ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Hilfe bei "Regenschließen"

Hilfe bei "Regenschließen"

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 8. Mai 2009 um 10:45

Hallo Community,

ich habe bei meinem "Örtlichen" Freundlichen, einem großen VW-Haus aus dem ganzen Ruhrgebiet, versucht, mit das "Regenschließen" programmieren zu lassen.

Die haben das jedoch nicht hingekriegt - oder zumindest habe ich das als Nachricht bekommen. Dies, obwohl ich aus diesem Forum eine ""Anleitung" ausgedruckt hatte und dem Meister übergeben hatte.

Gestern habe ich vergessen, das Schiebedach (Lüftung) zu schließen, und heute nachts hat es dolle geregnet ...... Nun will ich "Regenschließen" endlich haben !! Im Pinzip reicht mir das Regenschließen des Schiebedachs.

--> Gibt es jemand, der mir für kleines Entgeld helfen kann, zu dem ich also hinkommen dürfte, damit er mir das Regenschließen einrichtet (und der das / die erforderlichen Geräte besitzt) ?

--> Kennt jemand einen Händler / eine Werkstatt, die das kann und die er mir empfehlen kann?

Ich lebe in Wuppertal, bin aber recht häufig den Zentren der BRD per Auto unterwegs ....

Mein Fahrzeug: 3c Variant, TDI 125kw, DSG, so ziemlich alle Komfort-Extras (hier wohl wichtig: inkl. Solar-Schiebedach und Regensensor und zweiter Battarie durch Standheizung).

Im Voraus vielen Dank für eure Tipps und die Unterstützung!

Beste Antwort im Thema

Es gibt nochmal einen Nachteil: Hat man die Fenster einen Spalt zum lüften offen, kann man ohne große Probleme ins Auto kommen: Was Hartes in den Fensterspalt, Wasser über den Regensensor gießen, Fenster fahren zu bis der Einklemmschutz aktiv wird und das Fenster fährt voll auf. Habe es noch nicht probiert, aber so soll es gehen. Das sollte jeder wissen, der sich das codieren möchte.

Gruß Axel

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

schau mal bei user alex679 in der signatur, da findest du eine liste mit usern die vcds nutzen.

Alternativ: www.vcdsforum.de

Glaube ich, dort gibt es auch die rubrik user helfen vor ort.

Hallo,

 

bei mir hat zuerst das Regenschließen auch nicht funktioniert. Ich habe dann beim :) meine Türsteuergeräte auf die aktuelle Software updaten lassen und dann lief es. Mein Passerati ist MJ07 und ich habe die Anleitung aus dem Forum hier benutzt. Bis jetzt hatte ich 2x vergessen mein Beifahrerfenster zu schließen und diese Funktion hat mich vor Wasserschäden bewahrt.

 

Regards,

Bluehair

würde dir gerne helfen aber besitzte keine VAG-COM. Mein freundlicher hat es mir bei der 1. Inspektion kostenlos Kodiert und es hat nicht mal 10 minute gedauert ;).

Mfg. VW_Passat

Hallo,

habe mir das Regeschließen auch codiert. Ist sehr einfach mit VAG-Com zu machen und in 2 Schritten erledigt. Traurig, wenn es der Händler nicht hinbekommt.

Gruß Axel

Ist dieses "Regenschließen" eigentlich eine Funktion, die der Passat auch so können müsste? Also zB über MFA+ aktivierbar. Oder ist es nur ein Feature für Insider, die sich mit den Möglichkeiten des VAG-Com auskennen?

Bekomme meinen Passat bald mit Regensensor, MFA+, und elektr. Fensterhebern runrum.(,aber ohne Schiebedach)

 

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 15:22

So weit ich weiß, ist Regenschließen eine "versteckte" Funktion, die VW nicht freischaltet, sondern die durch zusätzliche Programmierung der vorhandenen Sensoren (Regensensor) und Steuergeräte (Komfortschließen) eingerichtet wird.

Dann aber, glaube ich, steht diese Funktion im MFA+ zur Verfügung und kann aktiviert und deaktiviert werden.

Sie hat auch einen Nachteil, soweit ich das aus Beiträgen rausgelesen habe: Aktiviertes Regenschließen verbraucht Energie (Strom). Falls man also 3 Wochen im Urlaub weg wäre und das deaktivieren vergessen würde ....

Vielleicht kann ich ja demnächst als Nutzer genauer berichten!

Es gibt nochmal einen Nachteil: Hat man die Fenster einen Spalt zum lüften offen, kann man ohne große Probleme ins Auto kommen: Was Hartes in den Fensterspalt, Wasser über den Regensensor gießen, Fenster fahren zu bis der Einklemmschutz aktiv wird und das Fenster fährt voll auf. Habe es noch nicht probiert, aber so soll es gehen. Das sollte jeder wissen, der sich das codieren möchte.

Gruß Axel

Zitat:

Original geschrieben von trikeflieger

Es gibt nochmal einen Nachteil: Hat man die Fenster einen Spalt zum lüften offen, kann man ohne große Probleme ins Auto kommen: Was Hartes in den Fensterspalt, Wasser über den Regensensor gießen, Fenster fahren zu bis der Einklemmschutz aktiv wird und das Fenster fährt voll auf. Habe es noch nicht probiert, aber so soll es gehen. Das sollte jeder wissen, der sich das codieren möchte.

 

Gruß Axel

Sehr interessante Information! Muss ich direkt mal ausprobieren.

 

Regards,

Bluehair

Zitat:

Original geschrieben von Bluehair

 

Sehr interessante Information! Muss ich direkt mal ausprobieren.

Regards,

Bluehair

Ja mach mal ob es wirklich so ist. Vielleicht ist da auch ein Verzögerung drin, die mehr Wasser benötigt, wie z.B. in ner Flasche drin ist. Bitte berichten!

Themenstarteram 27. Juni 2009 um 22:20

So, dank der tollen Unterstützug eines Forumsmitglieds habe ich jetzt auch "Regenschließen" :p. Bei dem aktuellen Schietwetter :mad:hat die Automatik das Schiebedach (aus der Stellung "Lüftung") auch schon ein paar mal geschlossen.

 

Ob die Fenster beim Regenschließen wieder offen fahren, wenn sie blockiert werden, weiss ich nicht (und will es auch aus Angst, etwas kaputt zu machen, nicht ausprobieren) - ist mir auch egal, mir ging es eigentlich nur um das Schiebedach.

 

Also, vielen Dank an den kompetenten Kollegen.;)

@ lucky-w

hast du das jetzt über einen Händler machen lassen oder selber?

Kannst du mir sagen welche Einstellung das jetzt war?

Habe das eigentlich auch einstellen lassen, aber das funktioniert noch nicht so richtig :-(

Gruß Headbaer

Wo haste das einstellen lassen ?

Zitat:

Original geschrieben von sportline155

Wo haste das einstellen lassen ?

Beim Bekannten in der Werkstatt.

Er sagt, das klappt.

Aber beim Testen ging es nicht und deshalb dachte ich mir, das ich hier die Antwort finde und

ihm dann einfach sagen kann, was er "falsch" gemacht hat....

Gruß

Soso ..... habt ihr auch den RLS umcodiert ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen