ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1999 2.0 ABS bremst links vorne wenn auf Rollenprüfstand

Golf IV 1999 2.0 ABS bremst links vorne wenn auf Rollenprüfstand

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 15. August 2014 um 22:32

Hallo,

habe mir einen gebrauchten Golf4 mit (hoffentlich echten) 90k am Tacho gekauft.

Als ADACler habe ich dann bei der DeKra den kostenlosen Brems- und Dämpfertest gemacht.

Dabei wurde sofort ein permanentes Bremsen des fahrerseitigen vorderen Rades festgestellt.

Da die Bremsen hinten sowieso ziemlich fertig waren, hat mir der Freundliche dann 4 neue Scheiben/Beläge montiert.

Beim zweiten Anlauf bei der Dekra das gleiche Spiel.

Die Herren haben sich dann auch gleich Mühe gegeben, Bühne etc. da sie sich das auch nicht erklären konnten.

Diagnose ABS bremst links, wenn Vorderräder auf Rollenprüfstand, d.h. Hinterräder nicht drehen.

Wieder der Freundliche, der sich auch reichlich Mühe gegeben hat den Fehler zu finden, jedoch aufgeben musste.

Fazit: nichts im Fehlerspeicher, alle Werte ok, Notlösung abgeklemmt.

Nun wird es allerdings so keinen TÜV geben....

Daher meine Frage, woran kann es liegen, was kann man wie prüfen?

Vielen Dank vorab.

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

pruef mal abs sensoren widerstand,,

drehen rad und pruef veschselspannung am ABSsensor

 

www.hella.com/ePaper/Raddrehzalsensoren/document.pdf

 

http://update.carat-gruppe.de/TP_alt/bremse/drehzahlf.html

Zitat:

Original geschrieben von golf-mop

 

Dabei wurde sofort ein permanentes Bremsen des fahrerseitigen vorderen Rades festgestellt.

auch wenn die Zündung aus ist?

wenn die Zundung aus, ABS pumpe funktion loss,sowie Bremskraftverstaerker

Ja und? Der BKV ist nicht sofort ohne Wirkung.

In der Werkstatt meines Kumpel hatten wir letztens einen KIA bei dem die Bremse immer heiß wurde, durch gezieltes lösen der Bremsleitungen haben wir herausgefunden das der Hauptbremszylinder defekt ist.

Wenn´s einseitig vorn (außen, bei Übersteuern) oder hinten (innen, bei Untersteuern) bremst, ist das doch eigentlich und zunächst einmal das ESP, oder?

ABS ist zwar Bestandteil des ESP, aber soll ja im wesentlichen das Blockieren verhindern via Raddrehzahlsensoren und nicht das Bremsen fördern, wie das ESP in den o.g. Situationen.

Es kann auch durchaus sein, dass die Bremse nicht richtig löst. Daher ist der Einwand, ohne Zündung zu prüfen, angebracht. Denn ohne Zündung sollte auch nix mehr mit dem ESP vorhanden sein.

Zitat:

Original geschrieben von Taubitz

Wenn´s einseitig vorn (außen, bei Übersteuern) oder hinten (innen, bei Untersteuern) bremst, ist das doch eigentlich und zunächst einmal das ESP, oder?

ABS ist zwar Bestandteil des ESP, aber soll ja im wesentlichen das Blockieren verhindern via Raddrehzahlsensoren und nicht das Bremsen fördern, wie das ESP in den o.g. Situationen.

Ja,

aber ESP schaltet wann von

Querbeschleunigungssensor G200 signal uberlast mehr als 2G _?

Fraglich, ob das Fahrzeug vom Themenstarter bei dem Baujahr überhaupt schon ESP hat.

Das stimmt, Tommes32, das hatte ich übersehen.

Dass man bei solchen Problemen als erstes die prinzipielle Freigängigkeit der Bremse an hochgehobenem Rad oder Fzg. prüft und damit ggf. ausschließt, hatte ich unterstellt, da trivial.

In das ESP-Steuergerät gehen bei den geschilderten Fahrsituationen ja mehrere Daten ein, u.a. die Querbeschleunigung, aber eben auch der dazugehörige Lenkwinkel vom gleichnamigen Sensor.

Wenn´s da irgendwo eine Macke vorliegt, im beliebten G200 (siehe mein Fahrzeugprofil), im LWS oder im ESP-Steuergerät, kann es zu allem möglichen Blödsinn kommen, wie bekannt und auch hier auf mt zu lesen.

Themenstarteram 16. August 2014 um 17:50

Hallo und vielen Dank für die Tipps,

 

das Problem liegt definitiv nur vor, wenn die Zündung angeschaltet ist.

 

im Moment ist die Sicherung für ABS entfernt und es gibt keine Probleme.

 

ESP sollte (allerdings laut Wikipedia) seit 1999 in allen Golf4 serienmäßig eingebaut sein, also auch in meinem.

 

Frage: kann ein kaputter Querbeschleunigungssensor den einseitigen Bremseffekt auslösen?

 

Hinsichtlich der Fahrsicherheit wäre das ja gruslig.

 

mfg

Nee, so simpel funktioniert das nicht!

Das Steuergerät vergleicht div. Eingangsgrößen, also z.B. die Querbeschleunigung und im Abgleich dazu den Lenkwinkel (das eine ist also das IST, das andere ist das SOLL bzw. der Fahrerwunsch) und wenn das nicht zusammenpasst, dann wird ggf. eingegriffen, aber nicht, wenn ein Wert nicht stimmt oder ausfällt.

In diesem Fall steigt das System aus und zeigt eine Fehlermeldung (z.B. durch dauerhaftes Aufleuchten der ESP-Lampe, wie das die vom G200-Defekt geplagten ja kennen...) oder geht, beim Motor, in den Notlauf.

Genau solche undefinierten oder gar eigenwilligen Eingriffe in das gewollte Fahrverhalten müssen von solchen Systemen immer ausgeschlossen werden!

Hat das Auto denn nun einen ESP-Schalter oder nicht?

Zitat:

Original geschrieben von golf-mop

 

ESP sollte (allerdings laut Wikipedia) seit 1999 in allen Golf4 serienmäßig eingebaut sein, also auch in meinem.

Zitat:

Original geschrieben von Taubitz

 

Hat das Auto denn nun einen ESP-Schalter oder nicht?

Berechtigte Frage, denn wirklich sicher scheint sich der Themenstarter nicht zu sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von Tommes 32

Zitat:

Original geschrieben von golf-mop

 

ESP sollte (allerdings laut Wikipedia) seit 1999 in allen Golf4 serienmäßig eingebaut sein, also auch in meinem.

Zitat:

Original geschrieben von Tommes 32

Zitat:

Original geschrieben von Taubitz

 

Hat das Auto denn nun einen ESP-Schalter oder nicht?

Berechtigte Frage, denn wirklich sicher scheint sich der Themenstarter nicht zu sein.

Also mein Golf 4 1.4 ist Bj. Dez.1999 und hat kein ESP.

Zitat:

Original geschrieben von JacK2003

Also mein Golf 4 1.4 ist Bj. Dez.1999 und hat kein ESP.

Dann ist er vermutlich ein EU-Re-Import!

Ab Modelljahr 2000 und Produktion 9/99 war ESP offenbar Serie,

davor kostenpflichtig als Option buchbar:

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4modjahr.htm

Ach nee, sorry, MEIN Fehler:

Zitat:

09/99

ESP jetzt Serienausstattung, Preise um 500 DM angehoben

(ausser 55 kw und 74 kw als D3-Variante)

Der TE hat aber einen ´99er 2.0er mit 115 PS, insofern...: Fragen über Fragen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1999 2.0 ABS bremst links vorne wenn auf Rollenprüfstand