ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. GTI anschauen , was darf er kosten ?

GTI anschauen , was darf er kosten ?

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 19. Januar 2015 um 23:19

Hallo , möchte mir diese Woche diesen GTI anschauen . Soll privat und ein wenig für die Arbeit genutzt werden deshalb auch wegen der AHK . Ich hatte schon mal ein Golf 3 1.6 75 PS und war recht zufrieden .

Ich kenne jetzt aber nicht die verscheidenen Ausstattungen beim GTI und Motoren Kennbuchstaben ? Oder gibt es nur einen ? Welcher ist gut ? Deshalb kann ich auch kein Preis einschätzen . Wäre für Hilfe dankbar .

Schwachstellen sind mir soweit bekannt was Rost angeht .

http://ww3.autoscout24.de/classified/264373350?asrc=st|s,as

ps : Kupplung muss erneuert werden !

Beste Antwort im Thema

was beim golf 2 schon vor langer zeit angefangen hat ist mittlerweile auch beim golf 3 angekommen. gut erhaltene fahrzeuge werden langsam aber sicher im wert steigen, zwar noch nicht alle, aber fahrzeuge wie gti oder vr6 werden sicherlich nicht mehr günstiger im guten zustand.

gut, ausstattung ist in der tat fürn arsch, kupplung muss auch gemacht werden, aber da direkt mit 1000€ angekommen für einen evtl sehr gut erhaltenen gti aus evtl rentnerhand finde ich schon gewagt. hinzu kommt das sich in der regel nurnoch leute soein auto kaufen die selber schrauben können bzw einen an der hand haben, aber wenn man für jeden scheiß auf die werkstatt angewiesen ist, dann ist soeine alte kiste sowieso das falsche auto. also da ist der käufer selber schuld, dann halt nen anderne gti suchen wo die kupplung i.o. ist. nur kostet es dann direkt mehr.

deshalb find eich dne preis i.o. und für einen der selber schrauben kann ist das nicht die welt.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

OOHHOOO...schon 23 Jahre alt!

Dafür find ich den zu Teuer.

Hier ist der MKB=2E verbaut.

Keine Recaros, keine Klima

Beim 2.0 8V gibt es den 2E, den ADY und den AGG.

Bei dem Baujahr müsste es eigentlich der 2E sein.

Wegen der fehlenden Ausstattung und der zu erneuernden Kupplung dürfte der Wagen meiner Meinung nach nicht teurer als 1000€ sein

Wenn ich mich richtig erinnere gabs beim golf 3 nur die eine motorleistung von 85kw /115ps fuer den gti.

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 23:41

Danke danke ....und ist dieser 2 E gut ?Kupplung muss sicher auch mit 350 €uro gerechnet werden in der freien denke ich mal .

Ich find den AGG am Besten...der ist richtig Gut!

Zitat:

@DJ-HORNER-100 schrieb am 19. Januar 2015 um 23:40:00 Uhr:

Wenn ich mich richtig erinnere gabs beim golf 3 nur die eine motorleistung von 85kw /115ps fuer den gti.

Es gab auch den GTI 2.0 16V mit 150ps

am 20. Januar 2015 um 0:09

Also grob vom Baujahr her und weil die Kupplung noch muss (wer weiß was da sonst noch dazu kommt) hätte ich jetzt auch nicht mehr als'n Tausender gesagt.

Der TÜV is auch bald wieder fällig...

> Check auf Rost Unterboden und die klassischen Stellen

> Kupplung 350,- in ner Freien eher 400-500 hätt ich geschätzt

> Bj 92 einer der ersten

> keine Klima

> hat Euro1 (nehm ich an) ... Umschlüsseln Euro2 vorher prüfen sonst sehr teuer in Steuer (kannst dann gleich TDI fahren)

> Dann kannst du von ausgehen dass da noch das erste Fahrwerk drin ist .... Dämpfer sind sicher auch im Eimer (waren bei meinem TDI GTI auch tw fertig nach 11 Jahren (kurz nach Kauf) obwohl erst 120 Tsd auf der Uhr waren. sind dann nochmal 300-500 Euro)

> Ebenso Frage wie Alt der Zahnriemen und die Servicegeschichten wie Keilriemen, alle Filter etc sind .... bei so wenig gefahrenen Fahrzeugen oft auch lang her obwohl innerhalb km Intervall..... je nach dem auch noch mal mehrere 100 Euro

> wie alt sind die Reifen .... könnten auch schon älter als 10 JAhre sein .... auch gleich nochmal 400 Euro

> lass dich vom schönen Äusseren nicht blenden.

Positiv:

Schöne Farbe, sieht auf den Bildern gepflegt aus (Rentner Garagenfahrzeug ?)

Wenn der Händler/Werkstatt die ganzen Punkte noch aufarbeitet und alles PERFEKT ist könnte man 2000,- dafür hinlegen oder sogar nen Tick mehr

So aber würde ich (je nachdem was allein von meiner Schnellliste noch eintrifft) max 500 - 1000 Euro zahlen und dann halt nochmal 1000 reinstecken.

Tendenziell würd ich dir einen 20 Jahre GTI Bj 96-97 oder einen GTI Editon aus den Baujahren empfehlen, der darf dann auch geren schon 150-225 Tsd auf der Uhr haben sofern er gut gepflegt und gefahren wurde da hast du dann ein Fahrzeug das vielleicht etwas wertstabil ist und du in ein paar Jahen nen netten Oldtimer draus stricken kannst.

was beim golf 2 schon vor langer zeit angefangen hat ist mittlerweile auch beim golf 3 angekommen. gut erhaltene fahrzeuge werden langsam aber sicher im wert steigen, zwar noch nicht alle, aber fahrzeuge wie gti oder vr6 werden sicherlich nicht mehr günstiger im guten zustand.

gut, ausstattung ist in der tat fürn arsch, kupplung muss auch gemacht werden, aber da direkt mit 1000€ angekommen für einen evtl sehr gut erhaltenen gti aus evtl rentnerhand finde ich schon gewagt. hinzu kommt das sich in der regel nurnoch leute soein auto kaufen die selber schrauben können bzw einen an der hand haben, aber wenn man für jeden scheiß auf die werkstatt angewiesen ist, dann ist soeine alte kiste sowieso das falsche auto. also da ist der käufer selber schuld, dann halt nen anderne gti suchen wo die kupplung i.o. ist. nur kostet es dann direkt mehr.

deshalb find eich dne preis i.o. und für einen der selber schrauben kann ist das nicht die welt.

Mir fällt auch noch auf, dass kein GTI-Endschalldämpfer verbaut ist, sondern einer vom 1.8er mit 90 PS...

Ich kann dir auch nur empfehlen, nach einem neueren GTI, am besten GTI Edition mit der schönen Recaro-Ausstattung zu suchen. Kostet weniger Steuer, ist jünger und besser ausgestattet.

Für den angegebenen Preis müsste zumindest TÜV neu sein und sonst keine großen Mängel.

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 11:33

Hallo , danke....war auch erstmal nur so ein Gedanke da er in der Nähe steht und eine AHK hat . Ich denke mal er hat ein KLR oder Minikat , weil ja Euro 2 steht .

Was ist mit den Schwellern bzw unter den Verkleidungen , wie kann man das checken ?

Eine Dachantenne hat er auch nicht :-(

Airbag Fahrer-/Beifahrerseite

Für den 92-er gab's doch nur ein Nachrüst Airbag-Lenkrad, soweit ich mich erinnere.

Viele Anbieter verwechseln E2 (Euro1) mit Euro 2 und tragen das dann falsch ein

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 18:36

Hallo , ich war mal da und habe ihn mir angeschaut . Ei ei ei kann ich nur sagen eher ein Bastler Fahrzeug . Typische Roststellen Heckklappe , Kotflügel . Leicht eingedrückte Seite hinten mit Kratzspuren wohl irgendwo gegen geschrammt . Kotflügel Links Spaltmaße nicht ganz genau . Licht vorne und hinten einseitig ohne Funktion . Waschdüse einseitig ohne Funktion , Reifen von 1996 Winter , Loch im Fahrersitz , ein Check Bericht zufolge...Schweller beide Seiten durch , Ölverlust Motor , Ventildeckeldichtung , Radlager Kupplung , Domlager , usw....

Also es muss einiges an dem Fahrzeug gemacht werden , ansonsten der Motor lief gut . Preislich waren es glaube ich höchstens 1500 ....auf die der gute Mann gehen wollte . Habe dann natürlich dankend abgelehnt . Auch wenn es ein GTI ist aber das gerechtfertigt doch nicht so ein Preis in diesem Zustand .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. GTI anschauen , was darf er kosten ?