ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Hat es einen Grund warum der Auspuff manchmal links manchmal rechts ist?

Hat es einen Grund warum der Auspuff manchmal links manchmal rechts ist?

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 19:05

Wenn ja welchen

Ähnliche Themen
49 Antworten

Damit es nicht zu eintönig ist. Der Motor ist auch mal vorn oder hinten, manchmal auch in der Mitte.

Konstruktive Eigenarten.

Meine Beobachtung:

Die meisten Fahrzeuge mit Auspuff rechts kommen von Herstellern, die überwiegend für Länder mit Linksverkehr produzieren und umgekehrt. Die Hersteller scheinen wohl, ohne dass eine solche Vorschrift besteht, das Auspuffrohr bevorzugt an die dem Fußgänger abgewandten Seite zu montieren.

Ohne Gewähr :)

Hängt auch mit der Einbaulage des Motors zusammen.

Frontantrieb = Getriebe links, daher Abgang des Auspuffkrümmers rechts.

Heckantrieb = Getriebe + Kardanwelle längs hinter dem Motor, daher konstruktiv gleich teuer, ob Abgasführung links oder rechts.

Als Fahrer ist mir bei billigen, schlecht gedämmten/isolierten Autos rechts lieber, wegen der warmen Füße im Sommer.

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 6. Juni 2019 um 19:44:14 Uhr:

Hängt auch mit der Einbaulage des Motors zusammen.

Eigentlich jeder Europäische Hersteller hat den Auspuff links, egal ob Front oder Hinterradantrieb, deshalb halte ich die Unterscheidung für Blödsinn.

Die Fußgänger Abgewandte Seite ist da schlüssiger, denn auch Transporter und LKW (außer einige E6), wo der Auspuff ja zwischen den beiden Achsen raus kommt, haben den Auspuff nach rechts.

Habe auch eine Theorie oft die dem Tankdeckel gegenüber liegende Seite

Jeder Hersteller hält sich an zwei Regeln..

1. Komfortmerkmal: Der Tankdeckel befindet sich immer auf der vom Fahrer gegenüberliegenden Seite. Hat den Grund dass man nah an die Zapfsäule fahren kann.

2. Sicherheitskriterium: Der Auspuff muss sich immer auf der gegenüberliegenden Seite des Tankdeckels befinden (damit keine Kraftstoff-Spritzer in Auspuffnähe kommen können).

z.B. Deutsches Auto (ausgelegt auf Rechtsverkehr):

Fahrer links, Tankdeckel damit rechts und Auspuff damit links

z.B. Japanisches Auto (ausgelegt auf Linksverkehr):

Fahrer rechts, Tankdeckel damit links und Auspuff damit rechts.

Fahrzeuge, die ursprünglich für Linksverkehr entwickelt wurden, bekommen als Variante für Rechtsverkehr eine Sondergenehmigung bezüglich Punkt 1. Deshalb haben z.B. Japaner in Deutschland den Tankdeckel auf der Fahrerseite, den Auspuff aber nach wie vor auf der gegenüberliegenden Seite des Tankdeckels da letzteres ein Sicherheitskriterium ist, ersteres ein Komfortmerkmal.

Jeder der einen Japaner fährt (mich eingeschossen) kennt das wenn man mal wieder zu nah an der Zapfsäule einparkt und kaum die Tür aufbekommt. :D

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 6. Juni 2019 um 20:30:35 Uhr:

Jeder Hersteller hält sich an zwei Regeln..

1. Komfortmerkmal: Der Tankdeckel befindet sich immer auf der vom Fahrer gegenüberliegenden Seite. Hat den Grund dass man nah an die Zapfsäule fahren kann.

Stimmt nicht. Der W 177 (neue A-Klasse) von Mercedes hat den Tankstutzen links.

Moin,

ich habe den C-Max von Ford.

Bei meinem Fahrzeug ist der Tankdeckel rechts und auch das Endrohr des

Auspuffs.

Gruß dudel

Zitat:

@amdwolle schrieb am 6. Juni 2019 um 20:46:34 Uhr:

Stimmt nicht. Der W 177 (neue A-Klasse) von Mercedes hat den Tankstutzen links.

Dann ist das geplante Hauptabsatzland vielleicht gar nicht Deutschland? Evtl. hat man die A-Klasse, als Fahrzeug im Kompaktsegment, direkt etwas kompatibler für UK, Australien, Indien usw. mit Linksverkehr geplant.

 

Zitat:

@dudel27749 schrieb am 6. Juni 2019 um 20:46:35 Uhr:

Moin,

ich habe den C-Max von Ford.

Bei meinem Fahrzeug ist der Tankdeckel rechts und auch das Endrohr des

Auspuffs.

Das ist zulässig wenn das Endrohr nicht sichtbar aus der Heckschürze heraussteht sondern unter dem Fahrzeug endet.

Fahrzeuge mit Doppelrohr-Anlagen sind dort natürlich ausgenommen, da gibt es die Empfehlung das Hauptrohr nach hinten auf der vom Tankdeckel abgewandten Seite zu führen bevor am ESD auf zwei Rohre gesplittet wird. Bei Fahrzeugen mit V6 / V8 / V10 / V12 wo zwei Rohre nach hinten laufen, lautet die Empfehlung sie soweit wie möglich innen zu führen. Meistens laufen die dann auch direkt links und rechts neben der Kardanwelle.

Ob das aber nur Empfehlungen oder gesetzliche Richtlinien sind, weiß ich nicht, da müsste ich im Geschäft (Sportwagen) mal genauer nachfragen.

Zitat:

@dudel27749 schrieb am 6. Juni 2019 um 20:46:35 Uhr:

Moin,

ich habe den C-Max von Ford.

Bei meinem Fahrzeug ist der Tankdeckel rechts und auch das Endrohr des

Auspuffs.

Gruß dudel

Und beim artverwandten Focus Mk3 hängt es von der Motorisierung ab, ob der Auspuff links, rechts, in der Mitte oder beidseitg verbaut ist:

1.0 EcoBoost und und 1.6 TDCi: links

1.5/1.6 EcoBoost, 1.6 Ti-VCT und 2.0 TDCi: rechts

ST: Mitte

RS: beidseitig

Der Tankdeckel hingegen befindet sich immer auf der rechten Seite.

Wie man sieht, scheint es für die Thematik sehr viele Theorien zu geben.

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 6. Juni 2019 um 20:54:38 Uhr:

Zitat:

@dudel27749 schrieb am 6. Juni 2019 um 20:46:35 Uhr:

Moin,

ich habe den C-Max von Ford.

Bei meinem Fahrzeug ist der Tankdeckel rechts und auch das Endrohr des

Auspuffs.

Das ist zulässig wenn das Endrohr nicht sichtbar aus der Heckschürze heraussteht sondern unter dem Fahrzeug endet.

 

Dies ist bei meinem Kfz so.

Gruß dudel

Zitat:

@tommy_c20let schrieb am 6. Juni 2019 um 20:30:35 Uhr:

2. Sicherheitskriterium: Der Auspuff muss sich immer auf der gegenüberliegenden Seite des Tankdeckels befinden (damit keine Kraftstoff-Spritzer in Auspuffnähe kommen können).

Und wie ist das bei Doppelflutigen Anlagen?

 

Hab ich grad noch oben ergänzt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Hat es einen Grund warum der Auspuff manchmal links manchmal rechts ist?