ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. hmm ..gutes Auto mit wenig Reperaturen!?

hmm ..gutes Auto mit wenig Reperaturen!?

Themenstarteram 6. August 2012 um 0:30

Hallo,

so mal ne Frage, ich hab jetzt meinen zweiten Ford Focus und da muss jetzt schon wieder soviel

gerichtet werden. Ich hab jetzt seit 4Monaten in Führerschein und bin insgesamt schon über 20 000 Km gefahren ..jah ich weiß ist ziemlich viel und hört sich sehr unglaublich an, ist aber so. Zu meiner Frage:

Wisst ihr ein Auto da wo es wenig zu richten gibt? Der Golf2 sollte anscheinend soviel ich gelesen habe, nur am Rost scheitern ... ? Ich brauch einfach ein Auto wo nicht gleich so eine große Reparatur ansteht, k.a ob ich mir jetzt ein neues oder ein 1-3 Jahre altes Auto kaufen soll? ..bitte helfts ma :D

Lg Carmen

Ähnliche Themen
31 Antworten

Was hat deine Frage im Lkw und Nutzfahrzeugforum zu suchen???

Ausserdem Golf 2 - Den gabs vor 20 Jahren!!!

Das bedeutet 60k km / a. Diese Strecke ist ziemlich hoch und Kompaktwagen sind dafür mit Sicherheit nicht ausgelegt.

Wer soviel fährt muss mit hohen Kosten für Verschleissteile einfach leben. Da man für Kompaktwagen nicht deutlich über 15k km / a als Strecke annimmt, sind natürlich auch alle möglichen beweglichen Teile bei der hohen jährlichen Strecke als normal beim Verschleiss zu betrachten.

Um dies klar zu stellen: die in 4 Monaten zurückgelegte Strecke entspricht in der Fahrzeugklasse einer Zeit von 16 Monaten. Rechnet man auf ein Jahr hoch wären die Reparaturen normal erst nach 4 Jahren fällig statt nach einem.

Ich würde dazu raten ein möglichst neues Fahrzeug zu kaufen um viele Verschleissteile möglichst nicht wechseln zu müssen.

Ansonsten muss man wohl bei solchen Strecken mit den Kosten leben. Für die genannten Fahrzeuge ist die Fahrleistung deutlich zu hoch, die können so etwas einfach nicht - rein konstruktiv.

Gruß

Da wirst du mit kaum einem Produkt viel Freude haben, siehe mein Vorschreiber.

Die einzigste Möglichkeit zum Verringern der Kosten ist eine Optimierung des Fahrstils. Man kann auch zügig unterwegs sein und verschleißarm fahren !

Mercedes W124 oder W201, halten lange und die Verschleißteile sind billig. Man muß halt schauen ob man noch einen guten findet.

MFG Sven

Zitat:

Original geschrieben von ruedi1970

Was hat deine Frage im Lkw und Nutzfahrzeugforum zu suchen???

Ausserdem Golf 2 - Den gabs vor 20 Jahren!!!

Wie Qualifiziert ist das denn solche Aussage zu treffen.....Einfacher wäre gewesen zu Helfen da die Dame ja schon Beschreibt das Sie wohl etwas Qualifizierte Hilfe benötigt.

Aloha aus Berlin!

Sieh Dir mal die Tests des ADAC an - da kann man sehen welche Autos am wenigsten störanfällig waren - da kannst Du dann was nach Deinem Geschmack auswählen.

Ich würde zu einer neueren Mercedes-A-Klasse raten - damit bist Du gut unterwegs und die sind auch beim ADAC weit vorne.

Am besten mal zu Mercedes und eine ausgibige Probefahrt.

Viel Spaß/Glück beim Suchen

Sternengruß :)

Den ADAC-Test kann ich zum lesen auch empfehlen, wenn Du was neueres willst.

Anderer Tipp: lass den zukünftigen doch mal zusätzlich woanders (Dekra/GTÜ/etc.) durchcheken, bevor Du ihn kaufst. Vllt. endecken die ja noch was, was der Verkäufer übersehen hat.

Bei der Laufleistung ists aber auch schwer, was zu finden, was durchhält. Ich selbst komm im Jahr nur auf 25.000km... mit nem 21 Jahre alten Benz (W124er). Hab gad viel Geld reingesteckt, dafür verlässt er mich auch nicht so schnell.

Btw: was warens denn für große Reparaturen?

Loha Retour aus Lagos, na Alter alles Fit

Hier der Link zur ADAC-Pannenstatistik:

KLICK MICH

Ein Auto das 20 Jahre und älter ist, ist oft zuverlässiger als manches heutiges High-Techteil, das schon bei kleinster Macke ins Notlaufprogramm fällt und den Fahrer mit Warnlampen nervt..

Ein Opel Kadett D 1.6Diesel mit alukarosse...was ich sagen will...wenn autos problemlos waeren, waeren wir arbeitslos. aber steffen, in das lkw und nfz-forum gehaeort das echt nicht...

Zitat:

Original geschrieben von Renault_Trucks93

Ein Opel Kadett D 1.6Diesel mit alukarosse...was ich sagen will...wenn autos problemlos waeren, waeren wir arbeitslos. aber steffen, in das lkw und nfz-forum gehaeort das echt nicht...

Ich darf das;)

Zitat:

Original geschrieben von steffen8585

 

Ich darf das;)

OK :)

Na Eigentlich nicht aber Ich bin mal so frech;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. hmm ..gutes Auto mit wenig Reperaturen!?