ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Gummilippe Heckklappe, Passat Variant 3C

Gummilippe Heckklappe, Passat Variant 3C

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 11:20

Die Gummilippe an der Hecklappe zwischen Scheibe und Blech, damit das Wasser beim Öffnen nicht in den Kofferraum läuft hat folgende Teilenummer: 3C9 845 121 und wird vom Freundlichen kostenlos eingebaut.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

die Dichtung hatte ich im alten Passat drin, in den Neuen habe ich sie noch nicht reinmachen lassen, denn ich habe da eine Vermutung:

Die Dichtung verhindert, dass Wasser von der Scheibe oben in den Spalt laufen kann. Was ist aber mit Wasser, welches seitlich in den Spalt läuft. Es müsste doch unter die Dichtung laufen können, wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Wenn aber die Dichtung verbaut ist und Wasser drunter ist, dann kann es auch nicht so schnell ablaufen bzw. verdunsten.

Wie sieht das dann aus? Fängt es dort dann an zu rosten, wenn da immer Wasser steht? Wenn das so wäre, verzichte ich auf die Dichtung?

Kann mal jemand mit Dichtung nachsehen, wie das von der Seite her aussieht? Kann Wasser drunter?

Gruß

Axel

Hallo...

ich habe in meinem Passi diese Dichtung.

Eigentlich kann da kein Wasser mehr dazischen kommen, da bevor die Dichtung eingebut wird, der Zwischenraum mit einer Abdichtungsmasse verschlossen wird.

Ich selber habe diese Dichtung seit gut einem Jahr, und bisher keine Problem mit Rost oder Ablagerungen.

Gruss

Micha

Zitat:

Original geschrieben von gdfgsd

Hallo...

ich habe in meinem Passi diese Dichtung.

Eigentlich kann da kein Wasser mehr dazischen kommen, da bevor die Dichtung eingebut wird, der Zwischenraum mit einer Abdichtungsmasse verschlossen wird.

Ich selber habe diese Dichtung seit gut einem Jahr, und bisher keine Problem mit Rost oder Ablagerungen.

Gruss

Micha

Hast Du mal nachgeschaut, also Dichtung rausgemacht? Oder gar nicht machbar, dann weißt Du aber auch nicht wie es da aussieht.

Meine Dichtung wurde damals nur eingedrückt, nix Dichtmasse oder so.

Hi,

ich habs gemacht......!

Hatte die olle Leiste auch in meinem alten drin und dachte mir so kurz vor dem Fahrzeugwechsel:

"Mach das Teil mal raus und schau ma drunter...."

Gesagt getan, auf gut Deutsch, alles total versifft und stinkig unter der Lippe.

Lasse die Lippe nun weg.

 

Euer SunShine

Zitat:

Original geschrieben von SunShine31X

Hi,

ich habs gemacht......!

Hatte die olle Leiste auch in meinem alten drin und dachte mir so kurz vor dem Fahrzeugwechsel:

"Mach das Teil mal raus und schau ma drunter...."

Gesagt getan, auf gut Deutsch, alles total versifft und stinkig unter der Lippe.

Lasse die Lippe nun weg.

 

Euer SunShine

Hi,

spricht für mich aber dafür, dass Eure Werkstatt unsauber gearbeitet hat (sprich: sich es etwas zu einfach gemacht hat).

Lt. Arbeitsanweisung wird diese Leiste (zumindest an den Enden) mit Silikon (?) verklebt. Damit ist ein einfaches Entfernen unmöglich, andererseits sollte jedoch auch keine Feuchtigkeit hinter diese Leiste gelangen können.

Zitat:

Original geschrieben von SunShine31X

Hi,

ich habs gemacht......!

Hatte die olle Leiste auch in meinem alten drin und dachte mir so kurz vor dem Fahrzeugwechsel:

"Mach das Teil mal raus und schau ma drunter...."

Gesagt getan, auf gut Deutsch, alles total versifft und stinkig unter der Lippe.

Lasse die Lippe nun weg.

 

Euer SunShine

Genau so habe ich mir das gedacht, darum lasse ich sie jetzt auch weg. Wenn man die Heckklappe langsam hochlässt, dann läuft das Wasser seitlich ab, ohne reinzulaufen.

Auch wenn die Dichtlippe an den Seiten mit irgendetwas abgedichtet ist, so besteht trotzdem die Gefahr, dass Wasser am Rand der Dichtlippe in den Spalt eindringen kann, keine Dichtung ist zu 100% auch wirklich dicht, vor allem diese Dichtung, denn die wird ja nur in den Spalt gedrückt und kann sich bewegen. Eigentlich gehört der kpl. Spalt mit einer Dichtmasse ausgefüllt, nur das wäre meiner Meinung nach dicht.

Gruß Axel

hallo,

mir ist aufgefallen, dass bei meinen beiden Passats kein Wasser hereinläuft / hereinlief (ohne Lippe).

Könnte es daran liegen, dass bei mir die Heckklappe per Motor bedient wird oder hat hier jemand das Wassereinbruchsproblem, der ebenfalls einen elektrischen Antrieb hat ?

Vielleicht liegt es daran ?!

gruß der Beuler

am 29. Mai 2007 um 19:52

Hi,

von welcher Lippe redet ihr? Könnte mal bitte jemand ein Bild reinstellen oder genauer beschreiben?

Danke.

Gruß Casib76

am 29. Mai 2007 um 20:09

hallo,

ich hab damals zugeschaut...es wurde schwarzes silkon(?)...ne dichtmasse eben in den spalt gespritzt (komplett dicht) und dann die dichtung hineingedrückt. alles bestens...sauber gearbeitet

und es war trocken an dem tag...hatte drauf geachtet

EDIT. gemeint ist eine gummilippe zwischen heckscheibe und kofferraumdeckel (variant) die in diesen horizontalen spalt verlegt wird. direkt unterm scheibenwischerblatt

Hallo zusammen,

ich kann die Aussage von ledewo und passerati_rick zu 100% Bestätigen.

Man sieht ganz deutlich an den Seiten, dass unter der Dichtung selbst schwarzes Silkon sich befindet.

Somit kann da eigentlich nix passieren.

Wie gesagt seit einem Jahr eingebat, und keine Problem, und trockener Kofferraum beim öffnen ;)

Gruss

Micha

Hi,

habe heute meinen mal gewaschen, ohne Lippe ist kein Tropfen in den Kofferraum gekommen.

Habe das olle Teil in der gelben Tonne entsorgt, sieht ohnehin besser ohne Lippe aus.

Sieht aus wie von Playmobil, weg damit :D.

 

Euer SunShine

am 29. Mai 2007 um 22:14

das Ding hättest du aber bei ibei verkloppen können.

Biete T4 Dichtung...:)

 

grüße

sop

am 29. Mai 2007 um 22:53

Zitat:

Original geschrieben von Beuler

hallo,

mir ist aufgefallen, dass bei meinen beiden Passats kein Wasser hereinläuft / hereinlief (ohne Lippe).

Könnte es daran liegen, dass bei mir die Heckklappe per Motor bedient wird oder hat hier jemand das Wassereinbruchsproblem, der ebenfalls einen elektrischen Antrieb hat ?

Vielleicht liegt es daran ?!

gruß der Beuler

Das Problem betrifft sowohl die man. als auch die elektr. Heckklappe. Naja, Wassereinbruch sieht auch anders aus. Bei mir gelangen einige Tropfen rechts und links in den Kofferraum (tropfen meistens auf das Ende des Rollos) - nichts dramatisches und meistens abhängig, ob ein Windchen von der Seite weht. Optisch sieht die nachträglich montierte Gummileiste sehr bescheiden aus. Habe insofern darauf verzichtet.

Gruß carbon

am 29. Mai 2007 um 23:18

mir ist es ehrlich gesagt egal...fällt ja kaum auf...zwar sehen mich die meisten von hinten...aber nur ganz kurz :D:D:D

gruß rick...der seinen passat morgen für die umbauten abgibt und sich überraschen lässt was für ein wägelchen er von sixt bekommt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Gummilippe Heckklappe, Passat Variant 3C