ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1.8T läuft auf 3 Zylindern. Leistungsendstufe?

Golf IV 1.8T läuft auf 3 Zylindern. Leistungsendstufe?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 30. September 2011 um 19:26

Hallo, Golf IV Freunde

Ich habe mir neulich einen Golf IV 1.8T mit im Titel angegebenden Problem gekauft.

Bevor jetzt dumme Antworten kommen wie "Idiot, warum kaufst du sowas" muss ich dazu sagen dass ich ihn extrem günstig geschossen habe. Sprich er wäre sogar mit Motorschaden mehr wert als ich bezahlt habe.

Nun aber zum Punkt: Ab und zu buckelt der Golf und er läuft nur auf 3 Zylindern. Er klingt dabei wie ein Trecker. Ausgehen tut er nicht. Leistungsverlust ist spürbar (wohl klar bei einem Kolben weniger). Ich habe auch schon in mehren Foren gelesen dass dies an der Leistungsendstufe liegen könnte.

Nun meine Frage:

Hat jemand das selbe Problem schon mal gehabt und wie hat er es behoben?

Kann ich auf 3 Zylindern eine kurze Strecke fahren ohne dass er Schaden nimmt? -Ich habe in einem anderen Forum gelesen dass sich das womöglich negativ auf den Kat auswirken kann?!

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten. Martin

Ähnliche Themen
15 Antworten

Tausch erst mal die ZS gegeneinander um auszuschlißen das es eine der ZS ist.

 

Der eingespritzte Spritz, der nicht verbrennt wird, kann den Kat schädigen.

Da der 1.8ter ja eine Mulitpoint-Einspitzung hat, müsste man aber die Einspitzdüse des betreffenden Zylinders abstecken können.

Aber da müssen die 1.8ter Experten was zu sagen, ich bin Dieselfaherer ;).

Jo , durch Abziehen der Stecker der einzelnen Düsen , bekommt mann den nicht laufenden Z herraus.

Dann tauscht mann die ZS und kann so feststellen obs die ZS ist oder nicht.

Zitat:

Original geschrieben von martinme

Ich habe auch schon in mehren Foren gelesen dass dies an der Leistungsendstufe liegen könnte.

Hier wird schon wieder spekuliert, ohne zu wissen, was das genau für ein Motor ist.

1.8T gibt's wie Sand am Meer.

Motorkennbuchstaben?

Fehlerspeicher ausgelesen?

ARZ und AUM haben das blöde Ding nicht. Falls es nen AGU ist, da geht die Zündleistungsendstufe öfter mal hopps.

kann da tommes nur zustimmen, habe meine auch tauschen müssen danach wars weg. allerdings habe ich das ding im zubehör gekauft und nicht beim händler. da kostet das ding ein vermögen.:rolleyes::mad:

Zitat:

Original geschrieben von Tommes 32

Zitat:

Original geschrieben von martinme

Ich habe auch schon in mehren Foren gelesen dass dies an der Leistungsendstufe liegen könnte.

Hier wird schon wieder spekuliert, ohne zu wissen, was das genau für ein Motor ist.

1.8T gibt's wie Sand am Meer.

Motorkennbuchstaben?

Fehlerspeicher ausgelesen?

ARZ und AUM haben das blöde Ding nicht. Falls es nen AGU ist, da geht die Zündleistungsendstufe öfter mal hopps.

Wiso spekuliert , bei 1,8T und Leistungstufe , ists nen AGU , was denn sonst ?

Zumindest mir ist das klar.

Zitat:

Original geschrieben von ToLiKomm

 

Wiso spekuliert , bei 1,8T und Leistungstufe , ists nen AGU , was denn sonst ?

Zumindest mir ist das klar.

Nur weil der TE im Internet von dem Teil gelesen hat, heißt das ja nicht, das er das Ding auch unter der Haube hat.

Ich les auch von so manchen Teilen im Netz und hab sie gar nicht. Und nu?

Aber ich geb dir Recht, aufgrund der Tatsache das die Kiste quasi verramscht wurde, wird es wohl ein etwas älteres Fahrzeug sein. Und da ist die Auswahl an Motorkennbuchstaben ja bekanntlich eng.

Themenstarteram 1. Oktober 2011 um 9:18

Zitat:

Hier wird schon wieder spekuliert, ohne zu wissen, was das genau für ein Motor ist.

1.8T gibt's wie Sand am Meer.

Also das ist der 150 PS Motor. Und der Wagen ist von 01/99. Wurden da denn verschiedene Motoren eingesetzt? Ansonsten wo finde ich die Bezeichnung des Motors? Fahrzeugbrief?

 

Zitat:

o , durch Abziehen der Stecker der einzelnen Düsen , bekommt mann den nicht laufenden Z herraus.

Dann tauscht mann die ZS und kann so feststellen obs die ZS ist oder nicht.

Wo sitzen die Zündspulen denn?

Irgendwie war das die falsche Frage. :cool:

Fahr besser in ne Werke.

Themenstarteram 1. Oktober 2011 um 10:28

Zitat:

Fahr besser in ne Werke.

Das habe ich vor. Beziehungsweise wird es ein Bekannter (Kfz Mechaniker) machen. Mich würde allerdings schon interessieren wie das so aufgebaut ist. Der Zündimpuls der Spule wird doch von der Endstufe verstärkt, welcher dann das Gemisch entzündet, richtig?

Und die Endstufen können schon mal kaputt gehen (wie oben erwähnt)

Könnte es auch zum Beispiel am Steuergerät liegen?

Zitat:

Original geschrieben von martinme

 

Könnte es auch zum Beispiel am Steuergerät liegen?

Könnte wenn und aber.

Wenn du wirklich keine Ahnung von dem Motor hast, kann man dir echt nur raten, fahr in die Werkstatt.

PS: Die Zündleistungsendstufe sitzt am Luftfiltergehäuse.

Viel Glück bei der Fehlersuche.

bei deinem baujahr ist es zu 99,9% ein AGU. wenn man die motorabdeckung abnimmt, sieht man vorn links die eingeschlagenen motorkennbuchstaben.

sofern eine spule defekt ist, was auch öfters vorkommen soll, steht das im fehlerspeicher.

verbrennungsaussetzer werden im speicher abgelegt. eine defekte leistungsendstufe dagegen nicht.

also ab zur werke, speicher auslesen und dann weitersehen. alles andere ist ein ratespiel ;)

Zitat:

Original geschrieben von FUNKY-ONE

bei deinem baujahr ist es zu 99,9% ein AGU. wenn man die motorabdeckung abnimmt, sieht man vorn links die eingeschlagenen motorkennbuchstaben.

sofern eine spule defekt ist, was auch öfters vorkommen soll, steht das im fehlerspeicher.

verbrennungsaussetzer werden im speicher abgelegt. eine defekte leistungsendstufe dagegen nicht.

also ab zur werke, speicher auslesen und dann weitersehen. alles andere ist ein ratespiel ;)

nicht unbedingt, bei mir war auch mal eine kaputt und es stand nichts drinnen. da half nur das tauschen der spulen untereinander. oder abziehen der einspritzdüsen.

Themenstarteram 4. Oktober 2011 um 19:45

Hab geguckt, ist nen AGU

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1.8T läuft auf 3 Zylindern. Leistungsendstufe?