ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Honda C-RV Hybrid

Honda C-RV Hybrid

Honda CR-V 4 (RE)
Themenstarteram 20. Februar 2019 um 12:29

Hallo.

Weiß vielleicht jemand wie die neuen Typklassen für den neuen Honda C-RV Hybrid sind?

Wollte die Versicherungen vergleichen.

Danke

Beste Antwort im Thema

Habe gestern wie angekündigt meinen Eleganz 2WD in weiss vom Händler geholt. Bin zuvor zwei mal Probe gefahren, anstehende Fragen wurden anschliessend mit dem Verkäufer geklärt. Wusste, was ich mit dem Kauf für ein Fahrzeug erwerbe. Und das ist meines Erachtens ein Hybrid der sich toll fährt, eben hybridtypisch. Bin begeistert. Mein Vorgänger, ein2,2 l Diesel Exe, war ein sehr zuverlässes Fahrzeug mit einer sehr guten Maschine. Zwischen diesem und meinem " Neuen" liegen sechs Jahre, das merkt man deutlich, das ist aber normal. Fahrwerk, Materialien, Radio, Navi. Eindeutig klar verbessert. War soeben tanken, das erste mal mit dem LED Licht gefahren. Klasse. Haben heute bei Traumwetter eine Tour durch den Harz unternommen. Streckenprofil entsprechend mit Steigungen versehen. Auf der Uhr 195 km, davon ca. 20km BAB, nach Möglichkeit zügig gefahren. Der Verbrauch laut Anzeige 5,2 Liter.

Die Angabe Wartungsintervall hat mich laut Handbuch, genannt " Benutzerleitfaden", auch irritiert. Auf den Seiten 305 und 310 wird geschrieben von " Modellen ausser für Europa und die Ukraine", Ölwechsel nach 10 000 bzw. 20 000 km. Sehr unglücklich formuliert. Habe es heute mit meinem Händler geklärt. Eindeutige Aussage: Inspektion alle 20 000 km oder jährlich. Der Elektromotor sei wartungsfrei, auch der Akku, Kosten entstehen somit zur Wartung des 145 PS Benzinmotors. Von der Honda Deutschland erhalte ich in den nächsten Tagen die Garantieverlängerung auf fünf Jahre und Kostenübernahme der Jahresinspektionen für vier Jahre. Soweit meine ersten Erfahrungen.

147 weitere Antworten
Ähnliche Themen
147 Antworten

Danke für das Foto. Dann ist ja allerdings die INTERNETSEITE von Honda fehlerhaft.

Meine Technik wollte nicht so wie ich. Mit Verspätung das Foto mit Betätigung der einschwenkbaren AHK, darüber die 12 Volt Steckdose. Es steht in der CR-V Hybrid Broschüre Seite 3 unten falsch. Übrigens, links an der Kante sieht man eine versenkte Abdeckung, ist ein Haken zum Anhängen bis 3 kg.

Wie genau wird eigentlich der Benzinverbrauch angezeigt im Vergleich zu den tatsächlich verbrauchten Litern beim tanken?

Ganz genau, wenn Du alles genau auslitern willst. Ansonsten, und das ist logisch, zeigt Dir der BC nur Anhaltswerte an. Denn Du wirst nie immer genau tanken bis der Tank voll ist, da gibt es schon Differenzen. Läuft noch eine Standheizung, dann bleibt dieser Verbrauch vom BC ausgeschlossen.

Also, tanke mit Reagenzgläschen und Du hast eine genaue Anzeige vom Verbrauch, vorausgesetzt, dass eine Standheizung nicht läuft. Ansonsten, nimm die Anzeige vom BC als Richtwert.

Reagenzglas ist natürlich übertrieben und es gibt vermutlich kaum einen Wagen der er über den BC genau anzeigt. Ich wollte eigentlich einen Anhalt haben für die Probefahrt. Kommt also der angezeigte Verbrauch dem „echten Verbrauch“ nahe ;)

Zitat:

@SHFritz schrieb am 31. März 2019 um 11:45:23 Uhr:

Reagenzglas ist natürlich übertrieben und es gibt vermutlich kaum einen Wagen der er über den BC genau anzeigt. Ich wollte eigentlich einen Anhalt haben für die Probefahrt. Kommt also der angezeigte Verbrauch dem „echten Verbrauch“ nahe ;)

Es sind zwei Hybride bei Spritmonitor dazu gekommen, momentan liegt der Verbrauch bei 7,3 Litern

https://www.spritmonitor.de/.../174-CR-V.html?...

Einer der gelisteten ist ja meiner. :)

Das war ja die zweite Betankung und die erste Verbrauchsangabe.

Aktuell geht der Verbrauch doch runter. Er liegt aktuell bei 6,5 L/100KM und das immer noch mit den Winterrädern.

Ich bin schon gespannt wie weit der Verbrauch noch mit den Sommerrädern runter geht.

Ja, andere Reifen, andere Temperaturen -> Elektronik sollte dann auch besser funzen, der 2.0 Liter Motor fährt sich auch noch besser ein. Kannst ja 0,2-0,3 Bar mehr in dei Sommerschluppen geben.

Kannst Du uns dein Streckenprofil verraten?

Mein Streckenprofil ist recht konstant.

Werktags 12Km (einfache Strecke) zur Arbeit.

Hiervon sind 2Km Stadtverkehr und 10Km Ladstraße.

Am Sa. noch etwas Stadtverkehr für den Wochenendeinkauf und das wars.

Finde gerade den Betrag für die KfZ-Steuer nicht im Forum. Kann das bitte noch einmal jemand mitteilen? Danke :cool:

Laut Online-Rechner 90€/Jahr

Es sind laut Steuerbescheid 192 EUR/Jahr.

2,00 EUR x 20 angefangene 100 cm³ + 2,00 EUR x 76 g/km über 95 g/km CO².

Hierbei wurden 171 g/km CO² Ausstoß zugrunde gelegt.

OK, dann nehm ich das zurück, habe auf mobile.de den erstbesten CO2 Wert genommen gehabt, 120g/km

@arne63 Danke

Eigentlich relativ viel für einen Hybrid finde ich. Liegt aber wohl am 2 Liter Motor denke ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen