ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Günstiges Sportfahrwerk? Gibts sowas?

Günstiges Sportfahrwerk? Gibts sowas?

Themenstarteram 18. März 2007 um 18:04

Hi Leute,

Ich brauch mal euren Rat zu nem Sportfahrwerk für meinen Astra F CC 1.6 Liter 71PS.

Mein normales Fahrwerk is scho seit paar Monaten durch und jetzt wirds mir langsam zu heftig wie schlecht der in den Kurven liegt und wills jetzt doch mal austauschen. Hab jetzt an meiner Werkstatt erfahren das nen normales Serienmäßiges Fahrwerk gleich mal 280€ ohne Einbau kostet und das is mir viel zu viel.

Ich muss vorab sagen ich hab keine Ahnung von dem Zeugs ich weis nur, dass warscheinlich ein Irmscher Fahrwerk die beste Wahl wäre nur das kostet auch gleich mal 300€ aufwärts.

Ich will aufjedenfall ne Lösung die so günstig wie möglich ist weil das Auto werde ich maximal noch 2-3 Jahre fahren. Soll natürlich schon auch ne haltbare Lösung sein.

Hab jetzt mal bei Ebay geschaut was dort so für Fahrwerke Angeboten werden. Hab jetzt nen paar Fahrwerke gefunden von für mich unbekannt klingenden Herstellern. Jetzt würd ich euch gern fragen, gibts jemand der eins davon drin hat? Sind welche zu empfehlen? Halten die Teile überhaupt was aus oder sin die nach 10000km schon hin?

Fahrwerke bei Ebay:

-Fahrwerk 1

-Fahrwerk 2

-Fahrwerk 3

-Fahrwerk 4

-Fahrwerk 5

-Fahrwerk 6

Also jemanden ders mir einbaut hab ich, das wär nicht das Problem. Wenn das Fahrwerk direkt ne Tieferlegung mitbringt is auch ned schlecht, sollte nur nicht zu heftig sein und auch alltagstauglich. 40/40 is doch noch ok oder? Das Fahrwerk muss ich aber extra nochmal eintragen lassen oder? Wenn ja wieviel kostet mich das nochmal extra?

Ich bedank mich schonmal bei allen die mir weiterhelfen können :)

Ähnliche Themen
24 Antworten

diese günstigen "billigfahrwerke" kannst du schon einbaun. allerdings hast du dann keinen komfort mehr! die sind sehr hart und wippen gerne mal wenn du über schlaglöcher oder hügel fährst.

die optik ist natürlich besser mit so einem fahrwerk.

wenn du nicht zu tief gehen möchtest empfehle ich dir ein 50/30! denn wenn der astra vorne etwas tiefer als hinten ist sieht es noch besser aus.60/40 wäre von der optik her noch besser, dir aber scheinbar zu tief!

Themenstarteram 18. März 2007 um 18:12

Naja ich sag mal lieber hart anstatt in nem schiff zu sitzen. Wegen Tierferlegung muss ich mal nachmessen.

Interessant wär eben erstmal zu wissen welches der Fahrwerke noch am besten ist. Unter denen gibts bestimmt auch noch größere Unterschiede!

!!!! Finger weg von Billigfahrwerken!!!!

Hab mir eins einbauen lassen (Jugendlicher leichtsinn).

Der absolute scheiß. Da sparst Du echt an der falschen Stelle.

PS.: Wenn Du Dein Auto härter machst vergiss die Domstrebe

nicht. Ich habs vergessen. Die Folge: Der Sturz ist hin,

weil verbogen.

am 18. März 2007 um 18:21

sollte auch nicht zu güstig sein ein fahrwerk.

Themenstarteram 18. März 2007 um 18:44

Hab grad noch was von nem FK AKX Fahrwerk gehört für 209€, taugt das was? Oder ist es in meinem Fall doch besser zu schauen das ich an nen neues Standardfahrwerk kommt das günstig ist?

Zitat:

Original geschrieben von Healtheater

Hab grad noch was von nem FK AKX Fahrwerk gehört für 209€, taugt das was?

das gibts auch schon billiger...

mim serienfahrwerk hat das nicht viel gemein... is um einiges härter/straffer und logischerweise auch tiefer...

für unter 200 euro kann man das nehmen... (fahr ich selber)

Zitat:

Original geschrieben von Hannibal_S

diese günstigen "billigfahrwerke" kannst du schon einbaun. allerdings hast du dann keinen komfort mehr! die sind sehr hart und wippen gerne mal wenn du über schlaglöcher oder hügel fährst.

Das stimmt so nicht! Ich hab bei meinem Cuplinefahrwerk noch genug Restkomfort.

Also von diesen 6 Fahrwerken kenn ich nur 2. Das Supersport, welches wirklich knüppelhart ist und das ich auch nicht empfehlen kann und das Cupline. Das hab ich selber als 60/40 drin und bin damit zufrieden.

Und eine Domstrebe hab ich auch nicht verbaut und es hat sich nix verstellt;)

Zitat:

Original geschrieben von Spooky24

PS.: Wenn Du Dein Auto härter machst vergiss die Domstrebe

nicht. Ich habs vergessen. Die Folge: Der Sturz ist hin,

weil verbogen.

Das hat aber nix mit der Härte zu tun, sondern mit der Tieferlegung an sich und der Fahwerksgeometrie. Beim Astra kann man nunmal keinen Sturz einstellen, ausser mit Langlöchern oder Exzenterschrauben.

also ich hab auch das cupline drin und bin damit voll zufrieden... nich zu hart und restkomfort is auch vorhanden... also für den preis einfach unschlagbar...

am 19. März 2007 um 7:59

hat einer von euch bilder vom seinem Schmuckstück mit dem besagten GT Cupline 40/40 oder 60/40?

Damit mer sich des mal vorstrellen kann!

am 19. März 2007 um 8:46

bin auch am überlegen ob ich mir ein gt cupline hole...bilder wären schon interessant...

am 19. März 2007 um 8:48

hab auch das gt drin bin zufrieden....

bilder

am 19. März 2007 um 8:49

ps:ist ein 60/40

sieht sehr schön aus. Wie ist der Komfort? Sehr Hart?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Günstiges Sportfahrwerk? Gibts sowas?