ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Elektronische Auspuff-Klappensteuerung

Elektronische Auspuff-Klappensteuerung

Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 10:29

Eine Frage zu einen Sportauspuff mit elektronischer Klappensteuerung, die man vom Innenraum durch einen Knopf öffnen und schließen kann.

Da muss ja ein kleiner Elektromotor im Auspuff diese Klappe öffnen und schließen, wo kommt der Strom hierfür her?

Beste Antwort im Thema

Das Kabel würde ich zur Fixierung, einmal um die Hinterachse wickeln und dann durchs Fenster der Beifahrer Tür zum Zigarettenanzünder ziehen.

Sinnvoll wäre hinten auch ein Aufkleber mit folgendem Text:

"Hier ist ein Assi on Tour!

Rennleitung - bitte anhalten!"

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von rocket1234

Eine Frage zu einen Sportauspuff mit elektronischer Klappensteuerung, die man vom Innenraum durch einen Knopf öffnen und schließen kann.

Da muss ja ein kleiner Elektromotor im Auspuff diese Klappe öffnen und schließen, wo kommt der Strom hierfür her?

Hallo rocket1234,

du hast dir die Frage fast schon selbst beantwortet.

Der Knopf im Innenraum ist ein Schalter. Plus 12 Volt von der Zündung und Kabel (plus Masse) zum Stellmotor.

Als Beispiele unter vielen, siehe hier oder auch hier .

Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 13:04

https://www.facebook.com/photo.php?...

Dann geht das Kabel von der 12 Volt Steckdose bis zur Auspuffklappe im Auspuff?

Ist ja nicht gerade elegant gelöst?

Wie bekommt man dann das Kabel am besten vom Auspuff in den Innenraum?

Hallo rocket1234,

im Kofferraum des Fahrzeuges gibt es genügend Gummistopfen, z.B. zur Durchführung der Kabel bei einer Anhängerkupplung.

Hier einen Stopfen entfernen und durch einen Kabeldurchführungsstopfen ersetzen.

Ganz einfach ..... ;)

Aber bitte vor´m Bestellen den Text der Auktion komplett lesen...und den evtl. Kauf (und Einbau...) nochmal genau überdenken ;)

Auszug aus eBay-Text: ,Nicht zugelassen im Bereich der StVZO´

Das Kabel würde ich zur Fixierung, einmal um die Hinterachse wickeln und dann durchs Fenster der Beifahrer Tür zum Zigarettenanzünder ziehen.

Sinnvoll wäre hinten auch ein Aufkleber mit folgendem Text:

"Hier ist ein Assi on Tour!

Rennleitung - bitte anhalten!"

Wie war das noch...

 

Du hast keine Freunde?

Dir ist langweilig?

Du hast keine Musik?

Und die Partybeleuchtung fehlt dir auch noch?

Dann rufe jetzt 110 an und brülle "Sie Arschloch" in den Hörer und sofort bekommst du neue Freunde, ne laute Partydröhnung und die passende Lichtorgel dazu.

 

:D :D :D :D :D

"Du A****loch" hören die noch lieber...;)

Zitat:

Original geschrieben von wdeRedfox

Aber bitte vor´m Bestellen den Text der Auktion komplett lesen...und den evtl. Kauf (und Einbau...) nochmal genau überdenken ;)

Auszug aus eBay-Text: ,Nicht zugelassen im Bereich der StVZO´

gibt's auch mit tüv :

http://www.capristo.de/.../exhaustsystems.html

:D

Zitat:

Original geschrieben von sony8v

gibt's auch mit tüv :

http://www.capristo.de/.../exhaustsystems.html

:D

-TÜV-fähig nur mit Steuerung durch Controller und nicht per Fahrerwillkür.

-Nur für M3 E92 und ohne Zulassung lieferbar.

-Für den nicht erwähnenswerten Betrag von über €4000,-

:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

-Für den nicht erwähnenswerten Betrag von über €4000,-

Reicht doch wenn er(sie?) sich davon ´ne Montageanleitung schicken läßt...um da nach zu sehen, wie die das mit dem Strom lösen ;) :D

Auch wenn ich´s nur ungern zugebe :rolleyes: : Wir schweifen mal wieder ab...woran das bloß immer liegt... :p

Die eigentliche Frage war doch in etwa: Wie kommt da Strom dran? ...oder so in der Art...

Und...schade...aber die ist doch eigentlich schon beantwortet...ärgerlich... :rolleyes: :o :p ;) :D:D:D

Moin

Frag mich auch dann und wann was hier los ist. Ein dezenter Hinweis das man auf die Zulassung achten sollte ist ja noch ok, aber den Fragesteller immer gleich zu beleidigen,.... Ob das so normal sein soll?

 

Moin

Björn

Zitat:

Original geschrieben von rocket1234

https://www.facebook.com/photo.php?...

Dann geht das Kabel von der 12 Volt Steckdose bis zur Auspuffklappe im Auspuff?

Ist ja nicht gerade elegant gelöst?

Wie bekommt man dann das Kabel am besten vom Auspuff in den Innenraum?

Wie willst es sonst lösen? Strom kann nicht effektiv per Funk übertragen werden.

Ich kenne Fahrzeuge die eine manuelle Klappensteuerung mit dem, sinngemäßen, Zusatz "Klappe muß im Rahmen der StVO geschlossen sein" eingetragen haben. In wie fern ein solcher Eintrag korrekt ist kann ich nicht beurteilen.

Zitat:

Original geschrieben von wdeRedfox

Zitat:

Original geschrieben von burbaner

-Für den nicht erwähnenswerten Betrag von über €4000,-

Reicht doch wenn er(sie?) sich davon ´ne Montageanleitung schicken läßt...um da nach zu sehen, wie die das mit dem Strom lösen ;) :D

Auch wenn ich´s nur ungern zugebe :rolleyes: : Wir schweifen mal wieder ab...woran das bloß immer liegt... :p

Die eigentliche Frage war doch in etwa: Wie kommt da Strom dran? ...oder so in der Art...

Und...schade...aber die ist doch eigentlich schon beantwortet...ärgerlich... :rolleyes: :o :p ;) :D:D:D

... ob da eine Montageanleitung ausreicht?

Das Teil muss in Abhängigkeit von Drehzahl, Last und Fahrgeschwindigkeit regeln, damit es die Versäumnisse der Gesetzgeber vor 30 Jahren ausreizt. Aber eine neue Geräuschvorschrift ist schon in Arbeit, genau aus diesen Gründen...

Du hast natürlich Recht! Sorry, wenn ich den Themenstarter beleidigt habe...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Elektronische Auspuff-Klappensteuerung