ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. GTI Federn von Golf IV

GTI Federn von Golf IV

Themenstarteram 8. September 2002 um 13:22

Hallo!

Ich überlege mir in meinen Golf IV GTI Federn von selbigen

reinzuspannen.

Weiß jemand ob man dafür eine ABE braucht?

Hat jemand beim 4er federn tauschen lassen und was kostet das?

Danke und Grüße PI

Ähnliche Themen
17 Antworten

da kannst du dir lieber normale federn von anderen herstellern rein setzten lassen...das ist glaube ich billiger....VW hat preise wie ne apotheke...aber mal abgesehen das die GTI Federn ja nur 10-20mm tiefer sind das siehst du kaum...oder findest du das der GTI so viel tiefer liegt wie diener ? bei meinem GT oder GTI fällt das ueberhauptnicht auf...

Themenstarteram 8. September 2002 um 18:52

gti federn

 

Das Problem ist das ich mit mehr als 20mm nicht in die tiefgarage passe :-(

Kennt aber jemand generell die Kostern für den tausch?

Danke für die Antwort!

Grüße PI

Hi,

ich würd an deiner Stelle die GTI-Federn nicht verbauen!!

Ich erkenne nämlich keinen Unterschied, wenn ich meinen mit dem G4 von meinem Nachbarn vergleiche....

Daher würd ich auch zu Nicht-VW-Federn raten (z.b. H+R), am besten 30mm...damit müsstest du eigentlich auch noch in deine Tiefgarage kommen :-)

 

Gruß

Christian

GTI Federn

 

Ich hatte zu diesem Thema auch mal ne Frage gestellt, aber hat keiner geantwortet!

Kann Dir nur den Preis ohne Einbau sagen: 60 Euro pro Feder!

Ist verhältnismäßig teuer im Vergleich zu anderen Federn, deswegen überlege ich auch noch bis zum nächsten Frühjahr.

Ich dachte, daß die Tieferlegung evtl mehr als die angegebenen 10 mm betragen könnte, da die in unseren "normalen" Golfs verbauten Dämpfer weicher sind als die vom GTI und in meinem Fall der TDI Motor auch schwerer ist als z.B der 2,0 l GTI Motor!

Dazu konnte mir aber bis jetzt noch keiner Infos geben!

Falls Du gute Federn mit max 30/20 mm Tieferlegung findest, würde ich mich über Infos freuen!

Gruß

Habe noch vergessen zu erwähnen, daß man laut VW Meister weder ABE braucht noch Eintragung vornehmen muß, da die Federn ja im GTI serienmäßig sind und original VW.

Habe die Begründung zwar nicht 100% nachvollziehen können, aber er sollte es ja eigentlich wissen!

Also bei den GTI Federn sieht man überhaupt keinen unterschied,ich habe in meinem 4er Golf 50/30mm verbaut und noch keine Probleme mit Tiefgaragen,Bordsteinkanten oder Parkhäusern gehabt.Der tiefste Punkt beim Benziner ist vorne der Frontspoiler und wenn der mal dran glauben muß legst du ca 35Euro für einen neuen hin.

Hallo Praetorianer und alle, die es noch interessiert.

Ich werde jetzt mal den Selbstversuch starten, in dem ich die GTI-Federn in meinen 100 PS tdi einbaue.

Bekomme die Federn nämlich zu nem günstigen Kurs von einem Bekannten, dem sie nicht tief genug waren!

Habe mir überlegt vorher und nachher mal genau zu messen, damit man hier mal über konkrete Maße sprechen kann!

Rechnet spätestens übernächstes Wochenende mit Infos von mir.

Bis dahin.

Ich weiß nicht ob das so klappt wie du dir das vorgestellt hast,die GTI-Federn sind genau auf den GTI abgestimmt und du mußt dabei auch da Leergewicht deines Autos beachten,der GTI wiegt ein paar Kilo mehr als deiner und deshalb ist es fraglich ob er auch die tiefe vom GTI erreicht.

Mein Kumpel und ich haben unsere Baugleichen 50/30 Federn zusammen eingebaut wobei er einen TDI hat und ich einen Benziner,sein TDI wiegt fast 100 Kilo mehr als meiner und das Ergebnis war das der TDI hinten und vorne ca.1,5cm tiefer lag(beide mit 8x17 Felgen) als meiner.

Vergiß aber nicht nach dem Einbau die Spur einstellen zu lassen.

Die Federn waren jetzt in einem 115 PS tdi, ich weiß aber nicht genau wie tief der damit war, aber dem Besitzer war das nicht tief genug, da er vorher 50/30 hatte und nur wegen eines Bandscheibenvorfall erst Serie, dann die GTI Federn und schlußendlich wieder die 50/30 drin hat.

Vielleicht ist das bei mir auch nur ein Schritt auf dem Weg zum Glück, aber ich probiers halt!

Bin ein bißchen vorbelastet, da mein alter 3-er GT tdi mit Eibach-Federn nicht nur die versprochenen 35 mm runter ging, sondern ca 60 mm vorne wie hinten, was mir zu extrem war und fast nach umgekehrter Keilform aussah.

Egal erst mal jetzt die GTI Federn mit Winterreifen auf den Serienalus Avus 2 in 195/65 15 und dann vielleicht im Frühjahr dann was in Richtung Deiner 50/30 Federn!

Spureinstellung ist logisch, aber danke für den Tip.

Wie gesagt berichte ich dann bald über meine Erfahrungen!

Also falls Du dir wircklich mal andere Federn holen solltest dann nicht die von KAW,die hab ich drin und sie sind viel zu hart,mit Winterreifen geht es aber mit den 17 Zoll Sommerreifen macht es schon fast keinen Spaß mehr

Also ich hab ja den 4er Sport Edition mit nem 130er Pumpedüse.

Sportedition hab ich aus dem Grunde, da es n bisschen Carbon look hat und das Fahrwerk bzw Felgen.

Also wenn ich meinen Golf neben einen Standard stelle, dann is meiner aber gewaltig bulliger und tiefer von vorne.

Dann sind bei Sportedition die Santa Monicas drauf.

Also 17" 225er.

Also ich halte von normal tiefer gelegten Autos nich viel.

Ich sag mir, wenn ich ein Auto tiefer lege, dann würde ich selber es so machen, das er härter wird und ich somit schneller um die Kurve kann.

Ich würde den nie so tief legen, das ich an jedem Bahnübergang schieben muss.

Soweit ich weiss is meiner 3 cm tiefer, allerdings weiss ich da snich so genau.

Naja durch das Fahrwerk und den 17 Zöllern isser meiner Meinung nach genau richtig.

Ich kann eine Autobahnabfahrt runter fahren ohne das er Seitenneigung bekommt, somit ist meiner Ansicht nach das Ziel erfüllt.

Ich kann schnell um jede Kurve und habe noch genug Bodenfreiheit.

Daß der Golf in der Sport-Edition 3 cm tiefer ist, kann ich nicht glauben, da in der Sonderausstattungs-Broschüre, die ich im Juni bei der Bestellung meines Golfs bekommen habe, drin steht, daß die Sport-Editions Modelle über 10 mm kürzere (und straffere) Federn verfügen, habe extra nochmal nachgeguckt!

Grüße

Ich kann mir aber nich vorstellen, das 1 cm so arg viel tiefer aussieht. Also ich denke es ist viel weniger Platz zum Radkasten als bei der Serie.

Naja streiten wir nich um nen paar cm, ich finde jedenfalls, das es ausreichend hart ist und bevor der Seitenneigung bekommt, rutscht der ***** weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen