ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. H&R Federn 40/40mm empfehlenswert?

H&R Federn 40/40mm empfehlenswert?

Themenstarteram 10. März 2007 um 12:28

HI, ich hab mir so hier die Bilder angeschaut im Board, ich muss sagen ich habe mich optisch für ein H&R Fahrwerk, also eigentlich nur Federn entschieden, da sie auch mehrere von den Boardnutzern haben :-)

AUßerdem gibts die ja recht günstig für 130 Euro NEU bei ebay zu kaufen!?!??

Nur was meint ihr? sind die empfehlenswert!?

- Muss ich viel im Komfort einstecken?

- Wie ist das Fahrverhalten?

- Die originalen Federn kann ich drin lassen? Muss dann schon beim TÜV vorbeifahren!?

Vielen Dank!!

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 11. März 2007 um 12:18

Gestern hab ich meine AMG 7,5x17 225/245 drauf gemacht, ich habe dann von Reifenprofil bis Radlaufkante ca 5 cm Unterschied gemessen! Mein Wunsch wäre dass mir die Radlaufkanten auf Höhe vün Reifenprofil stehen.

Bin ich dann mit einer 40/40mm Tieferlegung gut aufgeboben?

um Wieviel könnte das Fahrezeug effektiv tiefer werden wenn sich die Federn gesetzt haben!?

Oder brauch ich doch 50/50 wenns sowas gibt!?

Hallo

Mit den H&R 40/40 machste nix falsch, sieht gut aus, Komfort leidet sogut wie garnicht und Auto bleibt fast vollständig Alltagstauglich.

Irgendwo sind auch Bilder von mir mit bei, wie das mit 40/40 aussieht.

ich jedenfalls bin zufrieden.

Fahre die Federn mit den originalen Dämpfern, paßt gut.

eintragen lassen mußt du die Tieferlegung natürlich, ist aber kein Problem.

Leichti

Hier mit 40/40 und 1er Gummis.

Und hier mit orginalen Federn und 5er Gummis vorne und 3er hinten.

Hallo,

ich hab ebenfalls meinen CLK mit H&R Federn und einser Gummis um 40mm näher zum Boden gebracht. :)

An Komfort spürt man so gut wie keine Einbußen. ...im Gegenteil: Ich finde, dass sich dadurch die Kurvenlage deutlich verbessert hat.

Mit den Federn von H&R kann man nichts falsch machen. Kann ich so weiterempfehlen.

Gruß

Themenstarteram 11. März 2007 um 22:02

So sieht meiner jetzt aus.

Dann bau mal brav die 40/40 Federn von H&R ein. Vorne 1er und hinten 3er Gummis sind OK. Kommt aber drauf an wie sie sich setzen. Meiner sieht hinten etwas tiefer aus, darum wären die 3er Gummis besser gewesen.

Zur Info: Nach dem tiefer legen musst du die Lichter neu einstellen und eine Achsvermessung machen lassen (ca. 35,-€). Dabei ist das Einstellen des Sturzes so gut wie unmöglich. Du wirst einen leicht negativen Sturz haben, dabei laufen sich die Räder mehr innen ab. Bei mir allerdings laufen sie schön gleichmäßig ab.

Gruß und gutes Gelingen

Themenstarteram 13. März 2007 um 21:43

hi, ich hab mir die Federn gestern bestellt, ich werde euch Fotos reinstellen und bin echt schon gespannt wie mein Auto dann aussieht wenn es sich noch gesetzt hat.. was emfiehlt ihr mir für Gummis vorne und hinten? Ich finde Keilform sieht ziemlich gut aus..

Zitat:

Vorne 1er und hinten 3er Gummis sind OK.

am 14. März 2007 um 9:55

Ich hab vorne 3er und hinten 1er.

Somit hat der Wagen vorne und hinten die gleiche Höhe.

Aber wenn du mehr auf Keil stehst, mach es so wie mein Vorredner vorne 1er und hinten 3er.

Zitat:

Original geschrieben von sniperheinz

Ich hab vorne 3er und hinten 1er.

Somit hat der Wagen vorne und hinten die gleiche Höhe.

Aber wenn du mehr auf Keil stehst, mach es so wie mein Vorredner vorne 1er und hinten 3er.

Gemessen?

Also ich hab`s gemessen, 40mm H+R ca. 2000km nach Einbau. Bei 1er VA und 2er HA (Gummis) ist der höchste Punkt am Radausschnitt vorne wie hinten genau gleich hoch...

Ich denke, dass hängt noch von vielen Faktoren ab, zudem kann man auch noch einen Toleranz mit einplanen.

am 14. März 2007 um 12:19

Ja gemessen!

Allerding von Boden bis oberste Kante Radkasten.

VA 635 HAA 635

Wobei auf der Fahreseite der Wagen etwas tiefer ist,

keine Ahnung warum.

Vielleicht,weil ich immer mit der Beifahreseite auf einem Bortstein parke.

am 14. März 2007 um 16:30

Bei uns hat sich der Wagen über die Zeit noch deutlich gesetzt. --> H&R 40/40

Der Komfort unter Beibehaltung der Seriendämpfer hat deutlich gelitten.

Die Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten und welliger Autobahn ist besser geworden.

Durch das setzten ist der Wagen jetzt so tief dass bei der Waschanlage der Wagen auf der Führungsschiene aufsetzt.

Bernhard

Zitat:

Original geschrieben von sniperheinz

Ja gemessen!

Allerding von Boden bis oberste Kante Radkasten.

VA 635 HAA 635

Wobei auf der Fahreseite der Wagen etwas tiefer ist,

keine Ahnung warum.

Vielleicht,weil ich immer mit der Beifahreseite auf einem Bortstein parke.

Ich meine, ich haben auch rund 63cm - auf 16" Winterrädern... (aber eben 1er Gummis vorne).

Ich bilde mir auch ein, er kam nach dem Einbau der Bilstein B8 Dämpfer wieder minimal nach oben.

Kann man aber nicht genau nachvollziehen, da die Federn evtl. noch am Setzen waren - die Dämpfer kamen ca. 6 Wochen später rein...

Auf 18 Zoll sieht das Ganze jetzt auf jeden Fall recht ordentlich aus ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen