ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Hilfe! Suche dringend einen fähigen Schrauber der meinen ML rettet!

Hilfe! Suche dringend einen fähigen Schrauber der meinen ML rettet!

Mercedes ML W163
Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 14:08

Habe seit 6 Wochen meinen ersten ML W163, 270 Diesel/Automatik BJ 1999 und kaum zwei Tage gefahren. :(:(:(

 

Ich habe ihn gebraucht gekauft, wissentlich, dass etwas repariert werden muss. Der Preis den ich für mein Schätzchen bezahlt habe war gut und ich dachte wenn ich noch 1500,- investiere ist es immernoch ein tolles Auto. Er qualmt/rust aus dem Auspuff und mit dem Fahrgeräusch aus dem Motorraum dachten wir zunächst, es wäre der Turbo. Nach dem Tausch des Turbos war das Geräusch zwar weg, jedoch ist der rauch noch immer da. Ich habe mein Baby grade erst einer Neuteile Verjüngungskur unterzogen und alles was nun noch fehlt, ist ihm das "Rauchen" abzugewöhnen... Injektoren werden gerade geprüft.

Hat jemand eine Empfehlung? Ich bin mit dem Wagen in Niedersachsen und suche mit ML'er die mir vielleicht helfen würden, mein "Dickes Kind" wiederzubeleben.

 

Habe von einigen Werkstätten immer nur gehört, dass die ML's dieser Baureihe Geldverbrennungsmaschinen sind. Stimmt das?

Beste Antwort im Thema

Ohne das Auslesen der Fehler kommst Du nicht weiter. Wenn er schon in den Notlauf geht, steht ja die (oder eine der) Fehlerursachen in der Liste der Fehlercodes. Das sollte jede Werkstatt auslesen können. In die Tiefen der Konfiguration oder der speziellen Steuergeräte kommt man jedoch nur mit der Stardiagnose oder ähnlichen Tools. Das sehe ich hier aber erstmal nicht als notwendig an, schließlich geht es um Basics wie Notlauf.

Wenn er so qualmt wie beschrieben ist es ja sicher nicht ein einzelner Injektor der Ärger macht, sondern die Regelung des Turbos, Unterdruckschläuche, Raildruck (evtl. manipuliert?), Ansaugkrümmer Druckverlust etc.

Bevor Du irgendwas machen läßt, lass die fehler auslesen und bespreche dann mit dem Meister die Vorgehensweise bevor weitere Arbeiten ausgeführt werden. Ansonsten zahlst Du deren Trial-and-Error.

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Wenn der Wartungsstau beseitigt ist, dann fährt der M prima und verwöhnt.

Gibt auch genug Berichte hier, die das bestätigen.

Such dir jemanden der sich auf die Fahrzeuge auskennt und nicht einen,

"ich mache alles" Schrauber / Werkstatt oder was auch immer.

Klar ist allerdings, dass diese Fahrzeugklasse schon etwas Geld kostet.

 

LG Ro

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 14:29

Keine Werkstatt hier traut sich da ran... alle sagen ich soll ihn verkaufen als Bastler oder zum Ausschlachten!

Habe ihn für 3800,- gekauft und versuche ihn komplett wieder schick zu machen...!

Schon neu ist bereits:

- Querlenker

- Scheinwerfer vorn (klar)

- Scheinwerfer hinten (schwarz)

- Blinker

- Öl und Filter

- Turbo

round about mit arbeitskosten der freien Werkstatt 1000,-

Ich hab halt echt schiss dass es ein Fass ohne Boden wird.

Was denkt ihr?

Wie weit sollte man in einen ML mit 200.000 gelaufen investieren?

Hat die Werkstatt recht?

Wie gesagt sonst ist alles tip top.

Wann qualmt er?

Nur beim beschleunigen oder immer?

Hat der Motor Leistung oder eher nicht?

Wurde schon mal der Fehlerspeicher ausgelesen wenn ja was stand drin?

Warum wurde der Turbo getauscht?

ich würde erst mal abwarten bis die Injektoren wieder verbaut sind, wie sich das dann mit dem Rauchen verhält. Kann sein das es die ersten Kilometer nicht besser aussieht, was sich aber ändern kann. Teilweise wird halt noch einiges in der Auspuffanlage stecken!!

Ansonsten darauf achten ob ein Ölverbrauch vorhanden ist!

Und was den ML angeht, so muss man schon etwas investieren damit der Fahrspaß da ist. Musst du aber auch bei anderen Herstellern..!

Zitat:

@BlackML schrieb am 14. Oktober 2015 um 14:29:09 Uhr:

Wie gesagt sonst ist alles tip top.

naja, das muß sich erst noch zeigen.

3800 EUR ist halt 300 EUR vor dem Afrika-Tarif und stellt somit auch die unterste Kannte da, wo solche Fahrzeuge gehandelt werden.

 

Querlenker sind alle neu ?

Warum nur ein SW ?

Die Turbos sind sonst eher unauffällig.

Geh zu jemand der ein Händchen für die M-Klasse hat.

 

LG Ro

 

 

Zitat:

@LT 4x4 schrieb am 14. Oktober 2015 um 14:48:11 Uhr:

 

 

Geh zu jemand der ein Händchen für die M-Klasse hat.

hättest bei dir nicht noch etwas Platz :D

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 14:58

@Balmer

Wann qualmt er?

Schon immer beim Gas geben oder Anfahren.

Der Höhepunkt war, eines Morgens beim rückwärts aus der Einfahrt fahren.

Stand ich in mitten meines eigenen grauen Nebels. Bin sofort in eine Werkstatt gefahren und habe hinter mir im Rückspiegel nur noch graue Wolken gesehen. Stell Dir eine Flugshow mit DüsenJets vor die die Amerika Fahne in den Himmel rauchen... so einen Streifen habe ich quer durch meine kleinstadt gezogen. Anwohner dachten mein Auto brennt.

Nur beim beschleunigen oder immer?

Beim Anfahren wars meist am schlimmsten.

Hat der Motor Leistung oder eher nicht?

Auf der Hälfte der Strecke zur Werkstatt fuhr er plötzlich nur noch 60.

Wurde schon mal der Fehlerspeicher ausgelesen wenn ja was stand drin?

Fehlerspeicher wird heute oder morgen ausgelesen.

Warum wurde der Turbo getauscht?

Der Turbo wurde zu beginn getauscht, weil er rauchte und ein Pfeifen beim Fahren aus dem Motorraum hatte.

Jeder sagte es sei der Turbo. (War auch letztlich so... das Pfeifen war nach dem Tausch weg, doch der Rus blieb!)

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 14. Oktober 2015 um 14:55:00 Uhr:

Zitat:

@LT 4x4 schrieb am 14. Oktober 2015 um 14:48:11 Uhr:

 

 

Geh zu jemand der ein Händchen für die M-Klasse hat.

hättest bei dir nicht noch etwas Platz :D

... nee, der ist im Moment schon etwas knapp.

ausser dem sind da zu viele KM dazwischen

und so auf die schnelle wird der Kanditat auch nicht gehen.

Wobei sich auch die Frage stellt, welches "Gut" schlußendlich gemeint ist.;)

 

LG Ro

Das mit dem Pfeifen ist bestimmt relativ, das machen fast alle mehr oder weniger laut. Beim OM 612 ist dann oft der Krümmer gerissen oder die Stehbolzen sind ab und deshalb verzieht sich das Teil.

Ein neuer Lader pfeift immer etwas leiser als ein alter der schon 200000 km gesehen hat.

60 km/h ist Notlauf.

Wurde die Ladedruckregelung schon mal geprüft, das ist eine einfache Sache im Alter sind oft die Unterdruckschläuche etwas porös. Bei der Gelegenheit mal schauen ob sich das Gestänge der Unterdruckdose überhaupt bewegt.

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 15:29

@LT 4x4

Kaufpreis war ursprünglich 4500,- beim Vorbesitzer. Jedoch war mir das mit dem Rus damals schon nicht ganz geheuer und somit haben wir uns auf 3800,- geeinigt.

 

Querlenker sind alle neu ?

}}}}}}}}}

Ja, hat 8fach Bereifung mit großen Schlappen und das hat dann bei der 1. TÜV Vorstellung ergeben das das Spiel zu groß wäre auf den Köpfen und somit habe ich die Querlenker neu machen lassen.

Warum nur ein SW ?

}}}}}}}>

Was meinst Du mit SW... was bedeutet die Abkürzung?

Die Turbos sind sonst eher unauffällig.

}}}}}}}}}}}>

Naja der erste hat halt rumgeschrien wie ein Keilriemen im Winter beim Starten von nem Golf 1 =)

 

Geh zu jemand der ein Händchen für die M-Klasse hat.

}}}}}}}}}>

Brauche EURE Hilfe ... ist mein erster Mercedes, mein erster ML und mein erstes Autoforum in dem ich bin. Möchte den dicken nicht zum ausschlachten freigeben =(

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 15:34

@cleanfreak1

ich würde erst mal abwarten bis die Injektoren wieder verbaut sind, wie sich das dann mit dem Rauchen verhält. Kann sein das es die ersten Kilometer nicht besser aussieht, was sich aber ändern kann. Teilweise wird halt noch einiges in der Auspuffanlage stecken!!

}}}}}}>

Also Injektoren habe ich noch nicht tauschen/checken lassen... das wird die jetzige Werkstatt aber checken müssen ob es die Teile sind.

 

Ansonsten darauf achten ob ein Ölverbrauch vorhanden ist!

}}}}}

Da ich den Dicken vor 6Wochen gekauft habe und der bislang fast ausschliesßlich in Werkstätten stand wird kaum Öl verbrauch erkennbar sein. :(

 

Und was den ML angeht, so muss man schon etwas investieren damit der Fahrspaß da ist. Musst du aber auch bei anderen Herstellern..!

}}}

Sehe ich auch so... nur würde ich schon gern wissen was Ihr für Erfahungen habt... ab wann sagt ihr... "schluss jetzt das taugt nicht mehr."

HI Ro,

erst schreibst du was von schwarzen Rauch, dann von grauem Nebel.

Also grau ist eigentlich wie Dampf, also verbranntes Kühlwasser. Sprich es könnte die Kopfdichtung sein.

Schwarzer Rauch ist hingegeb schlechte Verbrennung.

Wo in Niedersachsen bist du? Kennst du jemanden mit einer Star Diagnose?

P.s. ich finde den Wagen echt schön. Glückwunsch. Wenn er erstmal läuft wirst du sicher deinen Spaß damit haben.

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 15:46

@firebirder

Hey sorry "Ro" ist ein anderer... ich war der mit der Frage zu beginn =)

Also... ja zu beginn war es dunkler Rauch/Rus...dann der Turbowechsel.... Pfeifen weg ... Rus blieb..... dann von einem Tag auf den anderen die graue Rauch Rauchfakel vom Wochenende war mir auch in dem Ausmaß neu. War heller als der normale Rusausstoß...jedoch um ein vielfaches länger und dann kam ja auch noch der 60 Km/h "Not Modus" auf der Fahrt zur Werkstatt dazu.

Ich bin aus Northeim (bei Göttingen)

Was ist eine "Star Diagnose"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Hilfe! Suche dringend einen fähigen Schrauber der meinen ML rettet!