ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hochfrequente Fiepgeräusche unter der Motorhaube!

Hochfrequente Fiepgeräusche unter der Motorhaube!

Themenstarteram 11. Januar 2007 um 12:41

Seit einigen Wochen gibt mein A3 unregelmäßig, aber wenn dann auch dauerhaft, ein deutlich hörbares hochfrequentes elektronisches Fiepen von sich. Dieses unangenehme Geräusch ist auch im Wageninneren zu hören und kommt eindeutig aus dem Motorraum. Ist der Motor ausgestellt, scheint das Fiepen irgendwo vorne mittig unter der Haube seine Ursache zu haben, wobei es sich meist nach 30-40 Sekunden abschaltet.

Irgendwie habe ich das Gefühl, es könnte vielleicht etwas mit dem Xenonlicht zu tun haben, denn neulich wurde mir ein defektes linkes Abblendlicht angezeigt, obwohl alle Leuchten funktionierten. Das Geräusch war allerdings stark präsent und schaltete sich auch erst sehr spät ab.

Hat vielleicht jemand eine Idee woher die Sache kommen könnte?

Übrigens: Nein, ich leide nicht unter Tinnitus! ;)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hmmm also ein "Fiepen" im Motorraum bei angestellter Zündung ist normal ist ein PWM-Steuerungssignal, allerdings sollte des nicht in den Innenraum gehen und nach abschalten der Zündung nach spätestens 30Sekunden verschwinden.

Themenstarteram 12. Januar 2007 um 9:56

Zitat:

Original geschrieben von Dragon630

... ein "Fiepen" im Motorraum bei angestellter Zündung ist normal ist ein PWM-Steuerungssignal, allerdings sollte des nicht in den Innenraum gehen und nach abschalten der Zündung nach spätestens 30Sekunden verschwinden.

Also das laute "Fiepen" bei meinem A3 dürfte wohl alles andere als normal sein. Es tritt vor allem ja nur sporadisch auf, aber dann selbst im Innenraum klar und deutlich und leider während der gesamten Fahrt hörbar. Und von außen ist es dann erst recht ziemlich deutlich zu lokalisieren, vor allem eben vorne unter der Haube. Das dürfte kaum etwas mit normalen Betriebsgeräuschen zu tun haben.

Außerdem: Was ist ein PWM-Steuerungssignal? Hat das was mit der Xenon-Steuerung zu tun, wo ich die Ursache vermute?

Hast du nicht die Möglichkeit ein Soundfile davon aufzunehmen. Mit einer Digitalkamera geht sowas recht gut.

Das kannst du hier als ZIP hinterlegen.

Ein Foto vom Motorraum mit Pfeilmarkierung des Ortes der vermuteten Geräuschquelle würde vielleicht auch weiterhelfen.

Beste Grüße

Mission Control

am 12. Januar 2007 um 11:30

Ich habe das Geräusch auch. Jedoch während der Fahrt nicht zu hören. (liegt es vielleicht am BOSE...?? man weiß es nicht ^^)

Ich hab mir darüber keine Gedanken gemacht. Da ich denke das es von den Xenons kommt, WEIL es ja sein könnte, dass wenn man CH/LH Funktion hat es ja sein könnte das die Xenons beim schließen nochmal zünden und somit die Spannung (die ja nicht gerade niedrig is) am besten bis dahin (30 sek.) weiterhin anliegt um den Xenon-Spannungsaufbauteil (sorry...keine Ahnung wie man das nennt) schont....

Gruß

am 12. Januar 2007 um 11:50

Hi Pingolin!!

Ich denke das ist das Xenon, denn wenn ich bei mir in der Garage das Auto abstelle und dan die Türe öffne dann geht bei mir das Xenon wieder an (Coming home) und dann hört man es, wenn man ganz genau hinhört,dieses Geräuch!!

Bei mir aber nur ganz ganz leise und auch nur wenn der Motor aus ist-man muss schon ganz genau hinhören!!

Vielleicht ist bei Dir was defekt!!

Gruss Ben80

am 12. Januar 2007 um 12:02

hab mal ne andere Frage auch zu so nem "fiepen".

Wenn ich das Auto abstelle,Zündschlüssel zieh und aussteige hört man ja son "Klack-Klack", das ist das AGR Ventil aber danach hört man ca 4-5 mal son piepsen? Was ist das?

 

Grüße

Domi

Habt ihr etwas zu dem Fiepen herausgefunden?

am 15. Juni 2007 um 16:28

Die waren alle einen Tag vorher bei TokyoHotel aufm Konzert ;)

GF (deraufsaurohrklappetippt)

am 15. Juni 2007 um 16:51

Zitat:

Original geschrieben von Corx

Habt ihr etwas zu dem Fiepen herausgefunden?

das is doch mit Sicherheit dieses "Fiepen" gemeint ;)

 

Fiiiiep ähm

Grüße

Domi :)

Meinst Du das Fiepen ? Haben einige 3.2er. Da ist auch ne Tondatei dabei

Nein, habe es nur während der Fahrt im fünften Gang bei 95-110 km/h. Hört sich an, wie eine fiepende Spule.

Zitat:

Original geschrieben von Corx

Nein, habe es nur während der Fahrt im fünften Gang bei 95-110 km/h. Hört sich an, wie eine fiepende Spule.

Vielleicht Drosselklappe, welche Drehzahl hast du, wenn du 95-110 fährst? Probier mal, die Drehzahl im Stand zu imitieren, wenn es dann auch ist, müsste man danach suchen.

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Vielleicht Drosselklappe, welche Drehzahl hast du, wenn du 95-110 fährst? Probier mal, die Drehzahl im Stand zu imitieren, wenn es dann auch ist, müsste man danach suchen.

So um die 3000 U/min. Ich höre es nur bei geschlossenen Fenstern.

Wird der Motor nicht zu heiß, wenn ich ihn bei 3000 U im Stand jaulen lasse?

Würde schon das Reinigen der Drosselklappe helfen? Und müsste es dann nicht in allen Gängen bei gleicher Drehzahl auftreten, wenn die DK schuld wäre?

Zitat:

Original geschrieben von Corx

So um die 3000 U/min. Ich höre es nur bei geschlossenen Fenstern.

Wird der Motor nicht zu heiß, wenn ich ihn bei 3000 U im Stand jaulen lasse?

Würde schon das Reinigen der Drosselklappe helfen? Und müsste es dann nicht in allen Gängen bei gleicher Drehzahl auftreten, wenn die DK schuld wäre?

Motor wird nicht zu heiß, ich habe da eher an den Motor der DK gedacht.

Ansonsten ist es schlecht zu beurteilen, wenn man es nicht selber hört.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hochfrequente Fiepgeräusche unter der Motorhaube!