ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gumball-Run am Wochenende in DE ?

Gumball-Run am Wochenende in DE ?

Themenstarteram 16. April 2010 um 3:01

Hallo Freunde des gepflegten Asphalts,

ein Bekannter von der Autobahnpolizei Schleswig-Holstein hat mir erzählt, dass an diesem Wochenende das Gumballrennen stattfinden soll!

Es wird gemunkelt, dass in Tondern/Dännemark gestartet wird, das ist ganz in der Nähe von meiner Heimatstadt. Dann fahren sie wohl auch ein Stück durch Deutschland, ich vermute auf der A7, das ist auch bei mir um die Ecke.

Ich würde mir gerne das Spektakel angucken oder auf der BAB sein um zu schauen, wie die ganzen Sportwagen dort lang fahren, nur weiss man nicht, wo sie genau lang fahren und wann sie starten!?!

Auf alle Fälle müssen sie durch den Elbtunnel, da kann man sie erwischen, die Frage ist nur wann? ich habe auch im WWW rauf und runter gesucht aber nichts gefunden???

Was meint ihr dazu, habt ihr das schon mal Live erlebt; die sind ja nicht das erste Mal in Deutschland und habt ihr einen Tip wo und wann man sie eventuell sehen kann?!?

Beste Antwort im Thema

was gibts den da zu sehen?!

Nen haufen krimineller die dir innerhalb 10 Sekunden mit 300km/h vor der nase vorbeirauschen,und dein leben sovie das aller anderer Gefährden und sich aus allem rauskaufen.Na Sorry,so stelle ich mir die Elite aber anders vor.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tomato

§1 StVO (komplett)

§3 StVO (Absatz 1)

§29 StVO (Absätze 1 und 2)

Nur mal so auf die Schnelle rausgesucht.

Mindestens gegen diese Paragraphen wird auf derlei Veranstaltungen geradezu permanent verstoßen.

Da Geldstrafen offensichtlich nicht helfen, müsste der Staat dagegen, unabhängig mal vom Bußgeldkatalog, meiner Meinung nach mit sofortigem Führerscheinentzug und Fahrzeugbeschlagnahme reagieren.

das einzige was da hilft ist Knast!!Kannst einem Ausländer ja wohl kaum den Führerschein wegnehmen.Einzig alleine die fahrt durch D kann verboten werden.Und das juckt den ja wohl kaum wenn der nur 2 tage hier ist.Und die fahrzeuge sind auch irgendwann wieder zurück.

Zitat:

Original geschrieben von astrakopf

das einzige was da hilft ist Knast!!Kannst einem Ausländer ja wohl kaum den Führerschein wegnehmen.Einzig alleine die fahrt durch D kann verboten werden.Und das juckt den ja wohl kaum wenn der nur 2 tage hier ist.Und die fahrzeuge sind auch irgendwann wieder zurück.

Warst Du schonmal in der Schweiz?

Da ziehen die Dir nicht nur den Führerschein ein, den sie dann nach Flensburg schicken, dort wird auch an Ort und Stelle das Fahrzeug beschlagnahmt, wenn Du eine gewisse Grenze überschreitest.

Und diese Grenze liegt innerhalb geschlossener Ortschaften bei 15Km/h über der erlaubten Geschwindigkeit, ausser Ortschaften bei 20Km/h und bei 25Km/h auf Autobahnen.

Die sind da sehr humorlos.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Zitat:

Original geschrieben von astrakopf

das einzige was da hilft ist Knast!!Kannst einem Ausländer ja wohl kaum den Führerschein wegnehmen.Einzig alleine die fahrt durch D kann verboten werden.Und das juckt den ja wohl kaum wenn der nur 2 tage hier ist.Und die fahrzeuge sind auch irgendwann wieder zurück.

Warst Du schonmal in der Schweiz?

Da ziehen die Dir nicht nur den Führerschein ein, den sie dann nach Flensburg schicken, dort wird auch an Ort und Stelle das Fahrzeug beschlagnahmt, wenn Du eine gewisse Grenze überschreitest.

Und diese Grenze liegt innerhalb geschlossener Ortschaften bei 15Km/h über der erlaubten Geschwindigkeit, ausser Ortschaften bei 20Km/h und bei 25Km/h auf Autobahnen.

Die sind da sehr humorlos.

ich weiss.Ist aber von Deutschland die Rede.Und da reicht es wenn du ne saftige Strafe bzw kaution als Ausländer bezahlst.

zudem glaube ich kaum das die in der Schweiz einen US Führerschein(und das sind die meisten beim GB Rennen)nach Flensburg schicken... ;)

Zitat:

Original geschrieben von astrakopf

ich weiss.Ist aber von Deutschland die Rede.Und da reicht es wenn du ne saftige Strafe bzw kaution als Ausländer bezahlst.

zudem glaube ich kaum das die in der Schweiz einen US Führerschein(und das sind die meisten beim GB Rennen)nach Flensburg schicken... ;)

Deswegen schrieb ich ja auch "unabhängig vom Bußgeldkatalog".

Die Strafen, die in Deutschland für so´n Schwachsinn blühen, sind ein Witz.

Meiner Meinung nach sollte man da wesentlich strenger durchgreifen, das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Und wo wer herkommt, ist mir scheißegal.

Wer in Deutschland am Straßenverkehr teilnimmt, hat sich gefälligst an die hier geltenden Regeln zu halten. Ist woanders auch so.

Ein Problem stellt bei uns die mangelnde Polizeipräsenz auf den Straßen dar. Wer's nicht glaubt, dem empfehle ich mal einen Urlaub in den USA. Der Unterschied fällt sofort ins Auge.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ein Problem stellt bei uns die mangelnde Polizeipräsenz auf den Straßen dar. Wer's nicht glaubt, dem empfehle ich mal einen Urlaub in den USA. Der Unterschied fällt sofort ins Auge.

kann schon sein.Aber dafür gibts in den Staaten keine allgemeinen verkehrskontrollen,sondern nur das Anhalten nach einem verstoss.

Klar. Ist aber effektiver, da bei Verstößen rigoroser durchgegriffen wird und eine Überwachung auch aus der Luft durchgeführt wird.

Themenstarteram 7. Mai 2010 um 22:48

Hier ist ein kleiner Nachtrag zum Gumball: Ich hätte es schon viel früher gepostet nur hatte ich keine Zeit. Über ein Tip bin ich an eine Seite rangekommen, wo man über GPS sehen kann, wo die Gumballer stecken!

Ich bin dann als es so weit war, zur Dänischen Grenze gefahren und dort haben auch schon andere Fans und die Presse gewartet. Nach einiger Zeit kamen drei Reisebusse aus Holland an. Also die ganzen Leute und ich in unsere Karren gesprugen und hinter her!

Durch die Scheiben konnte ich schon einen von den Arabern erkennen, den ich schon Tage vorher bei Youtube gesehen hatte. Meine Begleitung hatte ihn für einen Vorhang im Bus gehalten, dabei war es seine Scheichkutte ... ich schmeiß mich weg.

Nach einigen Irrfahrten kamen wir bei einem Flugplatz in der Nähe von Padborg an. Als die Busse hielten, sind die Gumballer jubelnd aus den Bussen gesprungen! Ich habe gleich geguckt ob ich David Hasselhof oder Xzibit sehen kann ... und was soll ich sagen ... Xzibit stand auf einmal in der Menge und hielt ein Interview mit einem Fernsehteam!!!

Ich habe ihn dann gefragt ob ich ein Foto mit ihm zusammen machen kann ... gesagt, getan! Er hat übrigens genau so eine Lache wie bei MTV bei Pimp my Ride!!!

Nach ca. zwei Stunden später kamen 4 LKWs voll beladen mit den Fahrzeugen an (insgesamt sollen es 15 Stück gewesen sein).

Die Autos waren der Hammer! Es war alles dabei: vom R8 über Mercedes SLR, Bentley, Lamborghini, Ferrari, Aston Martin, Jaguar, Porsche bis zum Bugatti Veyron!

Die Autos wurden nach und nach abgeladen und ich und meine Begleitung haben gefilmt und fotografiert was das Zeug hält! Und diesen Motorsound, den habe ich heute noch in den Ohren!!! Zwischendurch gab es für ein paar Gumballteilnehmer ein Rundflug mit einem Sportflugzeug.

Dann sind die Teilnehmer nach und nach gestartet, dabei haben sie es richtig fliegen lassen! Dann sind wir auch los Richtung Kopenhagen in einer Kolonne mit zwei Ferraris und einem Maybach 62.

Zwischendurch sind wir mal angehalten und haben an einer Raststätte gelauert bis die nächsten kamen. Letztendlich sind wir dann mit zwei Maserati Quattroporte und einem Bugatti Veyron nach Kopenhagen gefahren. Das hat irre viel Spaß gemacht!!! Während der Fahrt wurde auch gefilmt und fotografiert und der Motorsound war der Wahnsinn!!!!!

Zu erwähnen ist noch, dass die Dänische Polizei ordentlich Präsens gezeigt hat, auf der ganzen Strecke und auch in Kopenhagen!

Am Schluß gab es im Tivoli eine große Gumball-Party, wo die ganzen Wagen in einem Korso auf das Gelände gefahren sind. Dort waren viele Menschen, die zugeschaut haben und zwischendurch sind die Gumballer immer wieder durch die Stadt gecruist, haben Burnouts gemacht, und ne super Show geboten!!! Und die Polizei war sehr tollerant.

Es ist echt ein Jammer, dass die deutschen Behörden so kleinlich waren und die Fahrt duch Deutschland verboten haben! Es giebt eine riesen Fangemeinde, die auf der ganzen Welt an den Strecken warten, auch bei uns haben Leute von der Bundesgrenze bis nach Kopenhagen an der Strecke bis in die Nacht gestanden, auf Inseln von Keisverkehren, an fast jeder Autobahnbrücke, auf Hügeln und Wiesen entlang der Autobahn!!!

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass das mit das Verückteste und Aufregenste war, was ich je erlebt habe!!!!!!!! ;-)

Sta41751
Sta41754
Sta41756-2
+7
am 11. Mai 2010 um 0:13

Und wo kann man die Videos sehen? :)

Zitat:

Original geschrieben von sooper_mo

Und wo kann man die Videos sehen? :)

Was soll dieser schwachsinnige Mist in einem E46 Forum?

kann dazu nur sagen das ich lieber selber

Motorsport betreibe (wenn auch im kleinen

Rahmen).

Wenn Du auf die R8 / Veyron wie auch immer

abfährst empfehle ich Dir den Sportwagentag

bei ADAC. Gegen Spende kann man mal mitfahren.

Wie gesagt, selberfahren hat schon was...

Ansonsten mitmachen wenn E46 Tag am Sachsenring ist,

oder beim Drift Training Sachsenring.

Die Momente kann Dir keiner nehmen.

Gruss

Themenstarteram 11. Mai 2010 um 15:59

Zitat:

Original geschrieben von sooper_mo

Und wo kann man die Videos sehen? :)

Hier sind zwei interessante Videos

Etappe Holland

Start in London

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gumball-Run am Wochenende in DE ?