sagen lassen, daß dies bei der EP-Reihe noch viel deutlicher zu spüren gewesen ist.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Bei den neuen i-VTEC-Motoren gibts das Schubgefühl von anno dazumal nicht mehr. Die Umschaltung auf die schärferen Nocken fällt ziemlich unspektakulär aus.

Hab mir sagen lassen, daß dies bei der EP-Reihe noch viel deutlicher zu spüren gewesen ist.

wie in dem technischen artikel der hier schonmal verlinkt war zu lesen ist, schaltet der aktuelle 1,8er i-VTEC sowieso nicht wie die Vorgänger bei ner bestimmten Drehzahl auf die anderen nocken, sondern abhängig von der Gaspedalstellung. Darum wird auch für diese Art der Umschaltungssteuerung zwingend das im FK eingeführte "throttle-by-wire" (elektronisches Gaspedal) benötigt.

Die Vorgänger VTEC Varianten schalteten ja unabhängig von der Gaspedalstellung bei gewissen Drehzahlen um.

Dies ist im FK2 nicht mehr so. Darum kann man auch keinen "Bumms" in dem Sinne spüren der bei ner gewissen Drehzahl einsetzen würde oder so.

Ähm nur weil man nix spürt heißt es nicht, dass da nix ist ;)

Der neue Civic ist eben vom Aufbau und dem Fahrgefühl so, dass man garnicht merkt, dass man schon ziemlich hohe Geschwindigkeiten drauf hat.

Fahre ja aktuell noch nen 316i mit 18 Zöllern und auf Grund von Chip, Auspuff und Lufti meine ich, dass das Teil sehr gut geht - trotzdem ist der Civic schneller.

Fahr mal mit ner großen Reiselimo mit größerem Motor - oft ist es die größe des Autos, Sitzposition, Dämmung und Fahrwerksabstimmung die einem das Gefühl gibt, noch zu stehen dabei geht das Auto sehr gut ab.

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 23:20

hm, also ist I-Vtec nicht mehr so bummsig wie die alten? =o) hab heute bei youtube eins gesehen, von baujahr 93, bombenbeschleunigung, so ab 4-5000 schieb der brutal nach vorne,

bei type s hab ich auch bei 2000 rpm voll durchgetreten, ich hab nichts gespürt, aber wenn es type s heisst, muss es doch schon bisschen sportgefühl geben oder? also fahrwerk ist echt 1a, die sitze auch, aber nur der motor gefällt mir nicht, es war auch ne probefahrt, von daher ist es nicht schlimm dass es kein bummsgefühl hat, vielleicht weil ich davor zu viel erwartet habe, werde type r ausprobieren und hier berichten

 

gruss

rookiekiller

Der Motor vom FK2 ist sehr gleichmäßig, da kommt kein großer Bumms. Eigentlich ein Idealzustand. Aber manche finden das langweilig oder lahm....

Grüße,

Zeph

Der Type-R hat auch noch die alte VTEC Auslegung.

Da wirst du mehr merken. Aber nicht nur auf der Straße, sondern auch am Loch im Geldbeutel wenn du an der Tanke warst ;)

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 23:34

ja das stimmt, die meisten in meine umgebung mögen diese plötzliche bummsgefühl nicht, weil es auf dauer zu stressig ist, aber wenn man richtung sportlich denkt ist es dann nicht mehr so... den type r werde ich mir nochmal überlegen, weil ich das auto nur in der stadt bewege, also wird es bestimmt weit über 10 liter/100km schlucken.... aber erstmal probefahrt,

momentan fahre ich auch bmw 320d e90 (gechippt =o) da gibt es schon bummsgefühl, aber null sound.... deshalb war die enttäuschung auch so gross bei type s, dass es kein bummsgefühl und auch kein sportsound hat, beides nicht

ich weiss nicht so genau die bezeichnung bei honda, FK2 ist Type S? und welches ist Type R? und was ist FK1? gibt es ein thread wo alle abkürzungen von honda aufgelistet sind? mit erklärung für dummies wie mich? =o)

 

gruss

rookiekiller

FK = Fünftürer

FK1 = 1.4DSI

FK2 = 1.8i-VTEC

FK3 = 2.2i-CTDi

FN = Dreitürer

FN1 = 1.8i-VTEC

FN2 = 2.0i-VTEC

FN3 = 2.2i-CTDi

Grüße,

Zeph

5-Türer:

1,4 - 83PS: FK1

1,8 - 140PS: FK2

2,2 Diesel - 140PS: FK3

 

3-Türer:

1,8 - 140PS: FN1 (Type-S)

2,0 - 200PS: FN2 (Type-R)

2,2 Diesel - 140PS: FN3 (Type-S)

Zeph du Schuft! Meine Liste ist schöner, so mit PS Angaben :D

Themenstarteram 23. Juni 2007 um 23:48

cool, danke euch leute,

hm, dann muss ich nochmal den 1.4er mit 83 ps testen, es kann sein dass der subjektiv bei niedrige drehzahl mehr dampf hat als der type s, weil der bestimmt seine höchsdrehmomente schon früher erreicht als der von type s, oder hat schon jemand von euch direkte vergleiche gemacht?

gruss

rookiekiller

 

hab mich bissel verguckt in civic =o)

Zitat:

Original geschrieben von rookiekiller

cool, danke euch leute,

hm, dann muss ich nochmal den 1.4er mit 83 testen, es kann sein dass der subjektiv bei niedrige drehzahl mehr dampf hat als der type s, weil der bestimmt seine höchsdrehmomente schon früher erreicht als der von type s, oder hat schon jemand von euch direkte vergleiche gemacht?

gruss

rookiekiller

 

hab mich bissel verguckt in civic =o)

Also wenn der FK1 sicherlich eins nicht hat, dann ist das mehr Dampf als der FK2. Wenn du mit nem Type-S 1,8 was den Dampf angeht nicht zufrieden warst, dann brauchst du dich auch nicht in nen 83ps-er zu setzen. Allein die Beschleunigung von 0-100 ist ca. 5 sekunden langsamer.

Ich weiß jetzt nicht was du dir davon erhoffst. Du willst mehr Dampf und willst dann ein Auto probefahren, dass 57PS weniger hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen