ForumAccord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. honda accord limousine 5stufen automatik frage/ accord erfahrungen

honda accord limousine 5stufen automatik frage/ accord erfahrungen

Honda Accord
Themenstarteram 26. Dezember 2018 um 18:47

hi,

ich würde mir unter Umständen bald einen Honda zulegen, da diese ja besonders zuverlässig sein sollen und ich kein Dauerabo bei meiner Werkstatt buchen muss.

Ich würde mir einen ab BJ 2009 kaufen, ob Benzin oder Diesel ist noch offen, genau wie die PS-Zahl.

Deshalb würde ich gerne eure Erfahrungsberichte lesen. (Wichtig ist für mich das er nen Tempomat und nen Fernlichtsensor hat, ist halt angenehm)

Aber meine Hauptfrage ist, wie unterschiedlich die Automatik- und Schaltgetriebe sind.

Ich hab gelesen die Automatik sind immer 5 Stufen und die Schaltgetriebe sollen meistens 6 Gang sein (sollte ich mich für nen Schalter entscheiden müssten es definitiv 6 sein). Wie verhalten sich die Drehzahlen und müsste der Automatik aufgrund weniger Gänge einen höheren Verbrauch haben, da auch die Drezahlen höher wären?

Ich fahre nen 136 PS KIA Magentis/Benziner mit 5Gang-Schalter, dieser ist im Drehzahlbereich von 4000+ wenn ich 140km/h fahre. Der 6Gang Toyota/Diesel meines Vaters hat hingegen 177 PS und wenn man 120 km/h fährt ist die Drehzahl gerade mal 2000.

Werden diese Hondas in Japan hergestellt?

Haben diese Hondas eine Kette oder Zahnriemen?

Kette muss eigentlich nicht gewechselt werden oder?

Mein Vater hat eine Kette bei seinem Toyota und meinte diese müssen nicht gewechselt werden.

Ich gehe davon aus, das Reparaturen bzw Verschleißteile billiger sind als bei Mercedes und Co. und diese den Geldbeutel nicht sprengen.

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo

Hallo, sorry zu schnell gewesen ??

Also ich fahre seit Mai dieses Jahres einen Honda accord 8 / type s 6gang,schaltung.

Schickes Auto muss ich sagen, verbrauch bei normaler Fahrweise bei mir 8,5 Liter!!

Er hat Kette!!

Ein Arbeitskollege hat den gleichen nur executive mit automatik, hätte lieber schaltung, laut seiner Aussage. Da ziemlich behäbig.Meiner dreht bei 140 bei circa 4000umin glaube ich, er braucht eh Drehzahl! Habe bis jetzt nur innenraumfilter gewechselt, ca 25 euronen, Einbau bekommt nen Kindergarten Kind hin! Zündkerzen sind etwas teurer lasse ich nun wechseln aber nur weil ich das will kosten 60-100 Euro, je nachdem wo man bestellt!

Abblendautomatik???? Habe ich nicht, aber xenon und Tempomat und bis dato ??????

Hoffe konnte helfen!??

Themenstarteram 26. Dezember 2018 um 23:34

Zitat:

@Hesse1208 schrieb am 26. Dezember 2018 um 23:17:00 Uhr:

Hallo, sorry zu schnell gewesen ??

Also ich fahre seit Mai dieses Jahres einen Honda accord 8 / type s 6gang,schaltung.

Schickes Auto muss ich sagen, verbrauch bei normaler Fahrweise bei mir 8,5 Liter!!

Er hat Kette!!

Ein Arbeitskollege hat den gleichen nur executive mit automatik, hätte lieber schaltung, laut seiner Aussage. Da ziemlich behäbig.Meiner dreht bei 140 bei circa 4000umin glaube ich, er braucht eh Drehzahl! Habe bis jetzt nur innenraumfilter gewechselt, ca 25 euronen, Einbau bekommt nen Kindergarten Kind hin! Zündkerzen sind etwas teurer lasse ich nun wechseln aber nur weil ich das will kosten 60-100 Euro, je nachdem wo man bestellt!

Abblendautomatik???? Habe ich nicht, aber xenon und Tempomat und bis dato ??????

Hoffe konnte helfen!??

Danke für die Informationen!

Sind 4000 Umdrehungen nicht ein wenig viel oder liegts einfach daran das Benziner höher drehen?

Ich gehe mal davon aus das man die Kette nicht wechseln muss?

Das liegt an dem Benziner, Diesel kommen von unten her schneller, aber nach oben, sprich ab 3500umin kommt nicht mehr allzu viel, wenn ich falsch liege, bitte korrigieren, hatte noch keinen Diesel!Und bei Diesel solltest schon min. 20tsd km fahren im Jahr, zwecks Steuern!! Mit Kette nicht wechseln, würde ich vorsichtig sein,also laut "Händler" ab 250tsdkm o. Früher könnte das schon passieren.

Also kauf dir mit Schaltung, nicht mit Automatik. Automatik hat immer einen höheren Verbrauch.

Spart nicht nur Benzin, ist auch sportlicher.

Kette hat jedenfalls ganz sicher der Diesel und die ist total Wartungsfrei.

Mein Accord Sport 2.2 ICTDI Diesel ist ein Zugtier, sehr leise und laufruhig, sehr flott und sehr kräftig.

Nix mit ab 3500 kommt nix mehr..., der dreht hoch und das mit sattem Durchzug bis auf 220 und den normalen Benziner hängt er voll ab. Auf der Autobahn bin ich ein elender Linksfahrer.

Der Accord Dieselmotor ist mehrfach ausgezeichnet wurden, ein Diesel, wie man sonst einen Dieselmotor nicht kennt.

Wartungskosten sind natürlich beim Diesel geringer, fängt schon mit Kerzen an.

Meine Originalen Glühkerzen haben nun 2004000 km runter, die Auspuffanlage überlebt das Auto sowieso und das Auto selbst rostet nicht.

Kundendienste sieht er nicht, Flüssigkeiten und Filter wechsel ich selbst. Kleinreparaturen mache ich selbst, nur Bremsen werden in der Werkstatt gemacht.

Jeder TÜV Mängelfrei.

Ich fahre recht straff und das mit nur 5,4 bis max 6 Liter.

358 Steuer und das mit den 20.000 km muss ein Diesel mindestens fahren im Jahr, naja stimmt auch nicht so richtig.

Zitat:

@clausherz schrieb am 27. Dezember 2018 um 20:46:33 Uhr:

Kette hat jedenfalls ganz sicher der Diesel und die ist total Wartungsfrei.

Mein Accord Sport 2.2 ICTDI Diesel ist ein Zugtier, sehr leise und laufruhig, sehr flott und sehr kräftig.

Nix mit ab 3500 kommt nix mehr..., der dreht hoch und das mit sattem Durchzug bis auf 220 und den normalen Benziner hängt er voll ab. Auf

Kettenspanner sollte man im Auge behalten und ggf tauschen. Wartungsfrei ist nichts.

0-100km/h

2.0l Benziner 150ps > 9,2sec Vamx 217km/h

2,2l TDCI 140PS > 9,4sec Vmax 210km/h

Ich weiß ein Diesel tritt ordentlich an aber dieser vergleiche sind müßig. Benziner sind Sportlicher.

Was die Wartung angeht ist der Diesel idr. immer Teurer. Die 20€ Zündkerzen alle 50? 75? tausend Kilometer sind kein Argument. Sonst kann ich auch den Dieselpartikelfilter und das AGR auf die liste des Diesels setzen.

Diesel ist Super keine Frage aber schönreden sollte man ihn auch nicht.

@topic

Automatik frisst mehr das ist richtig bietet aber auch wesentlich mehr Komfort. Wenn der Acci dein erstes Auto ist nimm nen schalter. Wenn du aus den anfangsjahren raus bist dann ist Automatik ist die entspanntere wahl

edit.

0,3l Mehrverbrauch laut Datenblatt...würde immer die Automatik nehmen.

Zitat:

@clausherz schrieb am 27. Dezember 2018 um 20:46:33 Uhr:

Also kauf dir mit Schaltung, nicht mit Automatik. Automatik hat immer einen höheren Verbrauch.

Spart nicht nur Benzin, ist auch sportlicher.

Würde ich so nicht sagen pauschal. Der Automat dreht im 5. Gang niedriger als der Schalter im 6. - dh, dass bei ruhiger Fahrweise auf der BAB oder B der Automat sogar einen Tick sparsamer sein kann als der Schalter. Und zum Sportlich sein - der Automat hat die lustigen Schaltwippen hinterm Lenkrad, da kommt in Stufe "S" schon auch mal etwas Sportlichkeit auf ...

Moin, also wie gesagt hatte noch keinen Diesel. Aber wie schon gesagt, ich bin der Meinung das sich ein Diesel für unter 20tsd Kilometer nicht rechnet, aber muss jeder für sich selber entscheiden, wie gesagt bin eh noch neu bei Honda und hoffe da mal das sie so gut sind wie ihr Ruf!!!

Und Schließe mich FOXS Meinung an, Wartungsfrei ist nix, und nix hält ewig! ??

Hallo,

also ich fahre einen 2,4l Automatik, EXE und bin sehr zufrieden. Habe jetzt 78000 runder und keine Probleme.

Die Automatik schaltet sehr weich und angenehm, kein ruckeln oder stottern.

Der Mehr-Verbrauch zum Schalter ist wenn überhaupt gering aber in der Stadt brauchter er schon 11,5l auf der Autobahn z.B. bei 130 km/h 7,5l

Kerzen wechsel bei 120000

Hatte bis jetzt auch keine Probleme mit dem Bremsen oder mit Rost. Habe gleich nach dem Kauf nochmal Unterboden und Motorraum mit Rostschutz behandelt, Motorraum sieht aus wie neu...

Sehr bequeme Sitze!

Alles im allen ein sehr zuverlässiges Auto mit vielen Extras...

Das Drehzahlniveau beim Automatik ist bei konstanter Fahrt, zB BAB, viel niedriger als beim Schalter. Auf lange Sicht könnten beim Diesel AGR, Düsen und Lader Kosten verursachen.

Mein Benziner mit LPG-Nachrüstung hat nun fast 240.000 drauf, nur der Verdampfer der Gasanlage musste vor ca 5.000 km getauscht werden.

re

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. honda accord limousine 5stufen automatik frage/ accord erfahrungen