ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Grill Umbau Anleitung

Grill Umbau Anleitung

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 14. Mai 2011 um 19:20

Hallo,

ich habe jetzt endlich Zeit gefunden und meinen Serien Grill mit 2 Lamellen ohne Chrom gegen den Grill aus dem Sportpaket Exterieur mit 3 Lamellen und Chrom getauscht.

Der Umbau erwies sich leichter als zunächst vermutet und war nach knapp 30 Minuten erledigt. Allerdings müssen diverse Bauteile ausgebaut werden, ansonsten kann man den Grill nicht abnehmen.

Man benötigt einen Schraubendreher um diverse Nasen aus der Halterung zu drücken und eine Umschaltknarre Ratsche mit einer 10er Nuss. Der Umbau kann problemlos alleine durchgeführt werden.

Zunächst muss die oberste Abdeckung runter, dazu müssen 3 Kunststoff Anker mit einer 1/4 Umdrehung (nach links oder rechts) gelöst werden und herausgenommen werden. Da die Befestigungen wie eine Art Anker (Bild Anker) sind, muss man die seitlich herauskippen und kräftig nach oben ziehen. Keine Angst, die Haken sind relativ stabil und können durchaus mit etwas Kraft entfernt werden.

Danach muss der Luftfilter Zulauf abgenommen werden, das geht einfach, indem man vorne mit dem Finger unter den Stutzen fährt und diesen über die Nase hebt, dasselbe dann noch an der Unterseite und fertig. Zuletzt muss die umlaufende Gummilippe abgenommen werden, diese muss jedoch nur im Bereich des Grills aus seiner Halterung gezogen werden, dazu einfach die Lippe nach Oben abziehen. Jetzt kann man die Abdeckung abnehmen, dazu müssen aber noch an zwei Stellen Verankerungen mit seinem Schraubendreher (Bild1) gelöst werden.

Nachdem die oberste Abdeckung entfernt wurde, müssen 6 Schrauben wie im Bild 2 entfernt werden. Die Halterungen müssen zudem noch vom Grill abgenommen werden, dazu muss jeweils ein Zapfen von einer Nase mit einem Schraubenzieher ausgehebelt werden und die beiden teile nacheinander nach Oben abgezogen werden. In Bild 3 kann man die Befestigung für den Grill noch einmal besser sehen, da diese in Bild 2 leicht verdeckt ist und an dieser Stelle 2 Schrauben sind.

Jetzt kann man den Grill endlich entfernen und muss dazu nur noch drei Nasen unterhalb vom Grill nach Oben ziehen und den Grill zu sich nach Außen drücken. Nun kann man den neuen Grill einsetzen und die Prozedur Rückwärts machen.

Achtung:

Die beiden Teile, die auf dem Grill befestigt sind und für die Traverse zur Stabilisierung gedacht sind, passen nicht in den Grill mit 3 Lamellen. Hier müssen zwei Neue gekauft werden. Die Teilenummern und Preise liefer ich nach. Allerdings kann man das Ganze auch ohne diesen beiden Teile nutzen, einen Nachteil habe ich bisher nicht feststellen können, es gibt keine Geräusche, da die Teile trotzdem miteinander verbunden sind. Ich werde aber dennoch die beiden Teile bestellen und einbauen.

Viel Spaß beim Selbstversuch!

funok

Befestigungluftfilteransaugrohr
Anker
Befestigungluftfilteransaugrohranker
+7
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 8:55

Bei mir funktionieren die Bilder, aber wenn ich mich auslogge, dann findet er sie nicht mehr.

Hier noch ein Versuch

Gruß und Danke

funok

+7
8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 14. Mai 2011 um 19:20

Hallo,

ich habe jetzt endlich Zeit gefunden und meinen Serien Grill mit 2 Lamellen ohne Chrom gegen den Grill aus dem Sportpaket Exterieur mit 3 Lamellen und Chrom getauscht.

Der Umbau erwies sich leichter als zunächst vermutet und war nach knapp 30 Minuten erledigt. Allerdings müssen diverse Bauteile ausgebaut werden, ansonsten kann man den Grill nicht abnehmen.

Man benötigt einen Schraubendreher um diverse Nasen aus der Halterung zu drücken und eine Umschaltknarre Ratsche mit einer 10er Nuss. Der Umbau kann problemlos alleine durchgeführt werden.

Zunächst muss die oberste Abdeckung runter, dazu müssen 3 Kunststoff Anker mit einer 1/4 Umdrehung (nach links oder rechts) gelöst werden und herausgenommen werden. Da die Befestigungen wie eine Art Anker (Bild Anker) sind, muss man die seitlich herauskippen und kräftig nach oben ziehen. Keine Angst, die Haken sind relativ stabil und können durchaus mit etwas Kraft entfernt werden.

Danach muss der Luftfilter Zulauf abgenommen werden, das geht einfach, indem man vorne mit dem Finger unter den Stutzen fährt und diesen über die Nase hebt, dasselbe dann noch an der Unterseite und fertig. Zuletzt muss die umlaufende Gummilippe abgenommen werden, diese muss jedoch nur im Bereich des Grills aus seiner Halterung gezogen werden, dazu einfach die Lippe nach Oben abziehen. Jetzt kann man die Abdeckung abnehmen, dazu müssen aber noch an zwei Stellen Verankerungen mit seinem Schraubendreher (Bild1) gelöst werden.

Nachdem die oberste Abdeckung entfernt wurde, müssen 6 Schrauben wie im Bild 2 entfernt werden. Die Halterungen müssen zudem noch vom Grill abgenommen werden, dazu muss jeweils ein Zapfen von einer Nase mit einem Schraubenzieher ausgehebelt werden und die beiden teile nacheinander nach Oben abgezogen werden. In Bild 3 kann man die Befestigung für den Grill noch einmal besser sehen, da diese in Bild 2 leicht verdeckt ist und an dieser Stelle 2 Schrauben sind.

Jetzt kann man den Grill endlich entfernen und muss dazu nur noch drei Nasen unterhalb vom Grill nach Oben ziehen und den Grill zu sich nach Außen drücken. Nun kann man den neuen Grill einsetzen und die Prozedur Rückwärts machen.

Achtung:

Die beiden Teile, die auf dem Grill befestigt sind und für die Traverse zur Stabilisierung gedacht sind, passen nicht in den Grill mit 3 Lamellen. Hier müssen zwei Neue gekauft werden. Die Teilenummern und Preise liefer ich nach. Allerdings kann man das Ganze auch ohne diesen beiden Teile nutzen, einen Nachteil habe ich bisher nicht feststellen können, es gibt keine Geräusche, da die Teile trotzdem miteinander verbunden sind. Ich werde aber dennoch die beiden Teile bestellen und einbauen.

Viel Spaß beim Selbstversuch!

funok

Falls die Bilder nicht aufgerufen werden können, bitte hier klicken.

Befestigungluftfilteransaugrohr
Anker
Befestigungluftfilteransaugrohranker
+7

Hallo Funok,

bei mir kommen keine Bilder, geht es anderen auch so.

lg

martin

Hallo,

geht mir auch so.

Gruss Ralf

Themenstarteram 15. Mai 2011 um 8:55

Bei mir funktionieren die Bilder, aber wenn ich mich auslogge, dann findet er sie nicht mehr.

Hier noch ein Versuch

Gruß und Danke

funok

Anker
Ansaugstutyenluftfilter
Befestigungluftfilteransaugrohr
+7

Hallo,

jetzt gehts.

Ist übrigends sehr gut gemacht (Bilder mit Beschreibung).

Gruss Ralf

Hallo funok,

vielen Dank für die Mühe. Super Anleitung.

Jetzt kann man je nach Lust und laune 'Grill zeigen'.

Viele Grüße

Ibins Buam

Super Bilderserie, beim ersten Durchsehen habe ich noch etwas gegrübelt, aber beim zweiten Mal war alles klar.

Vielen Dank

martin

Habe mir auch einen Käfer zumm grill umgebaut. Mein Ergebnis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen