ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Größerer Turbolader für 1.4 TSI 150 PS

Größerer Turbolader für 1.4 TSI 150 PS

VW Golf
Themenstarteram 20. März 2018 um 15:08

Liebe Experten,

gibt es aus dem VAG- oder Zubehörregal einen Turbolader, der stärker als der Serienlader beim 1.4 TSI 150 PS ist und in diesem montiert werden kann?

ZB. 1.8 TSI oder GTI Lader?

Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Schickste halt deinen Lader z.b zum Turbo Zentrum Berlin. Die Fräsen das Verdichtergehäuse auf, neues Verdichterrad drauf, neues Lager rein und dann ist zumindest der Turbo Ladedruckfest.

Dann Tuning drauf und gib ihm .... Welche Komponenten dann den Geist aufgeben werden wir früher oder später im nächsten Thread erfahren.

Alternativ nen gebrauchten GTI kaufen und mit 0815-Software auf ~280PS tunen.

Mit nem Tuning auf 200PS beim 1.4er würde ich garnicht erst anfangen. Ist ein Tropfen auf den heißen Stein und Kosten/Nutzen macht kaum Sinn

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Willst du deinen Motor schrotten?

Die alten 1,4 twin charger hatten einen großen Lader, hatten ja auch zum Ende 182ps oder so.

Ob dieser aber auf den act Zylinderkopf passt..., außerdem spricht der unten rum später an, da solltest du dir mal im Zubehör die Lader angucken, dort gibt es zumindest für die 2l zahlreiche Upgrade Lader..

 

Warum willst du denn ein größeren Lader, wenn es erst mal von Hause aus stärkere Motoren gibt?

Themenstarteram 20. März 2018 um 19:56

Danke für die Antwort, Passat-B8BiTDI.

Ist ein Motor ohne ACT.

Passen denn die Upgrade-Lader für den 2.0?

Die 2l Lader am 1,4l?

Ich glaube nicht...., wären aber von der Größe auch zu groß für den kleinen Motor.....

Damit erreichen die 2l über 500ps.

Du wirst schon nach etwas passeden für den 1,4l gucken müssen.

Themenstarteram 20. März 2018 um 20:13

Meine bisherigen Recherchen sind leider ohne Ergebnis geblieben, es scheint nichts zu geben.

Was hast du denn vor?

Angepeilte Leistung, bist du in der Lage selber zu Schrauben oder willst du ihn wo abgeben.

am 20. März 2018 um 20:16

guck mal bei loba motorsport, kollege von mir hat da einen für seinen gold gekauft und der hat jetzt prüfstand gemessene 210 ps

Schickste halt deinen Lader z.b zum Turbo Zentrum Berlin. Die Fräsen das Verdichtergehäuse auf, neues Verdichterrad drauf, neues Lager rein und dann ist zumindest der Turbo Ladedruckfest.

Dann Tuning drauf und gib ihm .... Welche Komponenten dann den Geist aufgeben werden wir früher oder später im nächsten Thread erfahren.

Alternativ nen gebrauchten GTI kaufen und mit 0815-Software auf ~280PS tunen.

Mit nem Tuning auf 200PS beim 1.4er würde ich garnicht erst anfangen. Ist ein Tropfen auf den heißen Stein und Kosten/Nutzen macht kaum Sinn

Leistung untenrum oder obenrum ? hält das Getriebe die Leistung ? frag doch mal einen Tuner was noch geht und wie, schrauben kannste doch danach noch.

Aus meiner Sicht die falsche Motorbasis für große Leistungsupgrades. Per Software sind um die 180PS drin, vielmehr nicht. Der alte Twincharger mit 170PS hatte zwar einen größeren Turbo wie ja schon festgestellt, aber der wurde eben im unteren Drehzahlbereich durch einen Kompressor befeuert.

Themenstarteram 25. März 2018 um 23:43

Danke für eure gehaltvollen Antworten. Dann löse ich mal auf:

Es geht um die ECU-Neuprogrammierung aka. Chiptuning eines Golf GTE auf 180 Verbrenner-PS. Der Lader des 1.4 TSI ist ohnehin schon recht klein konzipiert. Deshalb habe ich erwogen, den Lader gegen einen größeren zu tauschen oder den Laden zu verstärken.

Aber laut Aussage vom Turbozentrum Berlin hat ein "Upgrade" des Laders auf Stufe 1 keinen Sinn, da ohnehin schon ein gefräßtes Rad verbaut ist. Stufe 2 würde auch nicht helfen, die Erklärung habe ich allerdings nicht verstanden. Vielleicht könnt ihr euch ja einen Reim drauf machen.

PS: Getriebe (DQ400) und Kupplung sind mit 400NM einverstanden.

400Nm ist das, was der GTE im Passat liefert. Dort hat der 1.4er TSI 156PS und der E-Motor 85kW (115PS)

Also ggf. eher ein Leistungsupgrade des E-Motors in Angriff nehmen.

Themenstarteram 26. März 2018 um 10:25

Ja, habe ich auch schon überlegt. Nicht im E-Modus, sondern nur im GTE Modus. Aber wer kann das?

Frage am Rande: Welchen Sinn macht es, über das Tunen eines GTE zu diskutieren? Ich meine man schafft sich die Schüssel wegen Kosteneffizient und Umwelt und so an. Eigentlich dachte ich das mal.

Und dann hochzüchten....??????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Größerer Turbolader für 1.4 TSI 150 PS