ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen

GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen

Themenstarteram 30. April 2019 um 15:34

Hallöchen,

Wir haben ein großes Problem,

Keine Werkstatt möchte die Wartung übernehmen? Was sollen wir jetzt tun? Selbst machen? Dann würde ja die Garantie wegfallen.

Wir sind echt verzweifelt.

PLZ Gebiet 77855

Ich hoffe ihr könnt helfen?

Beste Antwort im Thema

Es ist doch so das es fast keine freien Werkstätten mehr gibt und nur noch Fachidioten angezüchtet werden.

Sogar im Umkreis,3 Fahrradgeschäfte die nur Fahrräder nehmen dessen Marke sie auch verkaufen zum reparieren.

Die sind sogar schon so weit das sie einfach behaupten das für ein Riemen das Fahrzeug angegeben werden muss obwohl ich die Maße angegeben habe. Gesagt das es für ein Chinaroller ist und schon haben sie ihn nicht und das schönste Peugeot hat auch Modelle mit den gleichen Maßen und so geht es immer weiter.

Nicht die Fahrzeuge sind Müll,einfach nur die Werkstätten.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

Nur weil Lesen offensichtlich anstrengend ist, ist das Fahrzeug doch kein Plunder.

In diesem Fall leider doch.

Den Kunden wird hier einfach zu viel zugemutet.

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

Den Sinn, im Kauf eines anderen Rollers kann ich nicht erkennen …

Der Sinn ist doch ganz simpel:

Eine Anhebung des Preis-Leistungs-Verhältnisses auf ein akzeptables Maß.

am 1. Mai 2019 um 17:17

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 1. Mai 2019 um 12:54:01 Uhr:

Ist immer dasselbe mit dem Ramsch, jetzt muss die arme Frau das Internet durchforsten und laut Hilfe rufen, weil sie für ihr Kind etwas Gutes tun wollte, viel Geld für eine Möhre ausgegeben hat, für die es in ihrer Region keinen Service gibt, nichtmal Jemanden, den sie fragen kann. Der angebliche Mobil-Service ist gar nicht buchbar, alles echt traurig...

Wie kommst du drauf? Klar ist der problemlos buchbar! Bräuchte jetzt nur meine Daten eingeben.

Der rote Balken ist nur anscheinend nur da, weil der Service mit einem Termin gekoppelt ist. Welcher Händler vor Ort wird die Wartung ohne Terminvereinbarung machen?

Finde das Angebot durchaus akzeptabel für den Preis, wenn dann gehalten wird, was da versprochen wird!

am 1. Mai 2019 um 17:18

Zitat:

@Drahkke schrieb am 1. Mai 2019 um 16:51:20 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

Nur weil Lesen offensichtlich anstrengend ist, ist das Fahrzeug doch kein Plunder.

In diesem Fall leider doch.

Den Kunden wird hier einfach zu viel zugemutet.

Du meinst weil die sich nicht per Whats.. buchen lassen?! :rolleyes:

am 1. Mai 2019 um 17:22

Zitat:

@Drahkke schrieb am 1. Mai 2019 um 16:53:18 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

Den Sinn, im Kauf eines anderen Rollers kann ich nicht erkennen …

Der Sinn ist doch ganz simpel:

Eine Anhebung des Preis-Leistungs-Verhältnisses auf ein akzeptables Maß.

… dann könnten wir den Beitrag jetzt strecken, in dem wir "akzeptabel" definieren …

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

@Multitina schrieb am 1. Mai 2019 um 10:00:55 Uhr:

...Plunder.

Wie soll man es denn sonst nennen, wenn der Roller nun bei Kilometerstand 499 oder 999 steht und nicht weiter gefahren werden kann, weil nun bei 500/1000km die Inspektion gemacht werden muss... Ein Fahrzeug mit dem man nicht fahren kann ist Bockmist.

Das liegt aber dann nicht am Fahrzeug ,sondern an den Vertragsbestandteilen die nicht eingehalten werden.

Wobei sowas bei jedem Händler passieren kann.

am 2. Mai 2019 um 0:30

Zitat:

@Multitina schrieb am 1. Mai 2019 um 22:23:44 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

@Multitina schrieb am 1. Mai 2019 um 10:00:55 Uhr:

...Plunder.

Wie soll man es denn sonst nennen, wenn der Roller nun bei Kilometerstand 499 oder 999 steht und nicht weiter gefahren werden kann, weil nun bei 500/1000km die Inspektion gemacht werden muss... Ein Fahrzeug mit dem man nicht fahren kann ist Bockmist.

Sorry, aber erkennst du den "Blödsinn" grade selbst, den du schreibst?!

Was ändert sich im Gegensatz zu einer Inspektion in einer Fachwerkstatt?

Auch da muss der Grund für die Inspektion eintreffen und mit Toleranz berücksichtig werden!

Zu Sasionstart wirst du in einer guten Fachwrkstatt ebenfalls deinen Spaß haben bezüglich Terminen.

Hier musst du halt den Termin online buchen und absprechen.

Welches Fahrzeug ist kei Bockmist, wenn es nicht seinen Zweck erfüllt?

Wenn die Werkstätten bei Euch zu fein sind und ein ATU in der Nähe dann frage da.

Mittlerweile sind auch da Mechaniker die sich mit Roller auskennen und solche arbeiten machen.

Für Geld machen sie beim ATU zwar alles, aber nicht beim Zweirad. Ich drücke mal die Daumen, denn es wurden schon Leute mit baugleichen Rollern, welche den ATU-Chinesen im Showroom entsprachen, abgewiesen, weil nicht bei ATU erworben...

Aber, vielleicht klappt's ja mit einer Rückgabe beim OTTI-Versand und wenn man einmal bei ATU ist, kann man den Auto-Unger auch gleich befragen, was er an Mofa-Rollern im Angebot hat. Ist zwar auch die bedauernswerte China-Technik, wie beim OTTO, aber wenigstens braucht man da nicht von Händler zu Händler zu tingeln und nicht durchzudrehen, weil niemand in der Region an dem Versandhaus-Asiaten schrauben möchte.

Zitat:

Ja schön, aber in welchen Intervallen und vor allem welche Betriebe sind zugelassen/ermächtigt für den Problemfall?

Wenn Frau Hanschmann schon sämtliche Betriebe in der Umgebung abgeklappert hat, wird sie wohl niemanden im Umkreis haben, der Vertragspartner ist.

Bleibt also entweder mein Vorschlag: Fahren bis kaputt und dann fort, oder den Plunder dem OTTI zurückgeben, sowie bei einem der abgeklappert en Betriebe einen Mofa-Roller zu erwerben. Der hier standardmäßig vorgeschlagene Peugeot Kissbee geht vielleicht, oder es ist ein Kymco/SYM-Händler dabei, das sind ja Vollsortimenter bei Rollern, ist bestimmt was darunter...

LG

Tina

Sry aber wie kann man nur so einen Bullshit reden, manchmal denke ich echt die Leute stehen morgens auf und kloppen sich ein Brett vor den Kopf, vor allem wenn man diesen Text liest.

1. Es gibt einen mobilen Rollerservice, welche die Wartung macht (steht eindeutig in den Papieren vom Roller, dort wo die Intervalle sind)

2. Otto anschreiben wenn keine Tel. im Inspaktionsheft steht und 14 Tage warten, denn das sind die üblichen Wartezeiten

3. Die Qualität ist genauso wie bei allen anderen Rollern (Keeway, Peugeot...)

4. Ersatzteile von NARAKU, Malossi, Stage6... habe eine gute Qualität

5. Wenn man keine Ahnung hat **** halten, denn verbaut wird zu 90% ein G4Y bei 4-Takt und dieser ist von Kymco, somit kenne ich keinen Händler der die nicht nimmt.

6. Ich habe 3 von GT-Union aka Alpha.. und die haben über 30.000 KM ohne auch nur einen Mangel, was schonmal gut 26.000 km mehr sind als mein Keeway, welcher gefühlt alle 500km in der Werkstatt ist wegen dem Vergaser und Co.

Somit ist der blösinnige Text von da oben schon mal wiederlegt.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 1. Mai 2019 um 16:51:20 Uhr:

Zitat:

@creativschrauber schrieb am 1. Mai 2019 um 10:50:10 Uhr:

Nur weil Lesen offensichtlich anstrengend ist, ist das Fahrzeug doch kein Plunder.

In diesem Fall leider doch.

Den Kunden wird hier einfach zu viel zugemutet.

Es wird dir zu viel zugemutet? OMG

Du bekommt einen Ordner, dort steht alles für blöde aufgeschrieben!!

Dort steht z.B.: Wenn Sie eine Wartung machen möchten, melden Sie sich bitte für einen Termin bei der Nummer: ***********, die Wartezeit beträgt in der Regel 14 Tage.

Ohh das ist ja wirklich viel!

Zitat:

@Drahkke schrieb am 30. April 2019 um 23:04:13 Uhr:

Einen solchen Fehlkauf hat ein Bekannter von mir auch mal vor einigen Jahren getätigt.

Ich habe ihm direkt geraten, den Chinakracher einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen, den Kaufpreis als Lehrgeld abzuschreiben und sich einen vernünftigen Markenroller zu kaufen.

Dies hat er dann auch gemacht und er ist mir heute noch dankbar dafür, daß ich ihm die Augen geöffnet habe.

Naja ich glaube er ist dankbar das du nicht mehr sein Freund bist, denn diese Aussage ist totaler Quatsch.

PS: dein Markenroller kommt aus China, am besten du wirfst ihn schnell weg und verbuchst es als Lehrgeld und kaufst dir ein Auto!!

Bitte sei mir nach 50 Jahren noch dankbar das ich dir "geholfen" habe mit meinem Unwissen O_o

@aVitamin, klasse in 6 Jahren ganze 8 Beiträge, davon hier drei verfasst, und wie jetzt nur Müll geschrieben.

Glückwunsch.

Es ist doch so das es fast keine freien Werkstätten mehr gibt und nur noch Fachidioten angezüchtet werden.

Sogar im Umkreis,3 Fahrradgeschäfte die nur Fahrräder nehmen dessen Marke sie auch verkaufen zum reparieren.

Die sind sogar schon so weit das sie einfach behaupten das für ein Riemen das Fahrzeug angegeben werden muss obwohl ich die Maße angegeben habe. Gesagt das es für ein Chinaroller ist und schon haben sie ihn nicht und das schönste Peugeot hat auch Modelle mit den gleichen Maßen und so geht es immer weiter.

Nicht die Fahrzeuge sind Müll,einfach nur die Werkstätten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen