ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hilfe Wasser im Fußraum

Hilfe Wasser im Fußraum

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 10:57

Hi Leute,

ich habe vor einer Woche gemerkt das ich der Fußraum auf der Beifahrerseite nass ist, habe den Teppich angehoben und mit einem Lüfter getrocknet. So jetzt nach einer Woche ist das ganze wieder nass. Habe alles abgesucht finde aber nichts wo das Wasser durchkommen sollte. Kann mir einer weiterhelfen?

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 15:45

Habe beide Seiten selber gemacht, ist kein Thema.

Kauf dir aber am besten den ganzen Satz und nicht das Reparaturset. Beim dem Kompletsatz ist das Blech direkt dabei. Denk aber dran das Schloss muss auch ausgebaut werden. Zum Glück sind die neuen Halterungen jetzt aus Guss und nicht mehr aus Plastik!

Mach mal wie gesagt den Deckel zum Pollenfilter ab,

dann siehst Du vor dem Pollenfilter, also diesem Plastikschacht einen Kabelbaum der zum Motorraum durchgeführt ist. An dieser Stelle sammelte sich bei mir lauter Dreck, Laub. Diesen hab ich mit Pressluft weggeblasen.

Der beschriebene Ablauf am Radkasten war bei mir übrigens frei!

Das dieser soweit verstopfen kann das das "Abwasser" so hoch steigen kann und dann am Filter in den Gebläseschacht fließt, halte ich für unwarscheinlich. Ist meiner Meinung die Abdichtung zwischen Gebläseschacht (Plastik) und Wasserkasten (Blech) die mal wieder nicht so dauerhaft konstruiert ist...

Jedenfalls hoffe ich das mein Beifahrerfußraum-Problem jetzt behoben ist, denn die Türe(n) hatte ich auch erst im Verdacht und die Schwellerverkleidung demontiert.

Fensterführungen hatte ich auch schonmal auf der anderen Seite. Nur kommt selbst mit dem Hochdruckreiniger anner Tanke auf der rechten Seite kein Wasser in den Innenraum. Das hätte ich ja am Türschweller gesehen.

Ansonsten gibts im Frühjahr eine Kartusche Silikon um den Gebläseschacht:D

 

Gruß

Oli

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 17:23

ok Supi, jetzt haben wir ja fast alles *lol* dann sollte ich die Gummistiefel ja bald wieder zu hause lassen können:-)

Bei meinem Golf wurden beide Fensterheber vorn auf Garantie ausgetauscht, nachdem eine der Scheiben eines Tages in der Tür verschwand. Die dann eingebauten Fensterheber waren jedoch nicht dicht und so hatte ich nach jedem Regenschauer Wasser im Wagen. Die Werkstatt brauchte dann auch eine gewisse Zeit bis sie das Problem gefunden hatte und so wurden mir nach langem hin und her die Heber erneut auf Kulanz ausgetauscht.

Mittlerweile war auch hier im Forum zu lesen, dass dies ein bekanntes Problem sein soll.

Achte doch mal darauf, ob gerade nach Regenschauern Wasser im Bereich der Seitenschweller zu sehen ist. Wenn ja, dann würde ich mich mal mit der Werkstatt in Verbindung setzen.

Gruß

Martin

Bei mir stand bedingt durch die schlecht eingestellte Tür übrigens ne richtige Pfütze im Fussraum.... aber das Laub ist auch ne gute Idee...

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 17:36

oh man das sind jetzt schon paar sachen, und die soll ich alle bei dem Sch...wetter überprüfen :-(

Ich hab auch mal eine Frage, die vielleicht nicht ganz zu dem Thema passt.

Habe den Golf erst seit ca.2-3 Wochen, und es ist mir aufgefallen, dass wenn ich bei Regen über die AB fahre, der Regen bzw, das Wasser an den Seitenscheiben oder am Seitenspiegel langläuft.

Hoffe ihr wisst was ich meine.

Ist das normal. Ist mir halt nur so aufgefallen.

Oder sind da auch diese Kanäle verstopft?

Dank euch!

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 19:17

Ja das habe ich auch ist ganz normal da der Wischer das Wasser noch oben drückt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen