ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Haifisch Antenne am E46

Haifisch Antenne am E46

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. Oktober 2019 um 14:07

Servus, ich habe mich eigentlich immer dagegen gewehrt eine solche Antenne zu verbauen.

 

Hat jemand Erfahrungen mit dab+ und FM Empfang beim Android Radio?

 

Welche Antenne könnt ihr mir empfehlen für die Limousine?

 

Ich danke im Voraus allen die sich dem Thema widmen :-)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das ist ein guter Thread! Stehe selber gerade vor dem gleichen Problem! Bin gespannt...

Soweit ich weiß, hat die Antenne garnichts mit dem Radioempfang zu tun. Ist nur für GPS, evtl. auch Mobilfunk, bin mir da nicht sicher.

Weiß nicht, was durch Android Radio an der Situation ändern sollte

Zitat:

@HighMilkyWay schrieb am 25. Oktober 2019 um 15:17:37 Uhr:

Soweit ich weiß, hat die Antenne garnichts mit dem Radioempfang zu tun. Ist nur für GPS, evtl. auch Mobilfunk, bin mir da nicht sicher.

Weiß nicht, was durch Android Radio an der Situation ändern sollte

Korrekt, die Serien Antenne ist nur für GPS & Mobilfunk

Wahrscheinlich wird DAB+ auch auf einer anderen Bandbreite laufen, sodass diese Antenne dann nutzlos wäre

Themenstarteram 25. Oktober 2019 um 16:29

Ich denke ich habe mich missverständlich ausgedrückt...

 

Ich habe vor die original Antenne abzuklemmen und durch einen Haifisch zu ersetzen.

 

Sprich es soll alles über die eine Antenne laufen und nicht mehr ein Teil über die original und ein Teil über eine zusatzantenne.

 

Das heißt ich werde neue Kabel verlegen und diese zum Radio führen!

Die haiflossen sollen miserabel sein, ohne eine Stabantenne wirst du nicht weit kommen ... habe mich da im hifi Forum zu Tode gelesen :(

Verschiedene Bandbreiten sollte man nicht über eine Antenne laufen lassen, denn man sagt Grundsätzlich Antennenlänge sollte 1/4 der Wellenlänge betragen. Alles andere würde die Empfangsqualität mindern.

UKW läuft z.B. zwischen 3m und 4m ab, also wäre optimal eine 1m lange Antenne.

Jetzt müsste man nur noch die Frequenz o. Wellenlänge von DAB+ ermitteln und könnte dazu ebenfalls die Länge feststellen.

Solltest du dennoch alles über eine Antenne laufen lassen wollen, sollte diese mindestens die Anforderungen der kleinsten Freuquenz o. der längsten Wellenlänge erfüllen.

Themenstarteram 25. Oktober 2019 um 17:23

ich weiß das die Berechnung der Stabantenne so laufen, aber diese kommt aus Designgründen bei der Limo einfach nicht in Frage.

Das verflixte an dem Thema ist das ich bisher keine einzige DAB+ Scheibenantenne hatte die wirklich was getaugt hat. egal in welchem Preissegment. Daher entstand die Überlegung nun alles über eine Antenne laufen zu lassen wenn ich denn nicht darum herum komme ein Loch ins Dach zu bohren.

Ich glaube, dass der Platz in der Flosse ist einfach zu klein für ne ordendliche DAB Antenne ist. Da es mit um 200 MHz ziemlich geringe Frequenzen sind, muss die Antenne recht groß sein.

Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 16:08

Daher frage ich ja diejenigen die bereits so eine Antenne vielleicht verbaut haben:-D

Ich würde mir dann über Amazon eine bestellen und die mal testen bevor ich ein Loch bohre.

Habe jetzt einfach mal folgende Antenne bestellt:

- Bad Blankenburg 3775.02 (AM/FM/DAB+) GPS Signal lasse ich nachwievor über die China GPS Maus laufen

- Docooler DAB 004 DAB+ Empfangsbox

- SMA/ SMB Verbinder

Der ganze Kram ist ja schnell mal angeschlossen und testweise muss ich halt mal die Antenne ins Schiebedach einklemmen um einen Test zu machen wie gut der Empfang damit ist.

Wenn alles passt wird die Antenne noch lackiert, habe ich aber beim Test entsprechend Aussetzer oder Probleme wird eben alles zurückgeschickt....

Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 17:18

Das Zeug kam heute an:

- Die DAB+ Box kann man auch mit noch sovielen Adaptern nicht mit der Bad Blankenburg Antenne verbinden

- Die Haifisch Antenne hat bei mir bereits im Stand große Probleme überhaupt einen Sender zu finden, starkes rauschen im Hintergrund (trotz aktiver Antenne)

- DAB+ Empfang = Null. Auch mit einem anderen DAB+ Reciever habe ich keinen einzigen Sender reinbekommen bei mir.

Resultat:

Es wird alles zurückgeschickt, ich bleibe bei meiner Heckscheibenantenne und das Thema DAB+ ist für mich ein für alle mal gestorben!

An alle anderen die das vorhaben....lasst es sein!

:D jo

Zitat:

@Wildhase86 schrieb am 25. Oktober 2019 um 17:23:08 Uhr:

 

Das verflixte an dem Thema ist das ich bisher keine einzige DAB+ Scheibenantenne hatte die wirklich was getaugt hat. egal in welchem Preissegment. Daher entstand die Überlegung nun alles über eine Antenne laufen zu lassen wenn ich denn nicht darum herum komme ein Loch ins Dach zu bohren.

Ich hatte ne Zeit lang ja das Dynavin N7 mit DAB+ mit der mitgelieferten Antenne und nie Empfangsprobleme, vielleicht kannst du dir die ja mal anschauen.

Ich hatte übrigens auch noch eine Stabantenne und Haifischflosse aufm Dach...

Übrigens, die originale Haifischflosse sitzt nicht im Dach, sondern auf dem Dach, die Kabel gehen dann direkt unter die Dichtung der Heckscheibe, also ohne Loch im Dach!

20180531
Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 20:01

Das n7 kommt für mich aus persönlichen Diskrepanzen mit der Firma Dynavin nicht in Frage.

 

Ich würde ja das Android Betriebssystem verlieren und eigenes von dynavin akzeptieren müssen.

 

Das kommt leider nicht in Frage, dennoch danke ich dir für deine Ausführung

Hallo

 

Ich hatte auch mal eine billige Haifischantenne ausprobiert........Katastrophe :D

 

Ich glaube, wenn man da wirklich was Genaues haben will, muß man eine originale Antenne vom e90 oder f30 nehmen........

 

Gruß Stormy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Haifisch Antenne am E46