ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Honda C-RV Hybrid

Honda C-RV Hybrid

Honda CR-V 4 (RE)
Themenstarteram 20. Februar 2019 um 12:29

Hallo.

Weiß vielleicht jemand wie die neuen Typklassen für den neuen Honda C-RV Hybrid sind?

Wollte die Versicherungen vergleichen.

Danke

Beste Antwort im Thema

Habe gestern wie angekündigt meinen Eleganz 2WD in weiss vom Händler geholt. Bin zuvor zwei mal Probe gefahren, anstehende Fragen wurden anschliessend mit dem Verkäufer geklärt. Wusste, was ich mit dem Kauf für ein Fahrzeug erwerbe. Und das ist meines Erachtens ein Hybrid der sich toll fährt, eben hybridtypisch. Bin begeistert. Mein Vorgänger, ein2,2 l Diesel Exe, war ein sehr zuverlässes Fahrzeug mit einer sehr guten Maschine. Zwischen diesem und meinem " Neuen" liegen sechs Jahre, das merkt man deutlich, das ist aber normal. Fahrwerk, Materialien, Radio, Navi. Eindeutig klar verbessert. War soeben tanken, das erste mal mit dem LED Licht gefahren. Klasse. Haben heute bei Traumwetter eine Tour durch den Harz unternommen. Streckenprofil entsprechend mit Steigungen versehen. Auf der Uhr 195 km, davon ca. 20km BAB, nach Möglichkeit zügig gefahren. Der Verbrauch laut Anzeige 5,2 Liter.

Die Angabe Wartungsintervall hat mich laut Handbuch, genannt " Benutzerleitfaden", auch irritiert. Auf den Seiten 305 und 310 wird geschrieben von " Modellen ausser für Europa und die Ukraine", Ölwechsel nach 10 000 bzw. 20 000 km. Sehr unglücklich formuliert. Habe es heute mit meinem Händler geklärt. Eindeutige Aussage: Inspektion alle 20 000 km oder jährlich. Der Elektromotor sei wartungsfrei, auch der Akku, Kosten entstehen somit zur Wartung des 145 PS Benzinmotors. Von der Honda Deutschland erhalte ich in den nächsten Tagen die Garantieverlängerung auf fünf Jahre und Kostenübernahme der Jahresinspektionen für vier Jahre. Soweit meine ersten Erfahrungen.

147 weitere Antworten
Ähnliche Themen
147 Antworten

Hat sich auch mal jemand für die Versicherung interessiert? Die Vergleichsportale sind da nicht immer unabhängig.

HUK hat nach meiner Meinung ein gutes Angebot. Preislich und Leistungsmäßig.

Hatte auf Seite 5 detailliert die Versicherungskosten für meinen Hybrid aufgeführt. Bei jährlicher Zahlungsweise sind es 386 €.

Danke euch für die Berichte über Kurzstrecken fahren. Ist verständlich. Bin mit dem Verbrauch von der Probefahrt zufrieden. Autobahn, Stand, Land. Die Geräuschkulisse beim Beschleunigen ist allerdings immer noch gewöhnungsbedürftig möchte ich mal sagen.

Hallo, nach Urlaub an der Ostsee meine Erfahrungen. Habe den Hybrid Elegance 2WD jetzt drei Monate. Probleme hatte ich bisher keine. Zum Verbrauch ist zu sagen. Auf der Hinfahrt nach Prerow ( Darss ) , Fahrstrecke 560 km, lag der Verbrauch bei 7,1 Liter. Auf der Anhängekupplung hatte ich zwei Pedelecs, im Kofferraum reichlich Gepäck. Wenn es die BAB und der Verkehr zuließen, hatte ich den Tempomat auf ca. 130 km eingestellt. Anders sah es auf der Rückfahrt aus. Habe für die gleiche Strecke 9 Stunden reine Fahrzeit gebraucht. Habe es auf der A10 Abfahrt Werder auf die A2 Richtung Magdeburg versucht, was sich schnell als Fehler herausstellte. Drei Unfälle, dazu 30 Grad. Die Klimaanlage lief natürlich ständig, ebenso die Kühlbox. Wenn es dann mal streckenweise frei war, habe ich unvernünftigerweise o.g. Geschwindigkeit auf Grund der Fahrräder überschritten. Denke, das kennt jeder Autofahrer, wenn man Stunden im Stau erleben durfte. Der Verbrauch lag bei 8,2 Liter. Die Anzeige wich minimal ab.

Das Navi hat mich gut geführt. Hatte den Eindruck, die Unfallmeldungen kamen über den Sender mit reichlich Verspätung, zumindest bei den ersten beiden Unfällen. Das ist ja nunmal die Grundlage für die Navigation diese Meldungen zu erfassen.

Der Hybrid erfüllt bisher alle meine Erwartungen, ich geniesse jede Fahrt. Habe es in keinster Weise bereut, mich von meinem 2,2 L Exe zu trennen. Der Hybrid ist für mich ein toller PKW.

Klingt doch garnicht verkehrt :) 7-8l für ein derart windschnittiges Fahrzeug gehen doch in Ordnung ;)

Das mit dem Navi ist klar, TMC ist leider Technologie aus dem letzten Jahrhundert...das ist das einzige was ich Honda immer noch anlaste....Infotainment wäre überarbeitungsfähig...

Aber unabhängig davon, probiers doch mal mit Apple Carplay/Android Auto :) Google Maps kann das im Vergleich zu TMC ganz hervorragend mit den Verkehrsinformationen

Silber oder Holz kann geordert werden, Zusatz.

Zitat:

@SHFritz schrieb am 24. März 2019 um 18:42:59 Uhr:

Noch mal eine Frage an alle: Hat jemand das Holzimitat gegen Silber ausgetauscht? Wenn ja wie sieht es aus? Vielleicht ein Foto? Ein Forumsmitglied hat was von Folierung erzählt. Auch eine gute Idee finde ich. Hat das jemand gemacht? Schönes Wochenende :-)

Ich habs ist keine folie, zumindest merkt man das nicht wenn doch.. hat eine Struktur..

15602532004443732427526214309972

Zitat:

@blackbird02 schrieb am 11. Juni 2019 um 13:39:39 Uhr:

Ich habs ist keine folie, zumindest merkt man das nicht wenn doch.. hat eine Struktur..

Denke auch, dass es keine Folie ist. Heute gesehen.

Wir haben aber Abstand davon genommen, da das der Händler einbaut (anscheinend eine fummelige Angelegenheit) und inkl. Montage fast 1000 Euro kostet. So schlimm ist die Holzimitation dann doch nicht :).

Wir haben heute eine Probefahrt gemacht und das Auto danach direkt bestellt, unser 3. CR-V hintereinander (obwohl es diesmal knapp für Honda war, es wurde fast ein Toyota, Subaru oder Peugeot).

Auch wenn der Händler das "alte" Auto (cr-v 1.6 diesel 160 ps) sehr zurückhaltend bepreist hat, haben wir uns doch für das interessante Hybridsystem und für die von uns gewohnte Honda Zuverlässigkeit entschieden.

Das Auto sollte in ca 3 Monaten da sein (Hybrid, Exe, weiß).

Viele Grüße.

 

Bei meinem CR-V Hybrid nach ca. 5500 KM liegt der Benzinverbrauch bei Landstrasse bei ca. 5,5 Liter und rein Autobahn (120 - 140 KM/h) bei ca. 6,4 Liter.

Stadt habe ich noch keine Werte, weil Landmensch.

Sind das die Verbrauchswerte aus dem Bordcomputer, oder hast Du die selbst errechnet?

Da gibt es leider zwischen beiden doch Abweichungen.

Bei mir bisher als kleinste Abweichung 0,42l/100km und die größte Abweichung bisher 0,83l/100km.

Der durchschnittliche Mehrverbrauch zum Bordcomputer liegt bei mir bei derzeit 0,64l/100km.

7 Liter wohl beim AWD Hybrid

https://www.spritmonitor.de/.../174-CR-V.html?...

nach 5000km kann man sagen das er dann auch schon eingefahren ist.

Der 2WD braucht wohl 0,5-1 Liter weniger noch wie der AWD wenn man so durch die Reihen schaut:

https://www.spritmonitor.de/.../174-CR-V.html?...

Allerdings sind die 2wds noch keine 5000km gefahren.

Zitat:

@PS100 schrieb am 22. Juli 2019 um 18:03:44 Uhr:

Bei meinem CR-V Hybrid nach ca. 5500 KM liegt der Benzinverbrauch bei Landstrasse bei ca. 5,5 Liter und rein Autobahn (120 - 140 KM/h) bei ca. 6,4 Liter.

Stadt habe ich noch keine Werte, weil Landmensch.

Es ist ein 2WD. Verbrauch laut BC gemessen. Die ersten 1000Km ca. 5,1 Liter

Zitat:

@CD10 schrieb am 20. Juli 2019 um 14:56:46 Uhr:

Zitat:

@blackbird02 schrieb am 11. Juni 2019 um 13:39:39 Uhr:

Ich habs ist keine folie, zumindest merkt man das nicht wenn doch.. hat eine Struktur..

Denke auch, dass es keine Folie ist. Heute gesehen.

Wir haben aber Abstand davon genommen, da das der Händler einbaut (anscheinend eine fummelige Angelegenheit) und inkl. Montage fast 1000 Euro kostet. So schlimm ist die Holzimitation dann doch nicht :).

Wir haben heute eine Probefahrt gemacht und das Auto danach direkt bestellt, unser 3. CR-V hintereinander (obwohl es diesmal knapp für Honda war, es wurde fast ein Toyota, Subaru oder Peugeot).

Auch wenn der Händler das "alte" Auto (cr-v 1.6 diesel 160 ps) sehr zurückhaltend bepreist hat, haben wir uns doch für das interessante Hybridsystem und für die von uns gewohnte Honda Zuverlässigkeit entschieden.

Das Auto sollte in ca 3 Monaten da sein (Hybrid, Exe, weiß).

Viele Grüße.

Eigentlich schade, diese Qualität.

Da kann man für viel Geld eine billige Holznachbildung für ein billiges Aludesign tauschen.

Das Leder im EXE ist auch ein Kunstleder, aber der Preis ist nicht unbedingt von schwachen Eltern.

Wenn man bedenkt, das die Lederausstattung zB. beim KIA eine Echtlederausstattung ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen