ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Hintere Türe links bekomme ich nicht auf.

Hintere Türe links bekomme ich nicht auf.

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 8. August 2012 um 17:13

Hallo Leute,

ich habe im Forum nachgeschaut und habe nichts Vergleichbares gefunden.

Das Steuergerät für die Tür hinten links ist defekt. Die Tür ist zu und ich bekomme sie einfach nicht auf.

Beim Freundlichen auch gewesen, die anderen Steuergeräte können nicht mit dem defekten kommunizieren. Kabel und Steckverbindungen soweit es geht auch schon überprüft.

Am Kabelbaum die richtigen Kabel ausgesucht und Fremdstrom 6 V zugegeben. Ohne Erfolg. Jetzt bin ich mir 100% sicher das das Steuergerät hinüber ist!

Jetzt will ich das defekte Steuergerät austauschen aber die Verkleidung der Tür kann ich erst abnehmen wenn die Tür aufgeht. Kann mir jemand Helfen wie ich die Tür aufbekomme ohne die Verkleidung zu "Schrotten"?

Mein Dicker : Bj. 2005 V 6 TDI 3 Liter Motor mit Chiptuning

Vielen Dank in voraus.

Ähnliche Themen
75 Antworten

Das einzige Steuergerät das mit den Türschteuergeräten komuniziert ist das Komfortsteuergerät. Wenn du schreibst das kein Steuergerät das Türsteuergerät erkennt bin ich etwas verwirrt. Welche Steuergeräte erkennen welches Steuergerät nicht? An welchen Leitungen hast du versucht das Türschlos von der Position look nach unlook zu bewegen? Nur zur info das Türsteuergerät ist der Fensterhebermotor. Welche Fehlereinträge sind in welchen Steuergeräten abgelegt?

Hallo

Kann mich wurmchen nur anschliessen. Wurmchen hat mit vor 10 Tagen geholfen, weiblich das gleiche hatte. Tür rechts ging nicht auf und die Handgranate lag schon bereit. Hihihi

Steuergerät ist Fensterheber und bei mir war es der Bautenzug am Griff.

Ciao tiefi

Oh mann ist das auch schon wieder 10 Tage her. Ich altere ja schneller als ich als es mir lieb ist :confused:

Zitat:

Original geschrieben von tiefi1908

Hallo

Kann mich wurmchen nur anschliessen. Wurmchen hat mit vor 10 Tagen geholfen, weiblich das gleiche hatte. Tür rechts ging nicht auf und die Handgranate lag schon bereit. Hihihi

Steuergerät ist Fensterheber und bei mir war es der Bautenzug am Griff.

Ciao tiefi

kam mir aber auch vor wie vorgestern :)

Vielmehr frage ich mich wie man das mit der Tür hinkriegt:rolleyes:

Hallo Zottel, hallo wurmchen,

wollte Euch mit der Zeitangabe 10 Tage nicht älter werden lassen und Euch psychische Probleme dadurch bescheren..... soooorrryyyy :):cool::cool:

Was ist aus der Türe eigentlich geworden. Themenstarter hat sich nicht mehr gemeldet.... Alles OK wieder ? was wars, was wars nicht, was könnte es sein..... :)

Grüße aus Griechenland mit 40 Grad... und mehhhrr:cool:

Kann nur eine Kleinigkeit sein :-)

Themenstarteram 11. August 2012 um 19:58

Hallo Zottel, Tiefi, Wurmchen, ich bedanke mich für eure schnelle Hilfeleistung und entschuldigt meine verspätete Antwort. Ich habe das Problem noch nicht lösen können. Den Kabelbündel von B Säule zur Tür meine ich. Im Diagnoseprotokoll stehen 2 Ereignisse .

1. 00087 009 Klemme 30 für startrelevabte Verbraucher Unterbrechung/ Kurzschluß nach Masse sporadicher Fehler.

2. 01333 004 Türsteuergerät hinten links-J 388- kein Signal/ Komunikation.

Ich weis wirklich nicht weiter, ich werde notfalls die Türverkleidung "zerlegen" müssen.

Oder habt ihr noch Ideen?

Unter deiem Lenkrad Tief im Fußraum ist ein Sicherungskasten... Dort ist eine Art Haken, diesen Zoehen dann fällt dir der Sicherungskasten entgegen.

Dort alle Sicherungen Checken.

2. Im Kofferraum ( Links ) Oberhalbt der Komfortbatterie den Sicherungskasten überprüfen...

Die großen Relais alle einmal abmachen und wieder dran machen.

3.Unter dem Teppich vom Beifahrerfußraum sind auch Relais, alles üperprüfen aus Korrosion.

4. Beide Batterien ( Links die Bordbatterie, und rechts die Starterbatterie beide für eine Stunde abklemmen.

 

Gruß

Das sind Zottels Cashtips. Funktionieren meistens. Machich auch öfters und siehe da, das meiste löst sich wieder auf. Gerade mit Kofferraumdeckel bin ich geprägter Batterieklemmer. Hahahahahahahaha

hehe;)

Themenstarteram 12. August 2012 um 0:54

Super, werde Zottels Tips verfolgen und Morgen über die Resultate berichten. Danke Zottel, vilen Dank auch den anderen!!!

Viel Glück :)

Wenn du die Bordnetzbatterie abgeklemmt hast kannst du dir die Wartezeit damit versüßen indem du mal unten den Teppichboden auf der Fahrerseite nach Feuchtigkeit ausschau hällst. Wenn du dir da nasse Finger gehohlt hast kannst du gleich den Fahrersitz ausbauen und den Teppich komplett anheben. Der Leizungsstrang zur Tür hinten liegt dann warscheinlich im nassen und die Plussverteiler im Leitungsstang ich auseinander gerottet. Hast du dir die Steckverbindung an den B-Säule mal genau angesehen. Liegt die Abdeckkappe sauber an der B-Säule an. Ist da vielleicht mal Wasser eingedrungen. Sind die kleinen Pins und deren gegenstücke in den Steckgehäusen Kurrosionsfrei und nicht aufgebogen?

hallo zusammen,

habe auch ein Problem mit der Tür. Hab ein Lautsprecher gewechselt und soweit alles fertig gehabt nur noch die Verkleidung fehlt. Hab die Tür zu gemacht und jetzt geht sie nicht mehr auf. Nicht von innen und nicht von außen.

Immer wenn ich per Funk öffnen will höre ich 2 mal "klackern" bei dem Schloss. Wobei die anderen Schlösser nur ein mal "Klackern". Ziehen am Bautenzug bringt auch nichts......jetzt weiß ich nicht mehr weiter....

Bitte um hilfe......

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Hintere Türe links bekomme ich nicht auf.