ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hartnäckige Flecken auf der Windschutzscheibe entfernen?!?

Hartnäckige Flecken auf der Windschutzscheibe entfernen?!?

Themenstarteram 6. September 2011 um 18:19

Hi,

Bin eigentlich aus dem Audi A3 8P Forum.

Nun melde ich mich hier denn ich habe ein Problem.

Auf meiner Windschutzscheibe sind 3 Flecken, die oben rund sind und dann nach unten bis zum Scheibenwischer auslaufen!

Es sind wie gesagt 3 Stück, die von in der nähe des Innenspiegels liegen.

Allerdings müssen diese Flecken von außen sein!

Ich weiß nicht was es ist, es könnte aber Vogelschiss sein, denn Baumharz läuft meines Wissens nicht so die Scheibe herunter.

Ich habe zuerst versucht, es mit normalem Glasreiniger zu entfernen, bringt nix, danach habe ich es mit Audi Glaspolitur versucht, hilft auch nix!

Nun weiß ich nicht was da helfen kann.

Ich will natürlich nicht ne neue Windschutzscheibe. Irgendwas sollte es da ja geben, um sowas zu entfernen.

Hilfe

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
82 Antworten

Hast du schon mal Essig ausprobiert??

Themenstarteram 6. September 2011 um 19:20

Nein habe ich nicht!

Könnte das was bringen?

Muss man es einwirken lassen?

Ich dachte da wird wahrscheinlich nur die chemiekeule helfen.

Bilder wären nicht schlecht damit man sich was vorstellen kann....

Themenstarteram 6. September 2011 um 19:56

Hi,

Also Essig hat meines Erachtens nach nichts gebracht!

Foto lädt...wird heute wahrscheinlich nix mehr...

Ich versuche aber mal die Flecken zu beschreiben.

Die 3 Flecken haben einen Durchmesser von ca. 3-4 cm und verlaufen nach unten, wie wenn man mit einer Spraydose zu lange auf eine Stelle sprüht.

Die Flecken sieht man von außen mehr als von innen.

Die Flecken schimmern bei Lichtspiegelung bunt, wie Öl o.ä.

Da muss es doch was geben.

Hallo in die Runde ;)

 

Vielleicht kann man die Flecken oder was es auch sein mag, mit einem Fensterschaber oder Ceranfeldschaber entfernen.

 

Viele Grüße vom Pastaflizzer ;)

Oder mit dem Standard-Mittelchen: Knete

Also ich bin mal gespannt auf die Bilder. Ich kann mir kaum vortsellen, dass es etwas ist, was auf der Scheibe ist. Wenn, dann müsste es mit einer Glaspolitur runter gehen, und die wurde ja schon ausprobiert.

Welche Glaspolitur? Mit Maschine oder von Hand? Wie verarbeitet?

Wenn es ölig schimmert könnte vielleicht auch IPA (Isopropanol) helfen, aber normalerweise müssten Rückstände, die mit IPA runtergehen auch mit Spüli, Glasreiniger und erst recht mit Glaspolitur runtergehen.

Vielleicht mal zum nächsten (prof.) Aufbereiter. Neben der Erfahrung, was das sein könnte haben die auch diverse Mittelchen (spezielle Polituren, Schleifpasten ...) und das Equioment (Rotationspolierer, passende Pads) mit denen man da vielleicht weiter kommt.

Themenstarteram 6. September 2011 um 20:17

Leider geht der Foto noch nicht und jetzt ist's schon zu dunkel!

Zu der Idee mit dem Schaber...es ist ja keine Erhebung auf der Scheibe, man spürt auch nix mit dem Fingernagel!

Ich hab es eben mit feiner Lackpolitur versucht, nix...

Leider...notfalls muss ich mal zu nem Spezialisten!

Aber weg muss es ja irgendwie gehen, Glas ist ja eigentlich extrem wiederstandfähig!

Zitat:

Original geschrieben von psman

Oder mit dem Standard-Mittelchen: Knete

Wäre jetzt auch meine erste Wahl gewesen......

KAX

Themenstarteram 6. September 2011 um 20:29

Zitat:

Original geschrieben von KAX

Zitat:

Original geschrieben von psman

Oder mit dem Standard-Mittelchen: Knete

Wäre jetzt auch meine erste Wahl gewesen......

KAX

Knete hab ich schon mal gehört. Kann mir zwar nicht vorstellen das es Knete packt.

Gibts da verschiedene? Muss man da auf eine besondere achten?

Zitat:

Original geschrieben von Audi_S3_8P

Zitat:

Original geschrieben von KAX

 

Wäre jetzt auch meine erste Wahl gewesen......

KAX

Knete hab ich schon mal gehört. Kann mir zwar nicht vorstellen das es Knete packt.

Gibts da verschiedene? Muss man da auf eine besondere achten?

Eigentlich gibts da keine großen Unterschiede. Für ne Scheibe schon garnicht...... Kauf dir Spray & Clay von Sonax, bekommste bei ATU etc. und sind 20Gr mehr drin als bei Mequiars. Versuch ist es Wert....... die 20 euro sind doch nur Kleingeld ;-) Ich habe mit Knete ne Hartnäckige Scheibenversieglung runterbekommen, alles andere hat nicht funktioniert......

Nächste Stufe wäre ne SCHEIBENPOLITUR mit Poliermaschine......

Gruß KAX

P.S. von wo kommst Du ? vlt ist ja jemand in der Nähe der Knete liegen hat......

Themenstarteram 6. September 2011 um 21:45

Ich komme aus Tübingen, BW.

Ich werde es mal versuchen...morgen schau ich mal bei ATU vorbei.

Mit ner Scheibenpolitur gehts ja sicher weg, oder?

LACKPOLITUR.... NIEMALS... Das schleift doch. Glas ist zwar hart aber streifen bekommste rein.

 

Ich nehme Spiritus oder Alkohol und reinige die scheibe gründlich. Mit Haushaltstuch, groben schwamm (Kein Topfreinigerschwamm oder stahlwolle) und dann gib ihm. Bisher schon alles weg bekommen. Danach unbedingt pflegen. Ich nehme ein Regenabweisendes Mittelchen. Da lassen sich dann zukünftige Flecken auch leichter entfernen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Audi_S3_8P

Ich komme aus Tübingen, BW.

Ich werde es mal versuchen...morgen schau ich mal bei ATU vorbei.

Mit ner Scheibenpolitur gehts ja sicher weg, oder?

Scheibenpolitur (keine Lackpolitur) wird mit ner Maschine verarbeitet, hast Du eine ? Ehrlich, versuchs mit Knete und dann sehen wir weiter.....

KAX

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hartnäckige Flecken auf der Windschutzscheibe entfernen?!?