ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Höchstgeschwindigkeit / Diesel / offen?

Höchstgeschwindigkeit / Diesel / offen?

Themenstarteram 7. Mai 2007 um 19:29

Moin,

ich wüßte gerne wie schnell eure Diesel (am besten Handschalter) offen fahren.

Gruß o.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Re: Höchstgeschwindigkeit / Diesel / offen?

 

Zitat:

Original geschrieben von otternase

Moin,

ich wüßte gerne wie schnell eure Diesel (am besten Handschalter) offen fahren.

Gruß o.

Lt. Tacho mit Windschott "ausgefahren" max. 200 km/h... aber das würde ich nicht wirklich empfehlen: vom Wind ist es zwar okay, aber das Windschott sieht im Rückspiegel aus, als wenn es irgendwann abeben würde...

Das tollste daran: achte mal auf den Spritverbrauch, da wird dir bei hohen Geschwindigkeiten "offen" schwindelig...

Gruß,

McE

Re: Re: Höchstgeschwindigkeit / Diesel / offen?

 

genau so ist es, 200 km/h offen.

habe es vor kurzem mal auf 30 km Strecke ausprobiert.

Alerdings ist es schöner mit 80 auf der Landstaße zu cruisen.

Dann macht es auch spass auf den durchschnittsverbrauch zu sehen.

Etwas über 5 liter und man kann das fahren genießen.

 

Zitat:

Original geschrieben von McErnie

Lt. Tacho mit Windschott "ausgefahren" max. 200 km/h... aber das würde ich nicht wirklich empfehlen: vom Wind ist es zwar okay, aber das Windschott sieht im Rückspiegel aus, als wenn es irgendwann abeben würde...

Das tollste daran: achte mal auf den Spritverbrauch, da wird dir bei hohen Geschwindigkeiten "offen" schwindelig...

Gruß,

McE

Das Windschott hält bei 230 aber immer noch ;)

also meiner geht auch offen bis zur Abregelgeschwindigkeit von 220km/h (lt. Tacho). Aber offen geht es deutlich zäher.

Zitat:

Original geschrieben von migrator

also meiner geht auch offen bis zur Abregelgeschwindigkeit von 220km/h (lt. Tacho). Aber offen geht es deutlich zäher.

Mit Windschott und Windabweiser? Das muss aber dann deutlich zäh sein, ich hab's nach 5 Minuten aufgegeben... ;)

Letztlich aber auch egal, daß ist an sich ziemlich sinnfrei - macht aber Spaß.

@Dafrank

Aber nur bei Benzinern... ;)

Gruß,

McE

Zitat:

Original geschrieben von migrator

Abregelgeschwindigkeit von 220km/h (lt. Tacho).

Wenn beim TDI einer "abregelt", dann ist das nur der Luftwiderstand...

Wenn überhaupt ist beim EOS nur der V6 abgeregelt, und ich glaube, nicht mal der hat eine Sperre.

Gruß Mike

Ich kann das mit dem Abregeln des TDI betätigen. Die Tachonadel ging bis 220Km/h und blieb dort - ob bergab oder in der Ebene.

Die TDI's vor der Rußfilterzeit waren da imho weniger stark abgeregelt.

Zitat:

Original geschrieben von ms77

Wenn beim TDI einer "abregelt", dann ist das nur der Luftwiderstand...

Wenn überhaupt ist beim EOS nur der V6 abgeregelt, und ich glaube, nicht mal der hat eine Sperre.

Gruß Mike

Da bist Du mit Deinem EOS TDI noch nicht Vollgas auf der BAB gefahren... da ist es so, als wenn man genau bei 220 km/h von hinten festgehalten wird... lustig, wenn man grade überholen will.

Gruß,

McE

@McErnie

km-Stand: 823

Das sagt wohl alles :-))

Zitat:

Original geschrieben von ms77

@McErnie

km-Stand: 823

Das sagt wohl alles :-))

na siehste... dann wirst Du es noch erleben, daß die Motoren wirklich abgeregelt werden. Viel Spaß bis dahin mit dem EOS - und auch danach... ;)

Bei KM-Stand 823 kann man es ja mal wagen...

Nochmal amtlich, habe extra das VW-interne Telefonbuch rauf und runter telefoniert:

In keinem Fzg. des Konzerns mit dem 2.0 TDI ist die Höchstgeschwindigkeit elektronisch begrenzt. Theoretisch läuft das Auto in den Drehzahlbegrenzer und kann nicht höher drehen.

Da ich es aber noch nicht selbst ausprobiert habe, kann ich nicht sagen, wie hoch der Eos im 6. bei ca. 220 km/h dreht und ob das der Fall sein könnte.

Aber nochmal: eine Abregelung auf Basis der Geschwindigkeit gibt es im EOS nicht!

Zitat:

Original geschrieben von ms77

In keinem Fzg. des Konzerns mit dem 2.0 TDI ist die Höchstgeschwindigkeit elektronisch begrenzt. Theoretisch läuft das Auto in den Drehzahlbegrenzer und kann nicht höher drehen.

Da wird man Dich halt schön belogen haben... die Höchstdrehzahl ist bei weitem nicht erreicht, wenn im höchsten Gang abgeregelt wird. Nach welchen Kriterien abgeregelt wird, weiß ich nicht - es ist allerdings merkwürdig, daß sowohl bergab wie auch in der Ebene die identische Vmax erreicht wird.

Vielleicht sind die Unterschiede marginal, sodaß die gleiche Drehzahl anliegt, somit meint man, es wäre Geschwindigkeitsabhängig - tatsächlich liegt es aber deutlich unter der max. Drehzahl, die man z.B. im 5. Gang erreichen kann. Hier findet scheinbar keine Bgrenzung bei dieser Drehzahl statt.

Man merkt das auch ganz deutlich - es findet ein elektronischer Eingriff statt. Ich werde am Freitag bei einer notwendigen Reparaturen mal den Werkstattmeister befragen, der lügt zwar auch manchmal - aber nicht immer.

Für Dich ist es doch einfach - probier es aus und Du stellst das gleiche Phänomen fest, egal was auch immer VW dazu sagen wird.

Gruß,

McE

siehe auch:

http://www.motor-talk.de/t1451885/f217/s/thread.html

Da wird das gleiche Thema auch diskutiert.

Zitat:

Original geschrieben von dualchef

siehe auch:

http://www.motor-talk.de/t1451885/f217/s/thread.html

Da wird das gleiche Thema auch diskutiert.

Nicht ganz... der arme Threadersteller hat einen "getunten" 2.0 TDI... ist wahrscheinlich nur eine "Powerbox" und das Steuergerät macht ihm trotzdem einen Strich durch die Rechnung.

Aber auch da wird von Leuten, die nie einen 2.0 TDI DPF gefahren sind ganz kompetent mitdiskutiert... hier wie da könnte man eigentlich schliessen. Schade...

Gruß,

McE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Höchstgeschwindigkeit / Diesel / offen?