ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Heckträger ohne AHK - Erfahrung

Heckträger ohne AHK - Erfahrung

BMW X3 F25
Themenstarteram 25. Juni 2011 um 15:58

Hallo,

hat schon jemand Erfahrung mit dem original BMW Heckträger ohne AHK für bis zu 3 Fahrräder.

Bin seit Tagen dran eine vernünftige Aussage von BMW und Händler zu bekommen welche Komponenten ich nun tatsächlich benötige - und einen finalen Preis zu erhalten. Bis heute ohne Erfolg

Hat jemand den Thule BackPac 973 als Alternative im Einsatz. Der ist ja laut Thule auch für den X3 bis max 3 Fahrräder einsetzbar.

Besten Dank und Grüße

Svenx2

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo Sven,

ich auch ... Falls ich früher Info bekomme, stell ich es hier rein :-)

Gruss

Stefan

Das ist die Antwort meines Thule-Händlers zum BackPak 973 ....

"Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Thule hat leider noch keine Freigabe für die BMW X-Serie erteilt!"

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 15:38

Hallo,

habe heute von meinem BWM Händler definitiv erfahren, dass es den original Heckträger ohne AHK für den F25 noch nicht zu bestellen gibt. Hier sind einige Bestellnummern derzeit noch nicht lieferbar ! Eine Lieferzeit konnte er nicht erfahren.

Und das nach fast einem 3/4 Jahr Auslieferung des Model.

Grüße

Sven

Ich hab mir,weil ich auch mal in diese Richtung gedacht hatte , auf dem Parkplatz eines Centerparc mal die Heckklappen von Autos mit solchen Rucksacksystemen angesehen.

Ist sehr lehrreich! Es gab eigentlich nur Autos mit Kratzern und Autos,die mit abenteuerlichen Schaumstoffbasteleien Kratzer vermeiden wollten.

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 18:04

Genau aus diesem Grunde ist der original Heckträger ohne AHK von BMW recht interessant, da dieser wie ein Träger auf einer Anhängekupplung montiert wird. (wird an den beiden Gewinde in der Stoßstange der Abschleppvorrichtung befestigt) Und dabei sollte es keine Kratzer geben.

Die Heckträger von Thule etc müssen oben an dem Kofferraum befestigt werden. Und hier hat mir selbst ein Thule Händler bestätigt, dass es wohl immer kleinere Kratzer gibt.

Aber wie gesagt, sind ja wohl beide Varianten derzeit für den F25 nicht freigegeben bzw nicht bestellbar ..!

 

 

Zitat:

Thule hat leider noch keine Freigabe für die BMW X-Serie erteilt!"

Hallo zusammen,

ich war mal so frei und habe der Thule-Webseite Glauben geschenkt, auf der der 973 mit 973-17 Kit für den X3 ab 2010 im FitGuide angeboten wird. Overnight-Bestellung, kam heute auch tatsächlich an, nur leider ist in der Montageanleitung der X3 nicht aufgeführt! Spinnen die? Ich brauche das Teil dringend am Sonntag... Und bei Thule stellt man sich dumm.

Hat jemand das Teil evtl schon im Einsatz?

Gruß,

 

Boomerangman

Ich kann Dir leider keine direkte Antwort auf Dein Problem geben.

Bei dem Träger auf der Anhängerkupplung 928 gibt Thule keine Empfehlung oder Garantie für die Fahrzeuge, dass ist die Aussage vom Thule Service Team.

Im Allgemeinen habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Service von Thule gemacht, aber das hilft dir sicherlich nicht weiter.

Da kann nur BMW helfen.

sieglo

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

Im Allgemeinen habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Service von Thule gemacht, aber das hilft dir sicherlich nicht weiter.

Da kann nur BMW helfen.

sieglo

Hast Du mal telefonisch Support bei Thule gesucht? Können die einem helfen? Werde da morgen früh gleich mal anrufen. Bin momentan auf 180, wie kann man das auf der Webseite anbieten und dann keine Montageanleitung bereit stellen?! Einen Fahrradträger schickt man doch nicht einfach zurück wie ein Buch.

War bisher auch immer zufrieden mit Thule, aber das nun...

BMW wird hier wohl auch nicht weiter helfen...

Zitat:

Original geschrieben von boomerangman

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

Im Allgemeinen habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Service von Thule gemacht, aber das hilft dir sicherlich nicht weiter.

Da kann nur BMW helfen.

sieglo

Hast Du mal telefonisch Support bei Thule gesucht? Können die einem helfen? Werde da morgen früh gleich mal anrufen. Bin momentan auf 180, wie kann man das auf der Webseite anbieten und dann keine Montageanleitung bereit stellen?! Einen Fahrradträger schickt man doch nicht einfach zurück wie ein Buch.

War bisher auch immer zufrieden mit Thule, aber das nun...

BMW wird hier wohl auch nicht weiter helfen...

Ja ich hatte Email und später telf. Kontakt mit dem Thule Service Center in Neumarkt. (sc@helpdesk.thule.com).

Bei mir ging es um einen techn. Defekt (928 für AHK auf einen Mercedes), den der Händler nicht lösen konnte. Antwort auf email innerhalb 24 Std.

(Tel 09181 901 108)

Gekauft hatte ich überAmazon.

sieglo

Noch einen Nachsatz von mir.

Ich habe aus dem Problem gelernt, solche Produkt vor Ort zu kaufen, um die Funktionsfähigkeit sofort ausprobieren zu können.

Amazon ist zwar schnell und zuverlässig innerhalb der möglichen Rückgabezeit, aber dann dauert es etwas länger. Bei mir trat das Problem nach 3 Monaten auf und dann dauerte die Klärung noch 1 Monat.

Thule macht keine autospezifischen Freigaben!

sieglo

Moin zusammen,

also, nach einem ereignisreichen Vormittag inkl. 4 Anrufen bei Thule hängt der Heckträger sicher an der Heckklappe. Trauriger Weise hat mir Thule nach 3 Anrufen dann endlich die Montageanleitung für den X3 geschickt, die allerdings völlig falsch war. Ein erneuter Anruf führte dann zu telefonischer Durchgabe der richtigen Einstellungen. Für alle, die vor dem gleichen Problem stehen, hier die Einstellungen für den 973-17 am X3 F25:

1) 2

2) 3A

3) B4

4) A 01

5) 212/213

6) 16/176mm

Maximum: 3 Räder (Adapter notwendig)

Das passt wunderbar, man sieht das Nummernschild und die Klappe bleibt auch bei Beladung mit zwei Fahrrädern oben.

Leider musste ich nach dem Anbau feststellen, dass die neue Gesamthöhe inkl. Fahrrad ca. 220cm beträgt. Damit komme ich in keine Tiefgarage mehr, womit sich der Sinn und Zweck des Trägers für mich leider erledigt hat (Stichwort: Fahrrad mit zur Arbeit und danach gleich raus aus der Stadt zum Rennradfahren...)

Tja, da war mein VW Bus doch deutlich praktischer...

Gruß,

 

Boomerangman

Zitat:

Original geschrieben von boomerangman

Moin zusammen,

also, nach einem ereignisreichen Vormittag inkl. 4 Anrufen bei Thule hängt der Heckträger sicher an der Heckklappe. Trauriger Weise hat mir Thule nach 3 Anrufen dann endlich die Montageanleitung für den X3 geschickt, die allerdings völlig falsch war. Ein erneuter Anruf führte dann zu telefonischer Durchgabe der richtigen Einstellungen. Für alle, die vor dem gleichen Problem stehen, hier die Einstellungen für den 973-17 am X3 F25:

1) 2

2) 3A

3) B4

4) A 01

5) 212/213

6) 16/176mm

Maximum: 3 Räder (Adapter notwendig)

Das passt wunderbar, man sieht das Nummernschild und die Klappe bleibt auch bei Beladung mit zwei Fahrrädern oben.

Leider musste ich nach dem Anbau feststellen, dass die neue Gesamthöhe inkl. Fahrrad ca. 220cm beträgt. Damit komme ich in keine Tiefgarage mehr, womit sich der Sinn und Zweck des Trägers für mich leider erledigt hat (Stichwort: Fahrrad mit zur Arbeit und danach gleich raus aus der Stadt zum Rennradfahren...)

Tja, da war mein VW Bus doch deutlich praktischer...

Gruß,

 

Boomerangman

Hast Du bei deinem Fahrzeug auch eine AK?

Denn mich würde interessieren, warum Du diesen Träger ausgewählt hast.

sieglo

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

Hast Du bei deinem Fahrzeug auch eine AK?

Denn mich würde interessieren, warum Du diesen Träger ausgewählt hast.

sieglo

a) keine AHK vorhanden

b) traue ich den Dingern nicht (habe schon 2 mal zertrümmerte Fahrräder auf der Autobahn gesehen)

c) unpraktisch, weil Kofferraum damit nicht mehr zu öffnen, wenn die Räder drauf sind

Mag Geschmacksache sein, unterm Strich bin ich jetzt mit dem 973-17 ganz zufrieden. Und das mit der Höhe habe ich mittlerweile auch behoben. Man kann den kompletten Träger auch im untersten Loch montieren. Man muss dann nur noch ein extra Nummernschild kaufen und z.B. mit Kabelbindern am Träger befestigen, da das auf der Heckklappe dann nicht mehr zu sehen ist.

Besten Gruß,

 

Boomerangman

Zitat:

Original geschrieben von boomerangman

Zitat:

Original geschrieben von sieglo

Hast Du bei deinem Fahrzeug auch eine AK?

Denn mich würde interessieren, warum Du diesen Träger ausgewählt hast.

sieglo

a) keine AHK vorhanden

b) traue ich den Dingern nicht (habe schon 2 mal zertrümmerte Fahrräder auf der Autobahn gesehen)

c) unpraktisch, weil Kofferraum damit nicht mehr zu öffnen, wenn die Räder drauf sind

Mag Geschmacksache sein, unterm Strich bin ich jetzt mit dem 973-17 ganz zufrieden. Und das mit der Höhe habe ich mittlerweile auch behoben. Man kann den kompletten Träger auch im untersten Loch montieren. Man muss dann nur noch ein extra Nummernschild kaufen und z.B. mit Kabelbindern am Träger befestigen, da das auf der Heckklappe dann nicht mehr zu sehen ist.

Besten Gruß,

 

Boomerangman

Danke für deine Ansichten in Bezug auf Heckträger.

Meine Erfahrung:

1. Einfache Montage und Demontage des Trägers auf der AK.

2. Auch bei befestigten Rädern auf dem Träger ist durch Abkippen des kompletten Trägers ein Zugriff auf und in den Kofferraum ohne weiters möglich.

3. Zu deinem Punkt "Fahrräder auf der Autobahn" kann ich nichts sagen.

Aber wie Du schon aufführst, ist es "Ansichtsache" eines jeden Einzelnen.

Ich wünsche dir gute Fahrt in den Urlaub und viel Spass beim Radfahren.

Gruß

sieglo

Deine Antwort
Ähnliche Themen