ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Hilfe mein FN2 Getriebe kracht!?

Hilfe mein FN2 Getriebe kracht!?

Themenstarteram 27. Dezember 2008 um 11:55

Ist das ein bekanntes Problem? Beim Schalten vom 1. in den 2. bei maximaler Drehzahl kracht das Getriebe ordentlich. Ich kenne das Geräusch von meinem alten Accord der allerdings schon 250k runter hatte. Da sind es wohl die Synchronringe aber bei meinem CTR mit 3500km??

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo!

Anscheinend hat Honda beim Getriebe nix dazu gelernt. Aber bei dieser geringen Laufleistung ist das schon sehr suspekt. Tippe auch auf die Synchronringe. Man hat beim FN2 schon des öfteren von Getriebeproblemen gelesen.

Ist zwar ärgerlich aber stell das Auto auf den Hof vom freundlichen und der soll sich drum kümmern. Du hast ja Garantie.

Gruss Thomas

Biste evtl. ein bissl zu hecktisch bei der sache oder biste konnzentriert und schaltest sauber und es kracht dennoch?

 

würde mich auch meinem vorredner anschließen....ab zum :) und garantie haste ja auch.

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 0:42

Danke für die Antworten.

Sagen wir es mal so: es kracht nicht immer. Aber egal ob sauber oder etwas schneller ... das Geräusch kann immer kommen.

Ich bin vor 2 Wochen schon bei dem Hondahändler gewesen und der Meister ist mitgefahren. Er meinte das würde schon weggehen ... ?! Es ist immer ätzend für eine Werkstatt so etwas auf Garantie ansehen zu müssen und da drücken sie halt wo es geht. Aber ich glaube auch, dass ihnen nicht anderes übrig bleiben wird als den Wagen mal genauer anzusehen.

Hallo!

Laß Dich bloß nicht mit so einer Aussage abspeisen. Ein Honda Meister müsste eigentlich die Problematik kennen und danach handeln. Es gab schon genug Getriebeprobleme bei EP3 und FN2!

Gruss Thomas

Zitat:

Original geschrieben von ssp.mech

Meister ist mitgefahren. Er meinte das würde schon weggehen ...

Egal wie ätzend es sein mag, dafür ists eben ne Werkstatt. Ich sag ja auch nicht wenn ich nen Patienten im Bett liegen hab der mal muss, er solls ins Bett machen, trocknet eh wieder.

Solche Aussagen haben mich dazu annodazumal bewegt den Händler zu wechseln. Ist ne Frechheit sowas ins Gesicht gesagt zu bekommen. Verkaufen wollen sie alle, aber wenns um was geht wird der Schwanz eingezogen. Der würd mich nie wieder sehen bzw. ich wäre beim Chef des Ladens (da dieser aber bei genauso **** war, hab ich denn Laden gewechselt).

Lass dich nicht abwimmeln und versuchs nochmal über den Chef und wenns gar nicht geht, ab zu ner anderen Werkstatt.

Hallo!

Ich glaub ich weiß von welcher Werkstatt Du sprichst Chris:D Hatte da auch schon so meine Problemchen aber im gesammten bin ich zufrieden. Die Händlerdichte ist ja nicht gerade berauschend bei Honda.

Gruss Thomas

Wenns fur beim schnellen Schalten ist Kupplungsleitung entlüften oder Kupplungszylinder justieren. Justierst du indem du im Fussbaum die Abdeckung entfernst und oben am Kupplungspedal die Welle die in den Zylinder geht im Uhrzeigersinn drehst bis du einen Widerstand verspührt. 1/2 -1 Umdrehung idR. Die Welle ist noch mit einer Mutter gekontert. Die musst du erst lösen.

Zitat:

Original geschrieben von VTECINSIDE

 

Ich glaub ich weiß von welcher Werkstatt Du sprichst Chris

Jepp, wir hattens ja mal via PN von der. Wie gesagt, verkaufen ging schnell. Fing schon als ich den Wagen abholte...war ein fetter Kratzer in der Felge. Habs gesehen und die auch und die erste Antwort: die bleiben eh nicht neu. Haben zwar ersatzlos ausgetauscht....aber so gings nicht weiter. Sei es drum. Wenn mich wer konkret fragt, dem Rate ich ab. Erzähle ja auch keinen Käse...kann ja alles belegen.

 

Chris

Hallo!

Ich würde da am Kupplungshauptzylinder mal garnix selber einstellen. Nicht bei so nem neuen Wagen und Garantie. Da soll sich mal der Händler den Kopf zerbrechen. Bin mal gespannt wie´s weitergeht. Denke da kommt demnächst das Getriebe raus.

Gruss Thomas

am 28. Dezember 2008 um 22:00

Bei mir gehen manchmal die Gänge nicht rein und ich hab erst 1500km !!! Der Händler meinte das Getriebe muss man erst ein bißchen einfahren dann flutschen die... naja....

Bullshit - das wird nicht besser!

Hilft nur neuer Satz Zahnräder + Synchronringe + neue Schaltgabel.

Viele versuchen die kunden auch nur mit dem Wechsel des Getriebeöles abzuspeisen - hält vielleicht ein paa 100km ...

Hab das 2 x durch - das erste Mal nur mit Zahnräder und Synchronringen. Nach 3000km wieder das gleiche Problem mit herausspringendem / nicht einlegbaren 3. Gang.

Der 2. Versuch mit der geänderten Schaltgabel hat´s dann gebracht - seit 20000km ruhe *aufHolzklopf*

Was mich nur wudert - Deiner sollte ja recht neu sein - daaaa sollten die ganzen Verbesserungen ja schon drin sein .. *grübel*.

Welche Seriennummer hats du eigentlich?

Hallo!

Wer weiß ob Honda da dirket schon verbesserungen mit "einbaut" oder ob die abwarten bis Beanstandungen kommen.

Gruss Thomas

Traurig, dass sie die Fehler vom EP3 Getriebe mit in das FN2 Getriebe geschleppt haben! :confused:

Naja, damits nicht so auffällt, haben sie das Problem vom 2. auf den 3. Gang verlegt ... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Hilfe mein FN2 Getriebe kracht!?