ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Insight - Millennium Edition 2000-2006

Honda Insight - Millennium Edition 2000-2006

Themenstarteram 18. Febuar 2009 um 19:21

Hallo Honda Freunde

Hier hat ein alter junger Insightianer aus der Schweiz zu Euch gefunden und wagt es zu fragen, ob wir nicht gleich eine Rubrik Honda Insight - Millennium Edition 2000-2006 eröffnen könnten?

Ich weiss, der Insight ist ein Exote, aber Honda ist mit diesem Auto zweifellos ein genialer Wurf gelungen. Europäische und amerikanische Automobilkonstrukteure haben fast 10 Jahre diesen Trend zu Hybridautos verschlafen.

Im Jahre 1900 war es Ferdinand Porsche, der wohl als der Pionier des Gasoline-Elektro Autos gelten darf.

Auf kurzweilige Beiträge !

Und eine stets Beulen-und-Knitterfreie Zeit mit abgasarmen Kilometern - mit 80g CO2 bin ich dabei - grüsst Euch alle

Bernhad

als Ökofreak mit einem Silverstone-farbenen gebrauchten 2006 Honda Insight CVT mit Cruise Control und TireMoni CheckAir

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich bin den Insight (mit Handschaltung) in 2002 auch mal beim Honda-Händler Probe gefahren. Hat mir gut gefallen, aber er kam für uns leider nicht in Frage, da als Familienauto definitiv ungeeignet.

Ansonsten geniales Fahrzeug ... ;)

Themenstarteram 18. Febuar 2009 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Ich bin den Insight (mit Handschaltung) in 2002 auch mal beim Honda-Händler Probe gefahren. Hat mir gut gefallen, aber er kam für uns leider nicht in Frage, da als Familienauto definitiv ungeeignet.

Ansonsten geniales Fahrzeug ... ;)

Grüezi GS-Hybrid -

Danke für die ermutigende Begrüssung.

Welcher Honda Händler und wo war das damals ?

Der Old Insight ist für mich und meine Frau das ideale Auto. Ich bin letztes Jahr umgestiegen von 1993 MB 280 Elégance von 191 PS eben auf unser Silberschätzchen mit seinen bescheidenen 52 kW (71 PS). Insight hat mich auch im strengen Graubündner Winter nie im Stich gelassen im Gegensatz zum Mercedes Benz, der in den ersten Novembertagen bei 3 cm Schneedecke gefährlich dahinschlittert, wie eine Hutschachtel.

Es stimmt, der alte Insight ist keine Familienkutsche - hingegen der 2009 Insight sehr wohl. Er hat sogar einen Kofferraum und eine Ladefläche, die nahezu identisch ist mit dem Prius II.

Im übrigen: ich schätze den Prius sehr und bin auch schon mitgefahren. Und der 2009 Prius hat attraktive "features", nämlich ein Solar Panel auf dem Dach, um im Sommer die Klimaanlage zu betreiben und er kommt als Plug In Hybrid daher.

Da muss man beim Old Insight selber sehr sehr tüftelig Hand anlegen, um einen solchen PHEV daraus zu machen.

Bei den Amerikanern findet man all dies: www.insightcentral.net/

 

Zitat:

Original geschrieben von Bernhad

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Ich bin den Insight (mit Handschaltung) in 2002 auch mal beim Honda-Händler Probe gefahren. Hat mir gut gefallen, aber er kam für uns leider nicht in Frage, da als Familienauto definitiv ungeeignet.

Ansonsten geniales Fahrzeug ... ;)

Grüezi GS-Hybrid -

Danke für die ermutigende Begrüssung.

Welcher Honda Händler und wo war das damals ?

Das war 2002 bei einem deutschen Honda-Händler. Honda hatte damals einige Insights an diverse Händler verteilt, um die Reaktionen des Publikums zu testen. Ein Verkauf war nicht ernsthaft angedacht, und wenn man nach dem Preis fragte, wurde nur undeutlich etwas in den Bart gemurmelt.

Einige Freaks haben sich damals dennoch den Insight gekauft und eigens eine Homepage dafür gemacht, die aber seitdem nicht mehr aktualisiert wurde.

Insgesamt wurden in D höchstens ein paar Hundert Insights verkauft.

Themenstarteram 18. Febuar 2009 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Zitat:

Original geschrieben von Bernhad

 

Grüezi GS-Hybrid -

Danke für die ermutigende Begrüssung.

Welcher Honda Händler und wo war das damals ?

Das war 2002 bei einem deutschen Honda-Händler. Honda hatte damals einige Insights an diverse Händler verteilt, um die Reaktionen des Publikums zu testen. Ein Verkauf war nicht ernsthaft angedacht, und wenn man nach dem Preis fragte, wurde nur undeutlich etwas in den Bart gemurmelt.

Einige Freaks haben sich damals dennoch den Insight gekauft und eigens eine Homepage dafür gemacht, die aber seitdem nicht mehr aktualisiert wurde.

Insgesamt wurden in D höchstens ein paar Hundert Insights verkauft.

Oh, ich kenne diese Geschichte recht gut, habe Kontakt zu den Junkels als Betreiber der Seite "Insight-Freunde-Deutschlands". - Alles, was ich kriegen konnte an Informationen über dieses Auto, habe ich verschlungen und schliesslich war ich denn so angefressen von der Idee ein solches Auto zu "be-sitzen" und zu fahren, dass ich aus den USA eines selbst importiert habe. Mittlerweile habe ich auch Kontakt zu HONDA MOTOR EUROPE NORTH in Offenbach wegen eines prospektiven Insight-Treffens in Deutschland dieses Jahr.

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Ich bin den Insight (mit Handschaltung) in 2002 auch mal beim Honda-Händler Probe gefahren. Hat mir gut gefallen, aber er kam für uns leider nicht in Frage, da als Familienauto definitiv ungeeignet.

Ansonsten geniales Fahrzeug ... ;)

Kann ich bestätigen. Auch ich hatte den Insight-Handschalter in den Händen und das ein ganzes Wochenende lang. Ich hätte ihn damals bestellt, weil er a) Spaß machte und b) nur etwa 2/3 so viel Sprit verbrauchte wie mein damaliger 55-PS-Nissan-Micra (4,4 Liter/100 km bei ordentlich Geheize ;)) Die Anschaffung hätte sich sicher amortisiert...

Auf Platz kam es mir damals nicht an, ich hatte ja sogar einen Smart in Erwägung gezogen - was ich aber sehr schnell dessen Fahrleistungen und Verbrauch sein ließ. Der Smart lief maximal 135 km/h und soff deutlich über 10 Liter/100 km.

Themenstarteram 20. August 2009 um 12:40

Weiss jemand von Euch, ob jemals ein Insightianer seinen 2000 Honda Insight - Millennium Edition - sinnvoll modifiziert oder "getunt" hat:

1. motorseits, IMA batteriemässig, durch Manipulationen der Steuerungselektronik oder anderweitig ?

In den USA hat Mike Dabrowski modellhaft seinen roten Insight zu einem MIMA umgebaut und ausserdem ein 5. Rad am Wagen installiert, um die Reichweite in MPG oder Km/Liter zu verbessern und damit den CO2-Ausstoss zu verringern:

http://www.99mpg.com/mima/mimaintroduction/

2. Es gibt grundsätzlich ja auch die Möglichkeit den Insight auf LPG umzurüsten oder auf E85 (85 % Bioethanol) - hat jemand damit Erfahrungen gesammelt ?

Ich selber habe bereits zum Normalbenzin 10% E85 zugetankt und mein Insight hat das klaglos "verheizt" mit einem verständlicherweise geringfügig schlechteren Wirkungsgrad und geringeren Mehrverbrauch - bloss riecht es aus dem Auspuff etwas holzig und wie nach Spiritus.

3. Karosserieseitig braucht man meines Erachtens am alten Insight nichts zu "tunen", was sinnvoll wäre - er hat ja bereits ab Werk mit einem cw-Wert von 0,25 die denkbar beste Windschlüpfrigkeit eines massenproduzierten Serienfahrzeugs, ebensogut wie der Audi A2 1.2 TDI (1999), viel besser noch als beim Honda NSX-R mit einen cw-Wert von 0,34 oder beim Porsche 911 GT3 (997) (2006) mit 0,29.

In den USA hat ein Hondabesitzer die Aussenspiegel abmontiert und durch eine innenseitig installierte videocamera mit Monitor auf dem Armaturenbrett ersetzt und damit den cw-Wert nochmals spürbar verbessert.

Mein Schwager hat mal einen gefahren, in Schwarz, lustiges Auto, ich wollte den eigentlich nach ihm haben, aber bevor ich ihn kaufen konnte, hatte er einen Wildschaden, das Auto war mechanisch heil, aber beide Airbags draussen, und das kostete Unmengen an Geld, der Insight wurde dann als Unfallwagen verkauft, sonst hätte ich ihn.

Eine Idee, die wir hatten, wäre den Unterboden komplett zu verkleiden, das sollte noch etwas bringen, aber dazu kam es nicht mehr.

An den Akkus oder dem E-Motor sind Veränderungen ziemlich schwer, man könnte eventuell ein Akkupack mit mehr Kapazität einbauen, lohnt sich natürlich nur, wenn das Originalakkupack sowieso getauscht werden muß.

Ansonsten hatte er die Federn gepresst, um den Wagen etwas dichter an die Straße zu kriegen, so das die Räder nicht mehr soweit unter der Karosse hervorschauen, gebracht hat es nichts Meßbares.

Wenn die Insights nicht so verflucht selten wären, und dadurch auch relativ teuer, würde ich mir noch einen holen, aber wenn nächstes Jahr der CR-Z als Hybrid kommt, wird es der dann werden.

Themenstarteram 23. August 2009 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Rai72

Mein Schwager hat mal einen gefahren, in Schwarz, lustiges Auto, ich wollte den eigentlich nach ihm haben, aber bevor ich ihn kaufen konnte, hatte er einen Wildschaden,...

Wenn die Insights nicht so verflucht selten wären, und dadurch auch relativ teuer, würde ich mir noch einen holen, aber wenn nächstes Jahr der CR-Z als Hybrid kommt, wird es der dann werden.

Hab ganz herzlichen Dank für Deinen sehr interessanten Beitrag !

Einen solchen Insight, wie die Millennium Edition, wird es nie wieder geben, sage ich als einer, der nach 11 Monaten Fahrvergnügen mit diesem schnittigen Ökomobil noch immer verliebt ist, wie am allerersten Tag.

Die Idee von Euch beiden den Unterboden des Insight komplett zu verkleiden, finde ich gut und werde das mit einem befreundeten KFZ-Meister anschauen.

Zu meinem IMA Akku würde ich gerne das Akkupack aus dem Unfallwagen Deines Schwagers im Huckepack dazupacken, um mehr Kapazität zu gewinnen bei den langen Bergabwärtsfahrten unserer Pass-Strassen im Bündnerland - aber nicht ohne das Know-Hoff eines Elektronik-Experten.

 

Mal naiv gefragt: beeinflusst das "Federn pressen" nicht auch das bereits sportlich-ultra-spartanische Fahrgefühl, welches der Insight bereits mit seinen hart aufgepumpten schmalbrüstigen Eco-Reifen werksseitig besitzt ? Und ist "Federn pressen" eintragungspflichtig im KFZ-Schein?

Gebrauchte Insights sind garnicht so verflucht selten in den USA und auch nicht so teuer. Auch ich bin so begeistert von diesem Honda Insight, dass ich mir doch letztes Jahr bei einem Ford Händler in Florida einen Silbernen via internet gekauft und von Miami habe herüberschiffen lassen und in die Schweiz eingeführt und mit ein paar kleinen Hindernissen auf die Strasse gebracht habe - und nun einem buchstäblich sexy Nummernschild noch obendrein :***)

Oh, heute würde ich das wieder tun.

Wenn Du näheres zu den entsprechenden links und den Modalitäten wissen willst, kannst Du mich gerne kontaktieren.

2000-2006-oekogurke
Zweiexoten
Zweiexoten

Er hatte zum Schluß auch nicht mehr die Originalräder drauf, es waren 15 Zoll Felgen vom Civic VTI mit 185er Reifen, glaub ich. Hat alles gut untergepasst und den Verbrauch nicht negativ beeinflusst. Wieviel er nach dem Federpressen tiefer gelgt worden ist, wissen wir auch nicht, hat sich keiner die Mühe gemacht, nachzuschauen.

Paar Bilder hab ich auch noch:

http://www.honda-mv.de/.../96.jpg

http://www.honda-mv.de/.../22.jpg

http://www.honda-mv.de/.../51.jpg

http://www.honda-mv.de/.../112.jpg

Sind nicht die Besten, irgendwo hab ich noch Bilder auf dem Rechner, die muß ich aber erst mal suchen.

Themenstarteram 31. August 2009 um 23:50

Hoi und salü Rai72

mein letzer Versuch diesen Text hochzuladen, war leider misslungen, da ich versehentlich die code Taste gedrückt hatte.

Wenn das der Admin hier liest, möge er doch meinen misslungenen Versuch bitte löschen!

Deine Fotos sind doch prima gelungen, auch die 5-Speichen Räder sehen sehr gut aus und es reicht jedenfalls dafür, dass man sich wieder und wieder dran begeistern kann für dieses Auto. Es schaut so aus, als ob dein Schwager mit dem "schwarzen Blitz und seinen vorgespannten Federn an seinen Beinen" an einer Rally teilgenommen hätte.

Aber gerne kannst Du mir noch die anderen Fotos vom Insight schicken, sobald Du diese auf Deiben Rechner gefunden hast.

 

Derjenige Käufer, der damals diesen 2000 Honda Insight als Unfallfahrzeug übernommen und die Airbags ersetzt hat, fährt vielleicht heute noch mit Freude.

Oder steht der Wagen vielleicht inzwischen in einem Automobilmuseuum in Norddeutschland - mir schwant da irgend so etwas von einem schwarzen Insight :confused:

Kannst Du bitte meine email an Deinen Schwager weiterleiten? Mich würde sehr interessieren, welches Material er für die Verkleidung des Unterbodens hätte nehmen wollen - ich vermute mal Aluminiumblech oder?

Wurde motormässig etwas geändert oder weiter optimiert? Welches Motor und Getriebeöl hat er benutzt?

Es gibt sogenannte Zyklonfilter Luft-Vorfilter von MANN, die am Luftfiltereingang montiert werden und die gröberen Staubpartikel abscheiden und diese vorgereinigte Luft dem Hauptstrom Luftfilter zuführen.

War anstatt eines OEM Honda Papier Luftfilters ein K & N Sportfilter aus geöltem Baumwollvlies eingebaut?

Herzlichen Dank schon mal im Voraus

Bernhad

Email ist schwer, der ist in Internetsachen nicht so bewandert und wohnt inzwischen in Norwegen. Verkleiden wollte er den mit GFK oder Carbonplatten, aber er ist nicht mehr zu gekommen. Motormässig war alles Serie, kein anderen Filter, Öl war ein 0W30, glaub ich. Wenn ich mit ihm mal telefoniere, frage ich.

Themenstarteram 1. September 2009 um 11:13

Zitat:

Original geschrieben von Rai72

...Verkleiden wollte er den mit GFK oder Carbonplatten, aber er ist nicht mehr zu gekommen. Motormässig war alles Serie, kein anderen Filter, Öl war ein 0W30, glaub ich. Wenn ich mit ihm mal telefoniere, frage ich.

Hallo Rai72

Du hast mir ganz grosse Freude gemacht, Dich sehr bemüht und mit deinen stets ausführlichen Antworten sehr geholfen -

Das mit den Carbonplatten ist der heisseste Tipp des Tages !

Wenn Du mal Urlaub in der Schweiz machst - egal ob als begeisterter Skifahrer im Winter oder zu einem Sommerurlaub auf einer Alp in einem Maiensäss auf 2000m über dem Meere, dann kontaktiere mich vorher - und ich lade Dich zu "einem Z'vieri" ein entweder mit Kaffee und Kuchen oder mit Bergkäse und Bündner Fleisch :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Insight - Millennium Edition 2000-2006