ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Hatte nen kleinen Unfall......

Hatte nen kleinen Unfall......

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 12:23

Gestern Nacht,eigentlich schon heute früh war ich auf der Autobahn von Mainz nach Koblenz unterweg. Wie aus dem nichts kam plötzlich ein ausgewachsener Fuchs auf die Fahrbahn. Hab ihn ohne auch nur reagieren zu können voll erwischt. Das arme Tier. Die Schürze hats unten zerfetzt und die Spoilerlippe liegt wohl irgendwo auf der A61. Der Nebelscheinwerfer liegt auch nur noch lose in der Schürze.

Was kostet sowas???

Bin ich mit Teilkasko gegen sowas abgesichert???

Ähnliche Themen
42 Antworten

Hi,

erstmal mein beileid

mit teilkasko bist du auf jeden fall gegen wildschäden versichert.

hast du die polizei darüber informiert, weil die dir den beleg für den wildschaden geben den du für die versicherung brauchst?

Gruß

Thomas

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 12:31

Nein habe ich nicht. Was kann ich denn jetzt machen.Das war bei 140km/h auf der Überholspur.Da kann ich Nachts nicht einfach anhalten.

Also ohne Polizei Bericht wird es schwer etwas bei der Versicherung einzufordern.Die Teilkasko übernimmt Wildschaden, aber soweit mir bekannt nur Polizei Bericht, den du hättest ja auch deine Stossi am großen Bordstein kaputt machen können oder änliches.

Was ist den mit dem Fuchs passiert?Hast du noch irgendwelche Spuren an der Stoßstange, Haare oder sowas??

Denn dann könne man vielleicht was machen, aber wird schwer...

Du brauchst kein Unfallprotokoll. Einfach zum Versicherungsmenschen damit und wenn er dir nicht glaubt, soll er sich Haare vom Auto ziehen.

Wenn sie wirklich auf eine Unfallanzeige bestehen (was Schwachsinn ist und ich ihnen ausreden würde), kannst du bei jeder Polizeidienststelle eine Protokollaufnahme machen lassen. Ruf doch einfach mal die 24h Hotline deiner Versicherung an.

 

MfG

Brati

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 13:31

Ich geh gleich mal runter schauen.Ich ruf gleich erst mal den Förster an.

Fotos als Beweis nicht vergessen...;)

Ohne Nachweis wirds bei der Teilkasko schwer.

Normalerweise würde ich Dir raten, nachträglich zur Polizei zu fahren, damit die ein offizielles Foto machen und Haare oder Fellreste sicherstellen.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das in Deinem Fall ratsam ist. Immerhin bist Du einfach weitergefahren, obwohl - wie Du schreibst - noch Fahrzeugteile auf der Fahrbahn lagen und evtl. den übrigen Verkehr gefährdet haben. Außerdem kann das Tier noch gelebt und sich stundenlang rumgequält haben.

Du hättest ja jederzeit auf der Standspur anhalten und die Polizei informieren können. Die hätte den Schaden aufgenommen und nach dem Tier gesucht und es ggfs. erschossen.

Also, Du musst selbst entscheiden, was Du machst.

 

Gruß Wolfgang

 

PS: Wenns mit der TK klappt, bekommst Du eine evtl. SB uU vom ADAC erstattet, wenn dort Mitglied.

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 13:42

Ich habe gerade mit der Versicherrung telefoniert und die bestehen auf nen Wisch von Polizei oder Förster.

Wie gesagt war vielleicht eine flasche Endscheidung einfach weiter zu fahren.Denn wenn du jetzt zu Polizei gehst, ist die erste frage warum du Sie nicht gleich angerufen hast?Hattest vielleicht was zu vertuschen, vielleicht was getrunken oder änliches, die kommen dann auf ideen das glaubst du nicht, alles schon erlebt ...

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 13:51

Ich fahr jetzt einfach mal zur Polizei.

Na dann viel glück, und berichte würde mich echt mal interresieren wie die bei euch so drauf sind...

Themenstarteram 13. Februar 2005 um 13:56

Mach ich. Ich nehm vorsichtshalber mal meine Mutter mit.Die saß auch im Wagen als es passierte.

Warum sagst du das nicht gleich, ein Zeuge ist immer gut...

Hallo BMWTordi

Erst mal, sei froh das dir nicht mehr passiert ist (vor Schreck Lenkradverreiss und Landung in Leitplanke und / oder Graben).

Ich habe so einen Fall mit nem Hasen gehabt. Nach dem Crash habe ich angehalten und wollte den Hasen zur Beweissicherung mitnehmen und beim Förster oder Polizei abgeben. Bevor ich zurück laufen konnte kam aber der große LKW und rollte mit Vorder- und Hinterädern über meinen Unfallgegner. Die Reste habe ich dann doch lieber liegen lassen. Bin dann zur Polizei gefahren und habe denen das Geschehen geschildert. Die haben dann den Schaden aufgenommen und mir die nötige Bescheinigung ausgestellt. Die sind nicht mal zur Unfallstelle gefahren. Ging recht problemlos, da noch Haare und Fleischreste am Auto hingen.

Versuch doch dein Glück mal bei der Rennleitung. Die Jungs sind nicht immer so schlecht wie ihr Ruf.

Viel Erfolg

Norbert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Hatte nen kleinen Unfall......