ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Hilfe! Auto springt nicht mehr an

Hilfe! Auto springt nicht mehr an

Themenstarteram 7. Oktober 2008 um 16:34

Hallo

habe ein riesen Problem bin 450km von zu haus weg und mein S8 springt nicht mehr an. Hab vor 2 Wochen den Anlasser wechseln lassen müssen, weil der komplett zerbrochen ist. Bin nun gestern morgen nach München gereist, hab den Wagen abgestellt und als ich nach 10 stunden wieder starten wollte machte er  das gleiche geräusch, wie er machte nachdem der erste Anlasser seinen Geist aufgab...so ein rasseln ohne das der Motor dreht. Nach mehrmaligen Probieren rasselt der Anlasser jetzt nicht mehr jetzt klickt er nur noch. Was kann ich tun um den Dicken wieder zum laufen zu bringen? Kann ja fast nicht sein ,dass der neue Anlasser schon wieder kaputt ist. Hab den ADAC gerufen der konnte mir auch net helfen. Muß ihn irgendwie in die werkstatt bekommen, die mir den Anlasser gewechselt hat...und die ist 450 km weg.

 

Bin für jeden Ratschlag oder Tip dankbar.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi!

Ruf doch mal die Werkstatt an die den Anlasser gewechslt hat. Hört sich ja erstmal nach einem Gewährleistungsfall an.

Vielleicht können die ja einen parktikablen Vorschlag machen wie Du den Wagen wieder flott bekommst.

Themenstarteram 7. Oktober 2008 um 18:26

Hab die Werkstatt schon kontaktiert aber die können mir auch net helfen. Wenn der Wagen zu Hause wäre, wäre das kein Problem. Die würden nen neuen bestellen und den auf Kullanz wechseln. Aber ich bin ja nicht zu Haus. Könnte mir den Anlasser her schicken lassen und den dann hier in ner Werkstatt einbauen lassen...aber die Kosten:(. Ich komm ja nicht mal an den Anlasser ran um vielleicht mal dran zu klopfen und er sich vielleicht wieder einspurt...aber das ist auch nicht so einfach weil er nicht zugänglich ist. Weiß jetz echt nicht weiter.

Also, sollte der Fehler beim Anlasser liegen oder dessen unsachgemäßem Einbau, zum Beispiel reste des alten nicht sorgsam entfernt, ist auch Aus- und Einbau ein Gewährleistungsfall.

 

Zu Audi, dort gleich sagen, warum und was vorher war, damit dokumentiert wird, was ursächlich.

 

Wenn Einbau oder Anlasser, dann muss der Betrieb erstatten der ihn ersetzt hat, sollte es was anderes sein, bekommst Du nichts erstattet.

 

WICHTIG!

 

Die ausführende Werkstatt, deswegen am besten Audi, muss dokumentieren und belegen, was Ursache f.d. Schaden war, damit die einbauende Werkstatt sich nicht rauswinden kann.

 

Das sagst Du ihnen, sie können den Wagen ja auch abholen lassen, wenn sie das nicht wollen! 

Ist dein S8 Automatik oder Schalter?

Was wauzzz-quattro sagt, hört sich vernünftig an. Ansonsten, der ADAC hat auch eine kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder. Im Zweifelsfall laß Dir die Nummer geben und frag da mal nach was die Werkstatt für Pflichten hat.

Themenstarteram 8. Oktober 2008 um 18:34

Hallo

Leider nix Gewährleistung auf unsachgemäßen Einbau. Hat nen Audi-Mechaniker in seiner Werkstatt ohne Rechnung gemacht, hat ja auch immer super geklappt für weniger als die hälfte wie Audi veranschlagt. Mach ihm deswegen auch kein Vorwurf...hätte jede andere Werkstatt auch vermasseln können. Deswegen hoffe ich, das es ev. ein Materialfehler ist, der mein Dicken zum Schweigen bringt:(. Lange Rede, Schwacher Sinn...werd wohl nicht drum rum kommen, den Wagen nach Haus schleppen (Huckepack) zu lassen. Kommt mich immer noch billiger als ihn hier in München reparieren zu lassen.

Schade das es keine andere Lösung gibt...bis jetzt.

Vielleicht hat ja doch noch einer ne Idee.

 

Ach so ja der Wagen ist ein Automatik.

 

MfG

wenn der erste anlasser dir zerbröselt ist ...... dann hat er mit seinen einzeilteilen ziemlich sicher den OT GEBER zerstört , somit bekommt das motorsteuergerät kein signal das der motor sich dreht , ist evtl auch der starterkratz IN MITLEIDENSCHAFT GEZOGEN WORDEN

gruß matze

0152/24791817 nur für NOTFÄLLE

Matze, Du wolltest sicher sagen, der Stift im Kranz für den Frehzahlgeber oder/und der Drehzahlgeber, oder:confused::D

Hallo,

wenn der Geber kein Signal bringen würde wäre dass aber im Fehlerspeicher hinterlegt.

Das Problem hört sich aber so an, als ob der Motor nicht durchdrehen würde.

Der Anlasser dreht durch, das Ritzel springt aber nicht rein um den Motor zu drehen.

Gibts an dem Anlasser noch einen Magnetschalter der das macht?

(Das Problem hatte ich früher am Passat und am Golf, da war der Magnetschalter defekt)

Wurde der Anlasser komplett gewechselt?

Kann man einen Wagen mit Automatik auch durch anschieben/ einkuppeln anlassen (OK die Kat`s mögen das nicht, aber im Notfall)?

Gruß TommyA8

Zitat:

Original geschrieben von TommyA8

Hallo,

wenn der Geber kein Signal bringen würde wäre dass aber im Fehlerspeicher hinterlegt.

Das Problem hört sich aber so an, als ob der Motor nicht durchdrehen würde.

Der Anlasser dreht durch, das Ritzel springt aber nicht rein um den Motor zu drehen.

Gibts an dem Anlasser noch einen Magnetschalter der das macht?

(Das Problem hatte ich früher am Passat und am Golf, da war der Magnetschalter defekt)

Wurde der Anlasser komplett gewechselt?

Kann man einen Wagen mit Automatik auch durch anschieben/ einkuppeln anlassen (OK die Kat`s mögen das nicht, aber im Notfall)?

Gruß TommyA8

Nein, deshalbn hatte ich gefragt ob du einen Schalter oder Automatik hast aber anschieben bei AUtomatik geht nicht. Bei Schalter wäre es auch für die KATS kein Problem (ja auch bei modernen Autos) solange man es nicht oft macht und NUR wenn das Auto kalt ist!

Also automatik Fahrzeuge kann man anziehen.

Zündung einschalten, Wählhebelstellung auf "N" , das Fahrzeug dann auf 50 Km/h mit einem anderen Fahrzeug anziehen, dann bei der Geschwindigkeit Wählhebelstellung auf "D".

Dann müßte das Fahrzeug anspringen.

Gruss NK

Das klingt nach einem Getriebmord : Bei 50 km/h und ausgeschaltetem Motor D reinzuhauen.

Zitat:

Original geschrieben von PlatinCH

Das klingt nach einem Getriebmord : Bei 50 km/h und ausgeschaltetem Motor D reinzuhauen.

da muß ich recht geben , hört sich ziemlich gefährlich an . hat jemand damit erfahrung ???????

ich wills nicht testen :-)

gruß matze

Ja habe das schon gemacht. Wohl nicht beim A8 - aber bei anderen Fahrzeugen.

Sonst hätte ich das ja auch nicht geschrieben.

Mich wundert es nur, daß so viele automatik Fahrer das nicht wissen.

Das gibt keinen Schlag oder sonst etwas. Das ist dann vom Gefühl her, wie wenn man bei einem Schaltwagen sanft die Kupplung kommen läßt und den Motor so zum laufen bringt.

Vielleicht findet sich ja noch jemand der meine Aussage bestätigen kann :-)

Gruss NK

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Hilfe! Auto springt nicht mehr an