ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Hey Boss ich brauch mehr geld !!!!!!

Hey Boss ich brauch mehr geld !!!!!!

Themenstarteram 21. November 2012 um 19:44

Sind die Bayern nun schlauer ????

Alles nur Rhetorik ?

Oder hat man endlich doch was verstanden ???

Hier mal was zum lesen: http://www.trucker.de/...ollten-50-prozent-mehr-verdienen-1181269.html

Beste Antwort im Thema

hi, danke für eure "bewerbungen", aber ich habe einen Fahrer-sorry ich

bin der Chef- und einer reicht mir auch. Wir sind im baugewebe tätig und zahlen tarif-wenn nichts zu fahren ist ,kann mein Fahrer allerdings auch

sehr gut Pflastern und zur Not auch ein bischen Baggerfahren- der LKW hat einen Ladekran, den er natürlich auch bedient- so gesehen ist der Mann also schon mehr als nur ein fahrer, sondern eine Allroundkraft- und das wird auch entsprechend honoriert- also nur von a nach b fahren und andere

beladen oder laden ab ist nicht, das muß er alles selber machen. Das ist alles kein geheimnis, wir zahlen 17,50€ je stunde, je tag über 10 stunden von zu Hause weg, also üblicherweise Mo-Do gibts noch 4,06€

Verpflegungszuschuß, außerdem noch km-Geld für die fahrt zur Arbeit.

Tja , sei schlau und geh zum bau.

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Zitat:

 

Also wenn bei dir 2300.- netto gezahlt wird, nehme mal an plus Spesen............................................................sag schnell,wo soll ich hinkommen.

Mache den Job auch für 2200.- netto plus Spesen ;)

da liegt der Hund begraben! Ihr verkauft euch so billig!

Das muss heißen:

Wenn du mir 2500.- netto zahlst +Spesen, dann bin ich besser als dein Mann!;)

Zitat:

Original geschrieben von Dieselmike

Zitat:

 

Also wenn bei dir 2300.- netto gezahlt wird, nehme mal an plus Spesen............................................................sag schnell,wo soll ich hinkommen.

Mache den Job auch für 2200.- netto plus Spesen ;)

da liegt der Hund begraben! Ihr verkauft euch so billig!

Das muss heißen:

Wenn du mir 2500.- netto zahlst +Spesen, dann bin ich besser als dein Mann!;)

Ja, aber leider Er fährt ein,,,

Sternengruß

Spezialisieren muss man sich.:D

Wenn man spezielisiert ist, ist das Leben bedeutend einfacher.

Zusatzleistungen,:D, Behandlung,;), Einkommen,:D,

Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Karthago500SEC

Zitat:

Original geschrieben von Dieselmike

 

da liegt der Hund begraben! Ihr verkauft euch so billig!

Das muss heißen:

Wenn du mir 2500.- netto zahlst +Spesen, dann bin ich besser als dein Mann!;)

Ja, aber leider Er fährt ein,,,

Sternengruß

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wir müssen hier aber der Tatsache ins Auge blicken, daß nur ein eklatanter Fahrermangel die finanzielle Situation der Fahrer verbessern kann.

Sicher hast Du Recht.

Leider wird es nie einen Fahrermangel geben. Oder zumindest nicht lange.

Es wird aber einen Mangel an guten Fahrern geben und genau da ist ja der springende Punkt. Wir guten, brauchen xxxx € oder CHF an Lohn, sonst steht die Karre. Die "schlechten" kommen auch für xxx €, solange sie ein eigenes Auto mit grossem Fahrerhaus kriegen.

Die Ausbildung foranzutreiben (Stichwort Fahrerqualifizierungsnachweis) ist eine gute Idee, wird aber von anderen EU-Staaten umgangen, wegen fehlenden finanziellen Mitteln.

Zitat:

Original geschrieben von mobiles

 

Die Ausbildung foranzutreiben (Stichwort Fahrerqualifizierungsnachweis) ist eine gute Idee, wird aber von anderen EU-Staaten umgangen, wegen fehlenden finanziellen Mitteln.

Würdest du diese Aussage bitte einmal belegen ????

Also bei uns im tiefen Süden ist es teilweise schon angekommen das Fahrer  mangelware sind, bei uns wurde dieses Jahr jeder Fahrer mit +0,50 cent mehr Stundenlohn belohnt und ab nächstes Jahr gibt es jedes Jahr 2% mehr Lohn das ganze wurde Schriftlich fest gehalten und jeder Fahrer hat einen neuen Arbeitsvertrag bekommen dazu gab es einen hohen 3 Stelligen Betrag als Weihnachtsgeld .

 

Ich habe den Umzug bis jetzt nicht berreut, und wer sich mit 9 euro zufrieden gibt ?!?!?!?

Anfangslohn waren 12,00€

Jeder Chef, zumindest ein kleiner Fuhrunternehmer wie ich mit 5 Sattelzügen, kann nur verlieren wenn er an eurer Diskussion teilnimmt. Trotzdem versuch ichs mal, denn ich fahre einen meiner LKW selber und eure Sorgen und Nöte kann ich gut verstehen.

Mich würde mal interessieren von den Fahrern: was denkt ihr, wie hoch ist der Umsatz eines 40 to Planensattels im nationalen Fernverkehr? Mo-Fr evtl. wegen Digitacho bis Sa, 3500 KM/Woche

Gruß

Thomas

am 1. Januar 2013 um 13:29

Ich schätz mal für die Plane ca. 20.000€-22.000€ im Monat.

 

Gruß Mike

Zitat:

Original geschrieben von Aikon480

Jeder Chef, zumindest ein kleiner Fuhrunternehmer wie ich mit 5 Sattelzügen, kann nur verlieren wenn er an eurer Diskussion teilnimmt. Trotzdem versuch ichs mal, denn ich fahre einen meiner LKW selber und eure Sorgen und Nöte kann ich gut verstehen.

Mich würde mal interessieren von den Fahrern: was denkt ihr, wie hoch ist der Umsatz eines 40 to Planensattels im nationalen Fernverkehr? Mo-Fr evtl. wegen Digitacho bis Sa, 3500 KM/Woche

Gruß

Thomas

Wenn du nach Abzug aller Kosten noch 10 Cent/km vor Steuer über hast, bist du gut. Falls du die nicht hast, würde ich bis auf einen LKW alle anderen weg machen.:)

am 1. Januar 2013 um 15:02

Zitat:

Original geschrieben von Mobi Dick

Zitat:

Original geschrieben von Aikon480

Jeder Chef, zumindest ein kleiner Fuhrunternehmer wie ich mit 5 Sattelzügen, kann nur verlieren wenn er an eurer Diskussion teilnimmt. Trotzdem versuch ichs mal, denn ich fahre einen meiner LKW selber und eure Sorgen und Nöte kann ich gut verstehen.

Mich würde mal interessieren von den Fahrern: was denkt ihr, wie hoch ist der Umsatz eines 40 to Planensattels im nationalen Fernverkehr? Mo-Fr evtl. wegen Digitacho bis Sa, 3500 KM/Woche

Gruß

Thomas

Wenn du nach Abzug aller Kosten noch 10 Cent/km vor Steuer über hast, bist du gut. Falls du die nicht hast, würde ich bis auf einen LKW alle anderen weg machen.

10 Cent/km? Da kann was nicht stimmen.Rechne das mal hoch,dann hättest du für Hamburg

München (als Bsp.) 70 Euro.

Also 1,10 für den km sollte für den Unternehmer im schnitt schon rauskommen.

Vor Steuern und sonstigen Abzügen.

Zitat:

Original geschrieben von Bandit 1175

Zitat:

Original geschrieben von Mobi Dick

 

 

Wenn du nach Abzug aller Kosten noch 10 Cent/km vor Steuer über hast, bist du gut. Falls du die nicht hast, würde ich bis auf einen LKW alle anderen weg machen.

 

10 Cent/km? Da kann was nicht stimmen.Rechne das mal hoch,dann hättest du für Hamburg

München (als Bsp.) 70 Euro.

Also 1,10 für den km sollte für den Unternehmer im schnitt schon rauskommen.

Vor Steuern und sonstigen Abzügen.

er meint schätzungsweise den gewinn..

 

Zitat:

Original geschrieben von 45weber

Zitat:

Original geschrieben von Bandit 1175

 

er meint schätzungsweise den gewinn..

Richtig! Der Umsatz ist doch nicht das Hauptkriterium, sondern dass was an Gewinn vor Steuer übrig bleibt.

Will man nun den Lohn erhöhen, bedeutet das, der Unternehmer muss ebenfalls den Kilometerpreis anheben, was aber in der heutigen Konkurrenzsituation schwer durchführbar sein wird.

stimmt ..

ich freu mich auch schon ungemein über das neue auto, jetzt megaspace, die neuen werden streamspace mit 420 PS, ohne sonnenblende weil der ja um soooviel weniger braucht :rolleyes:  und cheffe somit ja ungemein sparen kann..

mir gefällt immer wenn die teppichetage am papier vergleiche zieht bei sachen die du nicht vergleichen kannst ..

wenn du als fahrer dann was sagst hört eh keiner auf dich , man kennt sich ja nicht aus weil man ja nur fahrer ist, denken tun die anderen :D

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Dieselmike

Ich schätz mal für die Plane ca. 20.000€-22.000€ im Monat.

 

Gruß Mike

Schön wärs, dann könnten meine Fahrer auch gern 3000 netto plus Spesen haben. Realistisch sind heutzutage etwa 15-16.000 Euro netto im Monat.

2500€ Fahrzeugfinanzierung, 4000€ Diesel, 3500€ Fahrer, 1000€ Maut, 1000€ Verschleiß, Reparatur, Wartung, 500€ Steuer und Versicherung, dazu noch Kleinigkeiten wie BG und das Firmengelände muß auch bezahlt werden, Rücklagen sollten gemacht werden und und und...ach ja, euer Chef braucht auch noch etwas Geld um zu Leben!

Versteht ihr auf was ich raus will? Für eure Chefs ist es verdammt knapp, genau wie für euch!

Gruß

Thomas

am 1. Januar 2013 um 16:35

Zitat:

Original geschrieben von Dieselmike

Ich schätz mal für die Plane ca. 20.000€-22.000€ im Monat.

 

 

Gruß Mike

mit 2 Fahrern in Wechselschicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Hey Boss ich brauch mehr geld !!!!!!