ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Hilfe beim Kauf von diesem T4

Hilfe beim Kauf von diesem T4

VW T4
Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 22:48

Hey ich bin sehr unerfahren was das Thema busse angeht. Es soll mein erster werden, aber ich bin mir etwas unsicher wegen des Preises bzw dem Unterboden was meint ihr dazu

https://suchen.mobile.de/.../265178538.html?action=parkItem

 

LG Philipp

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo ich finde 11000 Euro viel zu teuer für ein t4 und dazu noch ein schwacher Dieselmotor würde ich nicht kaufen

Schon alleine wegen dem Rost würde ich ihn nicht für den Preis kaufen.

Der Motor ist mehr als ok. Die 102 PS laufen problemlos.

Der Km Stand ist zu schön um wahr zu sein aber ganz ausschließen kann man es nicht. Das größte Problem oder Mangel ist das der Händler sich um seine Garantie (Gewährleistung) drücken will deshalb verkauft er im Auftrag. Da würde ich immer mit dem Vorbesitzer verhandeln und ihn auch kennen lernen wollen.

Zum Rost am Unterboden kann man so pauschal nix sagen muß man gesehen haben (Foto) .

Die 11 finde ich auch sehr fett grade da er von Privat ist aber sie werden so angeboten ob sie auch so verkauft werden kann man nur vermuten.

Ein Nörgelpunkt habe ich noch - Keine Klimatronic- stört aber nur mich wahrscheinlich.

Schaut auf den Bildern ganz gut aus, auch der Händler scheint ehrlich zu sein, wenn er solche Mängel angibt.

Dass er etwas Rost hat ist absolut normal, rostfreie Busse sind wie Einhörner. Angeblich hat mal jemand einen gesehen ...

Es kommt immer darauf an, wie viel Rost da ist. Wenn er aber TÜV ohne Mängel hat, kann es nicht so schlimm sein.

Der Motor ist super, an Ausstattung ist auch so ziemlich alles vorhanden, was man sich wünschen kann.

Preislich wäre etwas weniger natürlich immer schön, allerdings ist der Multivan Atlantis auch sehr gesucht und der Händler will auch was verdienen ...

Ist die Frage was unter den "Bläschen" so sitzt:

https://www.gaskutsche.de/probs_aussen_rost_radlauf.php

Bilder von zwei verschiedenen T4 gleichen Baujahres. Beim einen wurde Rostvorsorge betrieben und auch schon nachlackiert, der andere wurde so belassen wie es war - und gammelte dahin.

Erfahrungswerte: Wenn gespachtelt wurde sieht man auf Jahre nichts (und es fault darunter). Wenn Rost entfernt und Lackaufbau betrieben wurde kommt es nach 3-5 Jahren wieder.

Da er schon empfielt die Kotflügel zu tauschen -> anschauen wie es an der Nahtstelle vorne aussieht. Ist da evtl. schon der Innenkotflügel weggefault?

Zum Preis: Finde ich zu teuer. Liegt aber evtl. auch daran das ich meinen T4 mit ähnlichen Rostmängeln vor ein paar Jahren zum halben von dem dort aufgerufenen Preis verkauft habe und alles darüber als unverschämt empfunden hätte.

Grüße, Martin

genau das sage ich auch habe meinem t4 vor zwei jahren gekauft ist allerdings ein 2,5 l 5 zylinder neziner bin sehr zufrieden hat sehr wenig rost gekostet hat e voer zwei jahren 4000 euro

Habe schon den zweite T4 der erste Multivan Allstar hat den 102 PS Motor, war damit sehr zufrieden der muß allerdings von unterheraus richtig gefahren werden damit der Turoblader arbeiten kann, der Motor läuft viel geschmeidiger als die stärkeren.Bj. 1996 gekauft 3.2.1997 40.000km für 47.500DM-verkauft 2006 mit 232.600km für 7.700 Euro

Mein jetztiger T4 Multivan Generation ist Bj. 2001 ein Sondermodel mit 150 PS und hat jetzt 313000km drauf mit der 3. Kuplpung-2.Turolader 2.Klimakompressor .gekauft 30.6.2006 mit 125.000km für 11.600Euro

Themenstarteram 26. Dezember 2018 um 16:17

Hmm weil 11t Takken finde ich schon sehr viel. Also würde max. 8Tausend ausgeben wollen. Ist das realistisch oder unrealistisch ?

Ich denke du wirst lange nach einem vernünftigen T4 ohne/mit wenig Rost und ohne Wartungsstau suchen müssen.

Themenstarteram 26. Dezember 2018 um 16:21

Macht es dann Sinn auf eine andere Marke umzuschwenken wie zum Beispiel der Renault traffic ?

Das hängt ganz von deinen Ansprüchen ab.

Der Händler wird den von dir verlinkten wahrscheinlich auch so für um die 8000 gekauft haben.

Das Problem ist halt, dass die meisten wissen, was sie an den T4 haben und beim verkaufen eher sehr hoch ansetzen.

Wenn du selber schrauben kannst, kannst du auch einen billigeren mit Mängeln kaufen.

Wenn du wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt musst, Kauf lieber was besseres für mehr Geld.

Es bringt ja nichts einen mit deutlichen Rostschäden für 6000 zu kaufen und dann direkt 3000 für die Reparatur investieren zu müssen.

In der T4 Szene ist neulich ein schlechter ausgestatteter T4 ohne ABS, mit 400000 km aus ca. 1996 allerdings mit nachträglich eingebautem Aufstelldach und Camping-Innenausbau für 15000 € weggegangen.

Wenn die 185000 km stimmen, würde ich den kaufen!

Camper ist wieder was ganz anderes ...

Also so wie der Fahrersitz aussieht, glaub ich die 185tkm eher nicht....keine Klimaautomatik, kein Navi, kein Schiebedach, keine Winterreifen, ist schon recht stolzer Preis

Deine Antwort
Ähnliche Themen