ForumW247
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W247
  7. Heckklappe mit Schlüssel öffnen deaktivierter?

Heckklappe mit Schlüssel öffnen deaktivierter?

Mercedes B-Klasse W247
Themenstarteram 23. Juni 2021 um 14:59

Gibt es eine Möglichkeit, die Funktion öffnen/schliessen der Heckklappe über den Schlüssel zu deaktivieren?

Uns passiert es immer wieder, dass sich die Heckklappe ungewollt öffnet, wenn wir den Schlüssel in der Hosentasche haben. Dies sogar während der Fahrt. Das nervt ein wenig.

Habe in der Betriebsanleitung nachgeschaut und auch Mr. Google gefragt, finde aber nirgends etwas darüber.

Vielleicht weiss jemand von Euch, ob und wenn ja, wie ich das deaktivieren kann :-)

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo Barbara, die Funktion lässt sich beim FMH im Auto zumindest so umcodieren, dass man zweimal hintereinander auf die Taste am Schlüssel drücken muss, damit sich die Heckklappe öffnet.

Dafür wollte meine Werkstatt aber 90,- Euro haben.

Vielleicht macht es deine MB-Werkstatt in Köln ja günstiger bzw. kostenlos.

PS: S. auch die Beiträge von User @Tourer50 im Thread: Erfahrungsberichte.

Dürfte kein normales Verhalten des Schlüssels bzw. der Heckklappe sein.

Ich habe meinen Schlüssel auch immer in der Hosentasche, aber kein Problem dass die Heckklappe ungewollt aufgeht.

Ich hab eine elektrische Heckklappe ohne diese "Touch" Funktion, sprich "keyless GO".

Denn das halte ich für äußerst unsicher.

Ich habe das gleiche Problem mit meiner Heckklappe.

Zum Teil steht der Wagen über 100 Meter vom Haus entfernt und die Nachbarn klingeln um Bescheid zu sagen das er wieder offen steht....

Was mich wundert dabei, daß er hin und wieder nur halb geöffnet ist.

Und ich auch. Das ist schon ein "normales" Verhalten des Schlüssels. Es ist ja so gemeint, dass die Klappe aufgehen soll, wenn man den entsprechenden Knopf länger drückt. Bei mir hing es beide Male damit zusammen, dass ich eine Kiste vor dem Bauch getragen hatte, die auf den Schlüssel in der Hosentasche gedrückt hat. Und die Reichweite dieser Funktion ist (überflüssigerweise) enorm.

Ich werde demnächst auch bei Mercedes vorbeifahren und um eine Umprogramierung auf Kulanz bettlen.

Viele Grüße,

Dirk

Ich hatte auch dieses Problem...

 

Ich habe mir dann ein Schlüsseletui zugelegt, das die Funkstrahlen abschirmt ("Stop RFID NFC") und damit dann das Problem pragmatisch gelöst.

Zitat:

@Scaniamanny schrieb am 23. Juni 2021 um 16:05:35 Uhr:

Ich habe das gleiche Problem mit meiner Heckklappe.

Zum Teil steht der Wagen über 100 Meter vom Haus entfernt und die Nachbarn klingeln um Bescheid zu sagen das er wieder offen steht....

Was mich wundert dabei, daß er hin und wieder nur halb geöffnet ist.

Da ich noch 2 gesunde Arme habe, hatte ich mir die e-Heckklappe gespart...

Das die schon aus großer Entfernung aufspringt verwundert mich.

Warum?

Wenn ich die Fenster öffnen will, muss ich ganz dicht ans Auto treten,

um die Fenster per Schlüssel zu öffnen.

Gerade bei der Hitze jetzt totaler Schwachsinn, das kann die Konkurrenz besser.

Da nutzt mir auch die me App nicht wirklich!

Zitat:

@NanoQ2 schrieb am 23. Juni 2021 um 17:49:47 Uhr:

Zitat:

@Scaniamanny schrieb am 23. Juni 2021 um 16:05:35 Uhr:

Ich habe das gleiche Problem mit meiner Heckklappe.

Zum Teil steht der Wagen über 100 Meter vom Haus entfernt und die Nachbarn klingeln um Bescheid zu sagen das er wieder offen steht....

Was mich wundert dabei, daß er hin und wieder nur halb geöffnet ist.

Da ich noch 2 gesunde Arme habe, hatte ich mir die e-Heckklappe gespart...

...und das hätte ich auch gerne. Aber eine einstellbare Höhenbegrenzung gibt es leider nur bei der elektrischen Ausführung. Ohne würde die Heckklappe in meiner Garage gegen die Decke bzw. das aufgeschwungene Tor schlagen.

Dann hätte ich natürlich auch die Klappe mit Strom genommen.

Hallo, Kopprasch, habe das Problem ebenfalls. Oft steht das Auto offen auf dem Parkplatz. Wäre froh, wenn es da eine Lösung gäbe.

Gruß, Thomas

Ja, und auch mir geht das mit dem Knöpfchen so. Aber was bedeutet die Abkürzung "FMH" ?

Gruß, Peter

Es kommt noch dicker:

Die Heckklappe lässt sich zwar aus dem 2.OG per Schlüssel öffnen, aber dann NICHT mehr schließen.

Wenn man also mal versehentlich an den Knopf kam und wird von dem Nachbar informiert, kann man erstmal runter laufen, um den Kofferraum wieder zu schließen. :/

Hat aber sicherlich etwas mit der Sicherheit zu tun...

Das war jedenfalls auch die Begründung, dass die Komfortfunktion für die Fenster und Schiebedach erst im Umkreis von einem Meter funktioniert.

Mittlerweile kann man zwar die Fenster von China aus öffnen (per App), aber gut.

Ich wäre ja schon froh, wenn die App per PushNachricht informieren würde, sobald die Klappe offen steht. Habe es aber bisher nicht hinbekommen es einzustellen.

Mit den Fenstern verstehe ich auch nicht.

Das kann die Konkurrenz besser!

Zitat:

@knirps1947 schrieb am 23. Juni 2021 um 19:22:32 Uhr:

Ja, und auch mir geht das mit dem Knöpfchen so. Aber was bedeutet die Abkürzung "FMH" ?

Gruß, Peter

FMH = Freundlicher Mercedes-Händler

Hallo,

das Problem mit dem unbeabsichtigten Öffnen der E-Heckklappe grassiert offensichtlich ganz allgemein - kein Ausnahmefall! Auch ich war mehrfach betroffen. Die Öffnung per Funk geht nicht nur über gut 100m, sondern sogar durch mehrere Mauern aus dem Haus hinaus bis in die Garage. Ich hatte den Effekt, dass die beim Aufhängen des Schlüssels am Schlüsselbrett unbeabsichtigt geöffnete Klappe dann das Schwingtor der Garage blockiert hat - Zugang nur noch durch Hineienkriechen in die Garage durch einen Spalt von nur ca. 30 - 40 cm.

Seither behandle ich den Schlüssel wie ein rohes Ei - das darf so nicht sein! Werde ebenfalls bei nächster Gelgenheit um Umprogrammieren auf doppeltes Drücken beim Freundlichen vorstellig werden. Vielen Dank für den Hinweis.

Aber: Warum kann MB dieses Problem nicht durch ein Fern-Update lösen?

Gruß

B-Mounty

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W247
  7. Heckklappe mit Schlüssel öffnen deaktivierter?