ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gollf VI Style mit 225er Bereifung - wie verändern sich die Verbrauchswerte?

Gollf VI Style mit 225er Bereifung - wie verändern sich die Verbrauchswerte?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 26. Mai 2011 um 12:26

Hallo,

brauche schnellen Neuwagen - Ersatz für meinen Golf V - Totalschaden. Mein Händler hat mir einen Golf Style 1.2 TSI mit Orlando Plus Packet u. RNS 310 angeboten.

Alles paßt, Motor, Farbe, Navi u. das Sportfahrwerk mit den 17" u. 225er Reifen optisch auch.

Nur wie sieht es mit den Verbrauchswerten aus? Wieviel mehr sind zu erwarten?

Weitere Fragen: wie ändert sich die Beschleunigung, die Elastizität und Vmax bei den 225er Reifen?

Das Fahrzeug-Gewicht dürfte wegen dem Glasaufstelldach und den Felgen auch steigen. Um wieviel etwa?

Zusatzfrage: Reifenverschleiß u. Reifen-Kosten? Alles bezogen auf die 205er Serienreifen auf 16" Felgen vom Style.

Danke schon mal im Vorraus. Bitte um schnelle Antwort. Hab bald einen Termin beim Freundlichen ;)

Gruß

Franz

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von patmann85

Kann mich den Vorredner nur anschließen.

Mal ganz davon abgesehen, dass dein Vorredner eine völlig andere Aussage gemacht hat (1-2 zentiliter vs. 5-8 Zentiliter = Tag vs. Nacht) beeinflusst die größere, breitere, schwerere Rad/Reifenkombination definitiv die Endgeschwindigkeit.

Ob ein Mehrverbrauch von rund 10% sich rentiert hängt von dir ab. Wenn ich auf die Kosten achten müsste, wär's mir das nicht Wert.

Die größeren Reifen kosten natürlich auch ein paar Öre mehr.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

1-2 Zentelliter kann er u.U. mehr Verbrauchen. Kommt auf das Fahrprofil drauf an.

Über all die Dinge würd eich mir aber keine weiteren gedanken machen. Hinsichtlich der Hauptkosten beim Fahrzeug (=Wertverlust und allgemeine Treibstoffkosten) sind diese Veränderungen wirklich zu vernachlässigen.

Geniest einfach die bessere Optik und Straßenlage sowie den hellen Innenraum durch das Schiebedach...

Hi,

also ich kann jetzt nur was zum Mehrverbrauch sagen. Bei mir TSI 90 KW mit 16" Stahl 205 spart man im gegensatz zu den 17" 225 ca. 0,5l - 0,8l.

Beschleunigung nicht merklich anders, Vmax die gleiche.

Kann mich den Vorredner nur anschließen.

Gruß

Patmann85

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 12:46

Hallo,

das ging ja blitzschnell. Danke. Dann kann ich also beruhigt zuschlagen :D

Gruß

Franz

Zitat:

Original geschrieben von patmann85

Hi,

 

also ich kann jetzt nur was zum Mehrverbrauch sagen. Bei mir TSI 90 KW mit 16" Stahl 205 spart man im gegensatz zu den 17" 225 ca. 0,5l - 0,8l.

Beschleunigung nicht merklich anders, Vmax die gleiche.

Kann mich den Vorredner nur anschließen.

 

Gruß

Patmann85

Kann ich so bestätigen, von 205/55/16 auf 225/45/17 ein Mehrverbrauch von 0,5l / 100km, allerdings beim Jetta, das wird aber kaum eine Rolle spielen. Beide male Bereifung Dunlop, einmal WinterSport 3D, einmal SportMaxx TT.

Fahrleistungen sind gefühlt unverändert.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von patmann85

Kann mich den Vorredner nur anschließen.

Mal ganz davon abgesehen, dass dein Vorredner eine völlig andere Aussage gemacht hat (1-2 zentiliter vs. 5-8 Zentiliter = Tag vs. Nacht) beeinflusst die größere, breitere, schwerere Rad/Reifenkombination definitiv die Endgeschwindigkeit.

Ob ein Mehrverbrauch von rund 10% sich rentiert hängt von dir ab. Wenn ich auf die Kosten achten müsste, wär's mir das nicht Wert.

Die größeren Reifen kosten natürlich auch ein paar Öre mehr.

Zitat:

Original geschrieben von MeisterQuitte

Zitat:

Original geschrieben von patmann85

Kann mich den Vorredner nur anschließen.

Mal ganz davon abgesehen, dass dein Vorredner eine völlig andere Aussage gemacht hat (1-2 zentiliter vs. 5-8 Zentiliter = Tag vs. Nacht) beeinflusst die größere, breitere, schwerere Rad/Reifenkombination definitiv die Endgeschwindigkeit.

Ob ein Mehrverbrauch von rund 10% sich rentiert hängt von dir ab. Wenn ich auf die Kosten achten müsste, wär's mir das nicht Wert.

Die Reifen kosten natürlich auch mehr.

So siehts aus, aber ich würde mir erstmal keinen Kopf machen, sollte man unzufrieden sein, bin ich mir sicher, lässt sich über das Internet schnell jmd. finden der gegen 16 Zöller tauscht, vielleicht lassen sich dabei sogar noch ein paar € rausschlagen.

...und da muss ich dem diabolomk angesichts des unschlagbaren Preises des Style-Plus Pakets auch recht geben.

Naja wenn man den Spieß mal umdreht.

Bestellt einer nen HL hat er die 225 sowieso drauf. Der freut sich dann über die Ersparnis wenn das erste mal Winterschlappen mit 205 o. 195 hat.

Außerdem 10% klingt härter als 0,5l ;)

Zitat:

Original geschrieben von patmann85

Naja wenn man den Spieß mal umdreht.

Bestellt einer nen HL hat er die 225 sowieso drauf. Der freut sich dann über die Ersparnis wenn das erste mal Winterschlappen mit 205 o. 195 hat.

Außerdem 10% klingt härter als 0,5l ;)

Naja, meine Winterersparnis sind laut Spritmonitor doch nur 0,15l/100km, aber ich habe ja einen starken Diesel, der merkt das nicht so :D

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 13:33

Bei allen berechtigten Erwägungen, hat man die also in etwa zu erwartenden 0,5L Mehrverbrauch, durch unwirtschaftschliches Fahren/Schalten, wohl auch mit 205er Bereifung schnell erreicht.

Ich hab ja auch nicht groß die Wahl, da ich schnell wieder mobl sein muß, andererseits aber den Golf Style mit 1.2 TSI u. 6.Gang als 4-Türer und Neuwagen haben möchte. Kann daher leider kein Wunschfahrzeug konfigurieren u. hätte eigentlich sowieso lieber auf den Golf VII gewartet :rolleyes:

PS: da wäre noch ein blauer Golf Style mit BMT. Aber dieses Blau ist nicht so mein Ding u. ob BMT hält was man verspricht? Ist halt sehr Trendy und wird wohl auch die Zukunft sein. Aber ich bin mir sicher, das ich die Start/Stop Automatik sehr schnell abschalten würde.

Der Blaue hat leider auch kein Navi, auf das ich beruflich schon ziemlich angewiesen bin. Nachrüsten vom Navi soll beim Freundlichen 1500€ kosten. Da hab ich mich erst mal kräftig geschüttelt :eek:

Noch eine Zusatzfrage: sind da Werksseitig Ganjahresreifen drauf? Und welche Marke zieht VW bei 225er auf?

Gruß

Franz

Habe einen 1.2 TSI DSG BMT mit 77kW. Habe mit der 205er Serienbereifung ca. 0,2-0,3 L weniger verbraucht wie jetzt mit meinen 17" mit 225er Bereifung.

Zitat:

Und welche Marke zieht VW bei 225er auf?

Ich fürchte, dass das die allseits "beliebten" Bridgestone Potenza sein werden (ist zumindest sehr häufig als Erstausrüstung verbaut);)

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 14:30

Zitat:

Original geschrieben von maibaer

Habe einen 1.2 TSI DSG BMT mit 77kW. Habe mit der 205er Serienbereifung ca. 0,2-0,3 L weniger verbraucht wie jetzt mit meinen 17" mit 225er Bereifung.

Das läßt sich verkraften. Ich hatte bis jetzt den Golf V mit dem 1,6l Sauger (102PS). Ich denke der 1,2 TSI wird mit den 225er Reifen dennoch deutlich weniger verbrauchen, bei gleichzeitig spürbar besserer Motorleistung (hatte bei der Probefahrt mit einem 1,2 TSI Comfortline jedenfalls diesen Eindruck).

Zitat:

Original geschrieben von thomasedds

Zitat:

Und welche Marke zieht VW bei 225er auf?

Ich fürchte, dass das die allseits "beliebten" Bridgestone Potenza sein werden (ist zumindest sehr häufig als Erstausrüstung verbaut);)

Die Potenza kenne ich als 205er. Die waren eigentlich OK.

Gruß

Franz

Hi,

hab mir die Onyx Felgen im original Zubehör geholt. Da waren Dunlop SP Sport MAXX montiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Gollf VI Style mit 225er Bereifung - wie verändern sich die Verbrauchswerte?