ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen

GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen

Themenstarteram 30. April 2019 um 15:34

Hallöchen,

Wir haben ein großes Problem,

Keine Werkstatt möchte die Wartung übernehmen? Was sollen wir jetzt tun? Selbst machen? Dann würde ja die Garantie wegfallen.

Wir sind echt verzweifelt.

PLZ Gebiet 77855

Ich hoffe ihr könnt helfen?

Beste Antwort im Thema

Es ist doch so das es fast keine freien Werkstätten mehr gibt und nur noch Fachidioten angezüchtet werden.

Sogar im Umkreis,3 Fahrradgeschäfte die nur Fahrräder nehmen dessen Marke sie auch verkaufen zum reparieren.

Die sind sogar schon so weit das sie einfach behaupten das für ein Riemen das Fahrzeug angegeben werden muss obwohl ich die Maße angegeben habe. Gesagt das es für ein Chinaroller ist und schon haben sie ihn nicht und das schönste Peugeot hat auch Modelle mit den gleichen Maßen und so geht es immer weiter.

Nicht die Fahrzeuge sind Müll,einfach nur die Werkstätten.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Und wer hat dir die Mühle verkauft? Der sollte auch die Wartung abwickeln.

Themenstarteram 30. April 2019 um 16:24

Wir haben über Otto bestellt

Typischer China-Baumarkt-Roller.

Ja, das ist ein Problem mit diesen Kisten.

Keine Werkstatt geht gerne an diese hochfragilen Dinger ran.

Zu leicht bricht eine Plastiknase ab oder es vergilbt, versprödet etwas wenn der Roller auch nur 1 Tag auf dem Hof steht.

Auch sind die Original-Ersatzteile meist nicht von besserer Qualität.

Welcher Meisterbetrieb will da schon 2 Jahre Gewährleistung geben?

Es gab die Roller z.B. beim Otto Versand und im Hagebaumarkt. Frag doch die! ;)

(Oder einen Augen-, Herz- oder Neurochirurgen einer Universitätsklinik, die kennen sich auch mit empfindlichen Dingen aus.)

Zum Trost: Es gibt auch Händler, die nicht an das Kurven-Integral-ABS eines BMW Motorrads oder an die Vorderradlenkung eines Piaggio MP3 Rollers drangehen wollen. (Immerhin gibt es noch spezialisierte BMW bzw. Piaggio Werkstätten.)

Zitat:

@mhanschmann schrieb am 30. April 2019 um 15:34:41 Uhr:

Hallöchen,

Wir haben ein großes Problem,

Keine Werkstatt möchte die Wartung übernehmen? Was sollen wir jetzt tun? Selbst machen? Dann würde ja die Garantie wegfallen.

Wir sind echt verzweifelt.

PLZ Gebiet 77855

Ich hoffe ihr könnt helfen?

Na ja, so etwas sollte man vor dem Kauf bedenken. Aber jetzt ist das Kind ja in den Brunnen gefallen. Mein erster Ansprechpartner wäre in dem Fall der Verkäufer. Ich würde einmal Anfragen welche Lösungsmöglichkeiten bestehen. Was mir jetzt noch einfällt ist ATU. Die verkaufen doch auch so China-Kracher. Vieleicht geht ja da was. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg.

Themenstarteram 30. April 2019 um 16:36

Bitte nur ernstgemeinte Hilfe, blöde Kommentare brauche ich nicht auch noch.

Lieben Dank

Jetzt haben Dir schon 3 Leute - ganz ernsthaft! - gesagt, Du mögest den Verkäufer kontaktieren.

(Die anderen wollen ja nicht, zumindest nicht ohne vorgehaltene Waffe. Aber das dürfen wir in diesem Forum nicht vorschlagen, sonst kommt der Kreuzritter.)

Garantie verfallen lassen. Das spart Geld und Nerven. Es ist ein typischer Wegferfroller. Fahren, bis er nicht mehr geht - schon mal zu Beten anfangen - dann wegwerfen/verschenken/verkaufen und den nächsten holen. Ist nicht ressourcenschonend, wird aber täglich praktiziert. Die Inspektion beim China-Muli sind in sehr kurzem Abstand nötig kosten 100-150 Euro (regional sehr unterschiedlich) ...

Ist wie bei den Motowell-Dingern: vier Jahre Garantie, aber der Roller soll halbjährlich zur Inspektion in die Werkstatt. Die nötigen 8 Inspektionen würden Über 1000 Euro kosten, also mehr als der günstigste Motowell-Roller vor Einführung der blöden Euro-4-Modelle gekostet hat.

Hättest Du uns hier vor der Bestellung mal gefragt, wir hätten gern geholfen...

Zitat:

@Multitina schrieb am 30. April 2019 um 22:28:45 Uhr:

Garantie verfallen lassen. Das spart Geld und Nerven. Es ist ein typischer Wegferfroller. Fahren, bis er nicht mehr geht - schon mal zu Beten anfangen - dann wegwerfen/verschenken/verkaufen und den nächsten holen. Ist nicht ressourcenschonend, wird aber täglich praktiziert. Die Inspektion beim China-Muli sind in sehr kurzem Abstand nötig kosten 100-150 Euro (regional sehr unterschiedlich) ...

Hättest Du uns hier vor der Bestellung mal gefragt.

Dann käme der ganze Schwachsinn genau so wieder.:mad:

Das einzige was ich unterschreiben kann,kauf dir ein Reparatur Buch für 20€ und schau auf YouTube dir Filme an wie es gemacht wird und du fährst billig durch die Gegend.

Einen solchen Fehlkauf hat ein Bekannter von mir auch mal vor einigen Jahren getätigt.

Ich habe ihm direkt geraten, den Chinakracher einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen, den Kaufpreis als Lehrgeld abzuschreiben und sich einen vernünftigen Markenroller zu kaufen.

Dies hat er dann auch gemacht und er ist mir heute noch dankbar dafür, daß ich ihm die Augen geöffnet habe.

Ich glaube nicht, dass die Dame mit dem 20-Euro-Buch das Selbstschrauben am Knall-Peng-Mofa anfangen wird.

Es ist wie immer der Klassiker: Michel/oder hier Michelela meint, die Roller laufen sowieso allesamt nur 45 Sachen, da kann man ja wohl auch irgendeinen nehmen und bequem bestellen. Einen Händler mit Zweiradmechaniker vor Ort aufzusuchen und sich Gedanken um Reparaturen und besonders um Ersatzteilbeschafftung zu machen, kommt in der Überlegung nicht vor.

Geworben wird ja mit 5 Jahren Garantie auf den Rumpfmotor ohne Anbauteile. Kann man erstmal gutheißen. Leider kriegt man bei OTTO beim Kauf nicht heraus, wie die lang die Wartungs-Intervalle für so eine simple Uralt-Technik sind. Der Motor sollte ja vor einigen Jahrzehnten bei Honda und später von Kymco verfeinert worden sein. Wenig Teile und wenig Leistung, aber halbwegs haltbar.

am 1. Mai 2019 um 0:34

Meinst du diese Garantie?

Garantiebedingungen - Stand: 7/2018

Garantiebedingungen für den Rumpfmotor ohne Anbauteile für Fahrzeuge der Capillar GmbH, Römhild: Der Endabnehmer dieses Fahrzeugs (Verbraucher) hat bei einem von einem Unternehmer (Händler) in Deutschland im Rahmen der Vorschriften über den Verbrauchsgüterkauf gesetzliche Rechte, die durch diese Garantie nicht eingeschränkt werden. Diese Garantie räumt dem Verbraucher also zusätzliche Rechte ein. Dies vorausgeschickt, leisten wir als Hersteller / Importeur, gegenüber dem Verbraucher Garantie für den Rumpfmotor ohne Anbauteile des Fahrzeugs für den Zeitraum von 5 Jahren ab Übergabe zu den folgenden Bedingungen:

1. Mit dieser Garantie haften wir dafür, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Übergabe vom Lieferanten an den Verbraucher die in unserer Produktbeschreibung für dieses Fahrzeug aufgeführten Eigenschaften aufweist. Ein Mangel liegt nur dann vor, wenn der Wert oder die Gebrauchstauglichkeit dieses Fahrzeugs erheblich gemindert ist. Nicht unter diese Garantie fallen Schäden oder Mängel aus nicht vorschriftsmäßiger Handhabung sowie bei Nichtbeachtung der Wartungsvorschriften und Gebrauchsanweisungen. Für Wartungen/Inspektionen dient als Nachweis ausschließlich die entsprechende ordentliche Werkstattrechnung inkl. erfasster Fahrgestellnummer und dem jeweiligen Kilometerstand bei Ausführung.

2. Das Fahrzeug fällt nur dann unter die Garantie, wenn es von einem Endverbraucher in einem der Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekauft wurde, es bei Auftreten des Mangels in Deutschland betrieben wird und Garantieleistungen auch in Deutschland erbracht werden können. Mängel müssen uns innerhalb von zwei (2) Monaten nach Kenntnis angezeigt werden.

3. Etwaige Mängel am Fahrzeug werden wir innerhalb angemessener Frist nach Mitteilung des Mangels unentgeltlich beseitigen; die zu diesem Zweck erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten werden von uns getragen. Über diese Nachbesserung hinausgehende Ansprüche werden durch diese Garantie dem Verbraucher nicht eingeräumt.

4. Im Garantiefall legen wir fest, an welchem Ort, welcher Art und Weise die Garantieleistungen erbracht werden. Nachbesserungsarbeiten werden, soweit möglich, am Aufstellungsort, sonst in unserer Kundendienstwerkstatt durchgeführt.

5. Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung noch einen Neubeginn der Garantiezeit für das Fahrzeug. Ausgewechselte Teile gehen in unser Eigentum über.

Capillar GmbH, Oberes Tor 106, 98630 Römhild

 

Laut Kundenresonanz wird von dort auch eine Wartung vor Ort angeboten. ;)

Ja schön, aber in welchen Intervallen und vor allem welche Betriebe sind zugelassen/ermächtigt für den Problemfall?

Wenn Frau Hanschmann schon sämtliche Betriebe in der Umgebung abgeklappert hat, wird sie wohl niemanden im Umkreis haben, der Vertragspartner ist.

Bleibt also entweder mein Vorschlag: Fahren bis kaputt und dann fort, oder den Plunder dem OTTI zurückgeben, sowie bei einem der abgeklappert en Betriebe einen Mofa-Roller zu erwerben. Der hier standardmäßig vorgeschlagene Peugeot Kissbee geht vielleicht, oder es ist ein Kymco/SYM-Händler dabei, das sind ja Vollsortimenter bei Rollern, ist bestimmt was darunter...

LG

Tina

am 1. Mai 2019 um 10:50

Zitat:

@Multitina schrieb am 1. Mai 2019 um 10:00:55 Uhr:

Ja schön, aber in welchen Intervallen und vor allem welche Betriebe sind zugelassen/ermächtigt für den Problemfall?

Wenn Frau Hanschmann schon sämtliche Betriebe in der Umgebung abgeklappert hat, wird sie wohl niemanden im Umkreis haben, der Vertragspartner ist.

Bleibt also entweder mein Vorschlag: Fahren bis kaputt und dann fort, oder den Plunder dem OTTI zurückgeben, sowie bei einem der abgeklappert en Betriebe einen Mofa-Roller zu erwerben. Der hier standardmäßig vorgeschlagene Peugeot Kissbee geht vielleicht, oder es ist ein Kymco/SYM-Händler dabei, das sind ja Vollsortimenter bei Rollern, ist bestimmt was darunter...

LG

Tina

Nee, nicht schön!!!

Nur weil Lesen offensichtlich anstrengend ist, ist das Fahrzeug doch kein Plunder.

Bei einem Neufahrzeug wird zum Einen eine Bedienungsanleitung mitgeliefert … im Ausnahmefall würde man die beim Hersteller bzw. OTTO-Versand nachfordern!

Macht man sich weiterhin die "Arbeit" gefühlt 15sek die Webseite der Capillar GmbH aufzurufen, findet man dort die Option des Mobilen Rollerservice zum Festpreis.

Den Sinn, im Kauf eines anderen Rollers kann ich nicht erkennen … oder bietet deiner polnischer Baumarkt neben Kanistern auch Roller an? :D

Ist immer dasselbe mit dem Ramsch, jetzt muss die arme Frau das Internet durchforsten und laut Hilfe rufen, weil sie für ihr Kind etwas Gutes tun wollte, viel Geld für eine Möhre ausgegeben hat, für die es in ihrer Region keinen Service gibt, nichtmal Jemanden, den sie fragen kann. Der angebliche Mobil-Service ist gar nicht buchbar, alles echt traurig...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. GT Union Striker 25 kmh keiner möchte die Wartung machen