ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Hinterachse-Längslenker-Buchse wechseln

Hinterachse-Längslenker-Buchse wechseln

Themenstarteram 20. September 2005 um 14:25

Hallo.

Will bei meinem e8 dieses Lager wechseln.

Wie muss ich dabei vorgehen?

Möche nicht alles da hinten außeinander nehmen .... vorallem nicht soviel an der Bremsanlage rumfuscheln.

Bekommt man als normal sterblicher das Lager überhaupt ausgewehselt?

Hab mal gelesen,dass man regelmäßig ein paar Tage zuvr den gesamten Bereich immer wieder mit Öl einspritzen soll .... und beim usbau ohne Presse langsam mit einem Körner o.ä. sanft und gleichmäßig entlang des Lager pochen soll, damit es langsam herauskommt ohne zu verkanten.....

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 26. September 2005 um 12:31

ja eben.... deswegen wollt ich den ganzen bremsenkram vermeiden.

@ste1303 ... was baust du dafür alles ab?

auf jeden fall schraubste die ganze buchse unterm auto ab , gelle?und dann noch diese kleine querstange unterm auto (sitzt vom lager aus gesehen richtung motor) ... ?

nochwas?

also die bremsleitungen können dran bleiben, das kriegt man mit der kompletten grundplatte ab.

das handbremsseil muß aus den halterungen für die backen und dann die backen raus nehmen und da sind dann 4 schrauben, die raus und man kann die grundplatte raus baun.

was noch raus muß ist die steckachse, also wo die radlager drin sind. das ding hinten an der karosse (also die "querstange", die du meinst), da muß die verschraubungsporition markiert werden, das beeinflußt deine achsgeometrie).

 

ed6

ps: explosivdarstellung

Wenn du ne Hebebühne zur Verfügung hast dann machs wie schon geschrieben wurde mit nem Hammer. Einfach die 2 Schrauben der Lagerbuchse raus, eine Schraube dieses kleinen Arms, dann ein Montiereisen zwischen Achse und Karosserie (damit du besser ans Lager kommst) und dann mit nem Hammer drauf bis es raus ist. Das neue dann ebenfalls reinschlagen. Geht ruck zuck.

Hast du keine Hebebühne dann frag doch mal bei ner Werkstatt nach. Wenn die korrekt sind, dann wirds nicht teuer, denn die Aktion dauert nicht länger als 20 Minuten.

Themenstarteram 26. September 2005 um 23:11

selbst ist der mann ... :-).

am 14. April 2008 um 8:42

Hallo Jungs,

kann mir einer sagen wo man die Buchsen für die Längslenker bekommt und was die Kosten ????

Danke.

am 14. April 2008 um 9:59

Hi,

warum der ganze Streß ich hab das in einer freien Werkstatt gemacht 70€ inkl. Material (übrings 70€ für re+li) dafür f**k ich mich nicht ab den ganzen Tag, ps ich bin AZUBI geld ist auch mangelware ;)

am 14. April 2008 um 12:07

Wo bekommt man die Buchsen für die Längslenker ????????

am 14. April 2008 um 12:19

bei ebay kosten die glaube ich beide zusammen 25-30 euro + Versand

oder frag bei dennen an http://stores.ebay.de/Autoteile-Shop-im-Westerwald

die haben die 1000%

am 14. April 2008 um 17:35

aber nicht längs und querlenker verwechseln. normal sind die längslenkerbuchsen für dsa zubehör nicht freigegeben. man bekommt sie also nur bei honda. ich hab noch nirgends welche im freien handel gesehen. zum wechseln braucht man normal 3h zuzüglich anschließender vermessung, wer macht das für 75 euro?!

manche machen es ohne lenkerausbau und ohne vermessung.... die reifen sind dann sicher teurer.

ed6

am 14. April 2008 um 18:08

Ich habe schon die Längslenkerbuchsen an der Hinterradaufhängung gemeint.

Die Maße der Hinterradaufhängung sind Teilemäßig vorgegeben,sodas eine Einstellung nicht möglich ist.

Nur an der Vorderachse kann die Spur mittels Traktionsstrebe eingestellt werden.

mfg stenda

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Hinterachse-Längslenker-Buchse wechseln