ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Kaufberatung T4

Kaufberatung T4

VW T4
Themenstarteram 12. November 2019 um 19:14

Hallo zusammen.........

 

Morgen nachmittag werde ich mir einen T4 ansehen.

Der Wagen ist Bj 1998, hat 290.000 km gelaufen.

Welche Ausstattung er hat ist mir noch nicht bekannt, außer das er 7 sitze haben soll.

Es ist der 2,5 Tdi Motor mit 102 PS verbaut.

Die Kupplung und der Zahnriemen wurden erneuert.

Kosten soll das ganze 4500 Euro, Verkäufer ist ein TÜV Prüfer.

Auf was sollte man unbedingt noch achten?

Rost am Tankdeckel und unter bzw um die Windschutzscheibe herum ist mir noch bekannt.

Da ich auf diesem Gebiet noch nicht wirklich Erfahrung habe würde ich mich über Tipps von den Experten freuen, auch über eine grobe Einschätzung des Preises wäre ich nicht böse.

Die Motorisierung macht mir ein wenig Sorgen, da wir mit 2 kleinen Kindern und einem kleinen Wohnwagen( 1100 kg) auch mal in den Urlaub fahren wollen.

 

Ähnliche Themen
32 Antworten

Also auf jeden Fall ist Rost ein großes Problem auch mal unter wagen danach schauen der Motor ist okay und langlebig solange du kein Problem mit umweltzonen hast oder Diesel Fahrverbot? Ich habe eine 2.5l Benziner mit 115 PS See brauch natürlich mehr Sprit bin aber hochzufrieden habe auch einiges an Rost wegmachen müssen aber sonst alles okay ja mit 4000 bis 6000 Euro musst du rechnen und noch etwas Reserve für evtl. Anfallenden reperaturen die kommen garantiert aber das ist normal in dem alter

Themenstarteram 12. November 2019 um 19:56

Ja Rost hatte ich schonmal auf dem Schirm....... Unweltzonen sind kein Thema, laut Besitzer hat er eine grüne Plakette.

Ja nen bisschen reserve war schon eingeplant, bzw ich fahre aktuell einen Opel Zafira da hat man immer ein bisschen was an der Seite liegen ;-)

grüne plakette ist plausibel da der acv motor mit partikelfilter von rot direkt auf grün springt (ausser syncro). auf jeden fall auf den rost schauen und am besten mindestens 10-15 minuten unter dem bus verbringen.. da findet sich immer etwas.

die schweller sind extrem anfällig, die radkästen nicht ganz so aber man sollte auch hier genau schauen. ansonsten würde ich mir die fahrwerksbuchsen und antriebswellen anschauen, das hier nichts porös ist. auf www.t4-wiki.de findest du ganz viel klick dich da am besten mal kurz ein wenig durch.

hab übrigens selbst einen angeschaut heute ;) t4 syncro 102ps 1999 auch 4500€

Der Motor ist top, hatte selber schon 3.5 Tonnen hinten dran, läuft auch damit problemlos.

7 Sitze deutet auf Multivan hin.

Rost vor allem an den Einstiegen vorne, Radkästen vorne und hinten und die Längsträger ganz vorne bei der Stossstange.

Von unten anschauen ist also hilfreich.

Wenn er so Sachen wie Klima und Standheizung hat, schauen dass die gehen.

Preis hört sich nicht schlecht an, dafür würde ich wahrscheinlich keinen Tipp gepflegten, rostfreien erwarten.

Wird schon ein paar Macken haben, sollte aber nicht durch sein.

der Klimakompressor geht gern kaputt und der Tausch ist bei der Doppelklima richtig teuer. Also prüfen. Zahnriemen und HU gemacht ist gut. Ansonsten ist der T4 TDI legendär langlebig.

ja ganz wichtig das alle inspektionen und zahnriemenwechsel flüssigkeiten usw immer regelmäßig gemacht wurden und auch nachvollziehbar sind

Themenstarteram 17. November 2019 um 21:10

Moin moin zusammen........

In einer ersten Besichtigung konnten einige Fragen schonmal beantwortet werden.

Technisch scheint der Wagen gut dar zu stehen........ Rost ist nichts zu sehen gewesen.

Da der Verkäufer ein TÜV Prüfer mit eigener Prüfstation ist, haben wir uns morgen noch einmal verabredet um den Wagen auf der Hebebühne genauer unter die Lupe zu nehmen.

Vor etwa 3 Monaten hat der Wagen eine neue Kupplung bekommen und der zahnriemen wurde gemacht.

Allerdings ist die optische Erscheinung eine Katastrophe kleine Beulen, Kratzer und im Frontbereich massive Steinschläge ausreichend vorhanden. Hier wird wohl nur noch eine neue Lackierung helfen, bzw selber füllen, grundieren und dann Rollen.

Bin mal gespannt was morgen zu Tage kommt :-)

Wenn er wirklich wenig rost hat, neue Kupplung, neuer Zahnriemen, tüv neu, ... kaufen und freuen, nicht zu lange überlegen und verhandeln sonst ist er weg.

Themenstarteram 17. November 2019 um 23:08

Der Wagen steht noch nicht im Netz....... :-)

Themenstarteram 18. November 2019 um 0:01

Alternativ habe ich gerade noch etwas interessantes gefunden.

 

Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.

 

https://www.autoscout24.de/.../...a9e6-fa7d-462e-a80a-fab90d7098fe?...

 

Kilometerstand: 249.300 km

Erstzulassung: 03/1998

Preis: € 4.400,-

Themenstarteram 18. November 2019 um 0:03

Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.

 

https://www.autoscout24.de/.../...cbab-e40f-4d4c-863f-308e260e908f?...

 

Kilometerstand: 305.500 km

Erstzulassung: 03/2000

Preis: € 3.480,-

Sehen beide gut aus aber sehr altes Baujahr und viele Kilometer aber optisch sehr gut naja also wie gesagt machen musst du immer was an den t4 Bussen das bleibt nicht aus aber es gibt für alle sehr günstigen teile in Netz und es ist echt nicht schwer was zu reparieren daran damit muss du einfach rechnen ich habe auch schon fast alles an teilen Motor Zündung Kupplung Auspuff usw ersetzt muss sagen hält sich finanziell aber im Rahmen

Themenstarteram 18. November 2019 um 6:24

Ich fahre aktuell Opel Zafira, da ust auch ständig was zu tun.

Der T4 welcher hier im Ort zu verkaufen ist, ist technisch top außer halt an den Stellen welche ich heute erst auf der Bühne sehen werde.

Wenn auch dort nix gravierendes zu finden ist, dann wäre rein die Optik ein großes Problem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen