ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley mieten auf Mallorca

Harley mieten auf Mallorca

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 10:32

Moin zusammen,

 

hat jemand von Euch Erfahrungen mit Harleyvermietungen auf Mallorca? Wir wollen evtl. nächstes Jahr im Mai für 14 Tage dort hin. Unsere eigenen Bikes runter zu schaffen, ist uns zu aufwändig, daher dachten wir an Mietmoppeds. Habe eine Vermietung bisher gefunden, die Homepage gibt allerdings wenig über Konditionen etc.her.

 

Gruß

SBsF 

Beste Antwort im Thema

Du willst auf 'ne IMPORTINSEL?

Lass unbedingt die Finger davon!

Es gibt so viele schöne deutsche Eilande... mußt nur suchen!

Z.B. die hier, oder diese...

275 weitere Antworten
Ähnliche Themen
275 Antworten

Hier, damit kannst Du mal schön die Schinkenstraße rauf und runter fahren.

http://www.mallorca-motorrad.de/index.php?...

Für 5,- EUR kannst Du Dir auch die Naddel mieten, oder sonstige "D" Klasse Promis.... ;o)

SHABBES

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 11:19

Moin Shabbes,

 

vielen Dank, ganz schön gesalzene Preise, kost die Harley mehr als die Finca.:( Und die Schinkenstrasse is eh passé, Allohol darf ich nur noch aus Fingerhüten trinken, Eimer is nich.

 

Gruß

SBsF 

Vollkasko mit 3000 Euro Selbstbeteidigung, da kann son Ausrutscher auf fremdem Geläuf ganz heftig in die Urlaubskasse schlagen ,bei solchen Preisen würde ich bei 14 Tagen selbst anreisen.

Tja, Rioja saufende Zahnärzte in der Midlife Crisis zahlen so was halt, um der 19 jährigen Sozia

aus dem Ostblock mal den Duft der großen weiten Welt zu zeigen… Ich würde es auch nicht zahlen.

Außerdem kann ich vor dem Asphalt Balearischen Inseln nur warnen. Unberechenbar das Zeug.

SHABBES

am 5. Oktober 2008 um 11:54

fahr doch selbst runter bis Barcelona, geile Strecken abseits der AB!

Von Barcelona mit dem Schiff rüber, fährt täglich.

Sind wir 2003 zur 100-Jahrfeier gefahren.

18ookm von hier, reinstes Moppedfahren:)

Asphalt stimmt, so rutschig war der nur noch in Igoumenitsa zur Superrailly:eek:

hab in einem Kreisel fast einen Spagat mit Mopped hingelegt.......

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 12:01

Ich werde es auch nich zahlen, 139 €/Tag mit 3000 €, bei Wochenmiete, das is bei 14 tagen schon ein netter, kleiner Umbau. Nee, lass mal, dat sollen ma die, von Shabbes zitierten, Rioja saufenden Dentisten machen. Meine Holde is ja auch schon jenseits der 19!!:D

 

SBsF 

Geile Insel, würde ich auch gerne mal mit dem Mopped erforschen - warum nicht mit dem Autoreisezug bis FR und dann von dort fahren?  Hört sich m.E. enstpannter an als 1800 km abzureissen. Das geht ja nur mit Zwischenstops (oder iron butt:D) und dann geht einige Zeit auf der Insel flöten....

hey digger:

machs doch bis spananien einfach mitt m auddozuch und dann midde fehre rübber tuckeln.

ich denke das wird ähnlich teuer als wenn du dir da eine mietest.

hast dann abber deine schätzken ALLE im urlaub dabei :D

 

edit:

mist luya war schneller...............

am 6. Oktober 2008 um 15:22

hi fingerhut ;-)

ich habe mir 2006 dort ne xt660 geliehen, um sa calobra und die schöne westküste etc. zu erkunden. solche enduros gibt es dort schon für 60 euro am tag und die federung ist bei manchen frostaufbrüchen, z.b. zum cap formentor gold wert. mit einer softail diese letzten 16 km am stück zu durchholpern geht bestimmt arg auf die hirse und bei der menge an kurven ist bodenfreiheit auch eine feine sache.

ich habe dort auch ein paar tourer mit eigenen karren getroffen, die meinten, sie hätten für die fähre ca. 300 euro (1 passage?) bezahlt, aber du sparst ja auch den flug.

Autozug bis Narbonne, ab dort Autostrasse 624km bis zum Hafen. Rauf auf die Fähre.

oder Du fragst mal beim Robinson CLUB CALA SERENA nach, die bieten auch Harleys für Touren an.

Gruss, Harleybear

 

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

hey digger:

machs doch bis spananien einfach mitt m auddozuch und dann midde fehre rübber tuckeln.

ich denke das wird ähnlich teuer als wenn du dir da eine mietest.

hast dann abber deine schätzken ALLE im urlaub dabei :D

 

 

edit:

mist luya war schneller...............

__________________

 

Und WO lässte dat Schätzken denn uffen Eiland, mit uffs Zimma nehmen??

 

Dass Harley mieten auf Mallorca unwidersprochen viel zu teuer ist - klar, aber wennste mit dem eigenen Mopped anreist, haste vorher auch einige Dinge (gilt Versicherung auch fürs Ausland, sog. Mallorca-Police, nächtliche Unterbringung des Moppeds, Gepacktransport usw.) abzuklären, sonst wird`s nix mit Urlaubserholung. 

Hallo

Hab gerade mal grob überschlagen..Autozug Frankfurt-Narbonne 450Euros (hin u zurück im Okt), Narbonne bis Barcelona ca 260km,s Autobahn und dann die Fähre (Balearia), die verlangen pro Person mit Mopped hin und zurück 137 Euros...Alles in allem ca 600Euros und sehr komfortabeles Reisen

Vielleicht haben die auch einen Goldhelm für einen gewissen Aufpreis dabei.

:D

am 23. März 2009 um 18:33

Was heisst denn unwidersprochen viel zu teuer?????

Habt Ihr schon mal eine Harley geliehen???? In USA oder Deutschland auch nicht günstiger, ist eben Harley........

Man hätte ja auch bei 14 Tagen mal anfragen können, wäre preislich bestimmt noch etwas drin gewesen..........

Wir hatten noch keinen Rioja saufenden Dentisten mit seiner 19jährigen Ostbraut auf dem Sozius, sondern bislang immer Harleyfahrer die wissen das es für 50,- keine Harley zu mieten gibt......und die 3000,- Selbstbehalt ( bei Eigenverschulden!!!)sind auch normal.......wer es sich nicht zutraut sollte es dann lieber lassen.....die Leute die denken wir haben ja eine Leihharley unterm Hintern scheissegal wie ich damit umgehe....brauchen und wollen wir nicht...

Am Besten Ihr nehmt Euch Riechsalz mit damit Ihr nicht umfallt wenn Ihr hört was eine Cola hier am Strand kostet............

Wünsche einen schönen Urlaub auf der schönen Insel Mallorca

Silvia

www.harleymallorca.com

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley mieten auf Mallorca