ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. GSI 16V C20XE keine Leistung ab 4000 U/min

GSI 16V C20XE keine Leistung ab 4000 U/min

Opel Astra F
Themenstarteram 20. Mai 2008 um 8:09

Hallo

Ich habe Probleme mit mit meinem Astra GSI 16V (C20XE Motor). Wenn ich auf der Autobahn bin und ich beschleunige kommt ab 4000 U/min und ca. 150-160km/h keine Leistung mehr. Der Wagen ist nur so komisch am stottern und am brummen, aber es kommt einfach nichts mehr, was kann das sein ? Der Astra läuft unter 4000 U/min ganz normal und beschleunigt auch gut aber wie gesagt ab 4000 U/min kommt nichts mehr.

 

Gruß Kalle

Ähnliche Themen
32 Antworten

das selbe prob hab ich auch, hab mal die zündkerzen gewechselt, hab mir sogar welche von NGK geholt, is aber immer noch da! jetzt versuch ich es mal mit dem nockenwellensensor!

Leuchtet  die Motorkontrolllampe??? Wenn nicht mal G-kat angehört in stand ob was klackert??? 

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 21:47

Hallo

Bei mir hat die geleuchtet und ich habe den fehlerspeicher ausgelesen, dann kam raus Spannung zu hoch am Kühlwassergeber. Ich habe den Geber sauber gemacht und Kontaktspray aufgesprüht und der Fehler ist jetzt nicht mehr da. Auf Verdacht habe ich jetzt mal eine Verteilerkappe und neuen Finger bestellt, meine Kappe hat schon wieder 48000km drauf und die Kontakte und der Finger sind immer recht stark verbrannt. Also meiner Meinung nach kriegt der entweder zu wenig Sprit oder Luft oder event. zu viel Luft (Schlauch spröde). Es könnte aber auch die Zündung sein, aber Kerzen denke ich nicht dann würde der Fehler auch scon bei 2000 oder 3000 U/min da sein. Was soll denn am Kat sein? Meinst Du der Keramik ist gebrochen, oder was meinst Du??? Mein Astra hat schon 370000 km gelaufen, und ich habe immer noch den gleichen Kat verbaut.

 

Gruß Kalle

Ja das das Kermaik innen gebrochen ist und legt sich bei dann verkehrt zum auslauf hin. Sprich durchzug versperrt und dann hast keine leistung mehr weil er die abgase nicht mehr raus bringt. Weil bei mir was es der fall nach einer längeren Autobahn fahrt. 

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 22:35

Es macht keine Geräusche, aber wie kann ich das denn nun testen? Meinst Du ich kann das sehen wenn ich den Kat abschraube? Ist ja nicht so einfach, denn die Schrauben sind ja wie immer schön am rosten.

 

Gruß Kalle

am 20. Mai 2008 um 22:55

ne ausbauen musst du den glaub ich net das hört man meistens wenn man draufklopft mit der hand oder den kat mal schüttelt

wann haste den kraftstofffilter das letzte mal getauscht?

Ja wenn man es bei laufenden Motor nicht hört. dann ist es das normal nicht. Aber tausch mal den kraftstoff filter. Aber Zündung denk i nicht das es ist weil sonst wär es immer. Hört sich eher nach zu wenig sprit an oder wirklich G.kat. Mach es mal wie eugen sagt. 

Themenstarteram 21. Mai 2008 um 9:08

Hallo

Ja der Filter ist schon 130000km verbaut, den habe ich heute bestellt und dann werde ich den gleich mal wechseln.

Gruß Kalle

am 21. Mai 2008 um 15:27

Zitat:

Original geschrieben von kalle1972

Hallo

Ja der Filter ist schon 130000km verbaut, den habe ich heute bestellt und dann werde ich den gleich mal wechseln.

Gruß Kalle

na dann kannste den noch drinnen lassen :D

Themenstarteram 26. Mai 2008 um 9:13

Sooo, der Filter ist eingebaut doch immer noch keine Besserung. Icch warte jetzt mal auf die Verteilerkappe und dann werde ich die inkl. der Kerzen wechseln.

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 11:45

Hallo

So, habe jetzt alles getauscht. Der Benzinfilter ist neu Kerzen und Verteilerkappe inkl Läufer sind neu und immer noch keine Besserung. Ist es möglich die Benzinmenge und die Luftmenge zu messen? Ich würde am liebesten 4000 U/min drehen und dann die Werte messen und dann mal 4500 und 5000 drehen udn die Werte mir anzeigen lassen. Leider hat der Astra ja noch kein OBD, habt Ihr eine Idee wie ich an die Werte komme?

Gruß Kalle

Hi Kalle. Also Luftmenge würde ich ausschließen weil der wenn defekt ist leuchtet auf jedenfall die Motorkontoll. Benzinmenge kann es sein. Aber messen wie??? Kann i dir nicht sagen. Unterdruckschläuche schonmal kontrolliert????

am 4. Juni 2008 um 12:50

Man mag es nciht glauben aber ein ähnliches Prob hatte ich bei meinem auch nach Wochenlanger Fehlersuche war es das was niemand gedahct hatte!!! Die spritpumpe bzw das Relais was für die ganze geschichte zuständig war, hatte nen ding weg.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

Messen kannste das nicht. Dazu fehlt dir die Last. Haste den LuFi mal angeschaut?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. GSI 16V C20XE keine Leistung ab 4000 U/min