ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1,4l ein paar Fragen

Golf IV 1,4l ein paar Fragen

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 1. Juni 2021 um 22:07

Hallo Freunde ,

habe vor kurzem einen 4er bekommen ist der 1,4 l Motor.

Ist für meine Freundin ,da ich sonst nur BMW fahre habe ich da ein paar fragen dazu.

-Die Motortemperatur zeigt nur Sporadisch was an

--> Beim anmachen erst mal gar nix (auch wenn er Gefühlt warm ist , fährt man über eine Unebenheit etc drüber kann es schon mal sein das die Anzeige bis ca 70 Grad hoch geht ) nun ist es aber so das diese auch wieder abfallen kann , je nach dem wo man eben fährt.

Ich vermute ja mal stark das es das Thermostat ist , was meint ihr?

- Bei einer Geschwindigkeit von ca 110 wackelt das Lenkrad , davor nur minimal , ich würde ja auf schlecht gewuchtete Reifen tippen , wie sind hier die Erfahrungen? Evtl auch ein Lager (hab den Golf von unten noch nicht gesehen.

 

Würde mich über Rückmeldung von euch freuen .

Liebe Grüße

Bully

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

Vcds vorhanden? Falls ja in Steuergerät Schalltafeleinsatz die Stellglied Diagnose durchführen und schauen was die Temp-Anzeige macht. Ansonsten mal den Kühlmittel Temperaturgeber ins Visier nehmen.

 

Wegen Lenkrad. Bei mir war es mal ähnlich. Auswuchten der Räder hat geholfen, eine Achsvermessung hat dann noch den letzten Rest an Perfektion zurück gebracht.

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 22:52

VCDS ist leider nicht vorhanden , kann natürlich auch sein das es der Temperatursensor ist .

Ist halt so schwer festzustellen , deswegen war meine Gedanke auch erst mal das Thermostat das sich evtl als mal bewegt weißt du.

Spur muss sowieso eingestellt werden , da das Lenkrad ein wenig schief steht

Ich tippe auch auf den Temperatursensor, da ja hier fast ruckartig die Temperatur hochgeht. Zumindest verstehe ich das lt. Beschreibung so.

Du beschreibst bei Fahrbahn Unebenheiten eine springende Temp Anzeige....so schnell kann ein Thermostat nicht reagieren damit solche "Sprünge" entstehen. Das muss meiner Meinung nach etwas anderes sein.

Aus welchem PLZ Bereich bist du? Evtl. kann jemand mit VCDS eine Fehlerdiagnose durchführen was bei Neukauf besonders anzuraten ist. Erstmal schauen was alles im Fehlerspeicher steht was man dann nach und nach angehen kann.

Wenn du VCDS oder VAG Com hast oder dir besorgst kannst du in den Messwertblöcken die Temperatur des KMT Sensors anzeigen lassen und somit auch Rückschlüsse ziehen.

Wenn dir das alles "zuviel" ist kannst dir auch ein KMT Sensor für ca 10€ kaufen + einbauen und schauen was geschieht mit deiner Anzeige.

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 10:19

Springend ist vielleicht die falsche ausdrucksweisse, sie wandert dann langsam hoch aber bleibt dann auch Iwo bei 70-80 grad stehen und genauso geht sie auch wieder runter (als vergleich könnte man hier vllt die Tankanzeige nutzen)

tritt halt auch nur Sporadisch auf das ganze.

Ich komme aus dem Bereich Speyer als PLZ 67346.

Da hast du natürlich recht , das wäre man ganz schnell auf der sicheren Seite.

Hab leider selbst nur das Carly für BMW obwohl ich glaube das es da auch was in die Richtung für VW gibt aber da mache ich mich mal schlau.

 

Sollte man bei dem KMT Sensor einen Originalen nehmen oder Zubehör ?

Wie sind das die Erfahrungen?

Viele tendieren zum Originalen VW Sensor. Ich habe mit dem von HELLA sehr gute Erfahrungen gemacht.

Insgesamt bei dem Thema was du beschreibst stehen der KMT Sensor und das Thermostat in Verdacht.

Das dein KI was hat glaub ich nicht.

Speyer liegt ca 50min entfernt von mir.

Ich kann es dir anbieten vorbeizukommen und deine Kiste mit VCDS durchzuchecken.

Bei Interesse bitte per PN Kontakten.

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 10:29

Das hört sich doch Klasse an , wenn nicht fahr ich später mal bei Autoteile Krammer vorbei und bestell nen Sensor , ist ja nicht die Welt.

Vielen lieben Dank , PN geht raus

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 13:34

Hallo Freunde,

nachdem ich Temperaturfühler und Thermostat getauscht hatte, hat alles funktioniert.

Jedoch ist etwas seltsames passiert, bei der letzten Fahrt ging auf einmal der Alarm des Kühlwassers an.

Es hatte sich dann herausgestellt das sich der Temperaturfühler gelockert hatte, saß nur noch schräg drin und sich hier das ganze Wasser raus gedrückt hat.

Nun frage ich mich wie das passieren kann, habe den Sensor fachgerecht eingebaut

---> Sensor mit O-Ring rein danach die Klammer drüber , kann man da etwas falsch machen ? Meiner Meinung nach Nein

Der GOLF 4 hat nur einen Doppel-Temperatur-Sensor für das Kühlwasser:

https://shop.ahw-shop.de/...temperatur-original-vw-audi-seat-skoda?...

Dieser Doppel-Temperatur-Sensor hat 4 el. Steck-Kontakte (je 2 Paare ...).

Ein Teil des Sensors ist NUR für das Anzeige-Instrument zuständig. (Dieser wird zumeist als erstes defekt). Dieser Teil beeinflusst den zweiten Teil in KEINER Weise!

Der zweite Teil gibt laufend seine Werte an die Motorsteuerung weiter -> danach wird das Sprit-/Luft-Gemisch gebildet. Bei kaltem Kühlwasser wird ein fetteres Gemisch gebildet, damit der kalte Motor rund läuft!

-> Ist dieser Teil des Sensors defekt, gibt es einen erheblich höheren Spritverbrauch !!!

Ich empfehle, lieber einen originalen VW Doppeltemperatur-Sensor dafür zu kaufen.

Es gibt 2 verschiedene für den GOLF 4, nach der Farbe ist der Unterschied für den jeweiligen Motor zu erkennen.

Ein Mitstreiter, der in einem KFZ-Ersatzteile-Shop gearbeitet hatte, hat uns hier vor Jahren einst berichtet:

Er hat dutzende Febi-Bilstein Doppeltemperatur-Sensoren durchgemessen. NUR im Durchschnitt jeder vierte hat die richtige Temperatur angezeigt, die meisten zu wenig ... -> damit etwas erhöhter Spritverbrauch ...

Der AHW-Shop.de ist die Ersatzteile-Abteilung eines Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Händlers. Verschleißteile wie Bremsenteile ... sind dort um die 30% billiger im Vergleich zum Listenpreis für Ersatzteile in VW- ... Werkstätten.

Ein Doppel-Temperatur-Sensor ist wie ein Kühlwasser-Thermostat (der zwischen großem und kleinem Kühlwasser-Kreislauf regelt) ein VERSCHLEIßTEIL -> Lebensdauer 10 bis 15 Jahre!

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 15:23

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 17. Juni 2021 um 14:05:55 Uhr:

Der GOLF 4 hat nur einen Doppel-Temperatur-Sensor für das Kühlwasser:

https://shop.ahw-shop.de/...temperatur-original-vw-audi-seat-skoda?...

Dieser Doppel-Temperatur-Sensor hat 4 el. Steck-Kontakte (je 2 Paare ...).

Ein Teil des Sensors ist NUR für das Anzeige-Instrument zuständig. (Dieser wird zumeist als erstes defekt). Dieser Teil beeinflusst den zweiten Teil in KEINER Weise!

Der zweite Teil gibt laufend seine Werte an die Motorsteuerung weiter -> danach wird das Sprit-/Luft-Gemisch gebildet. Bei kaltem Kühlwasser wird ein fetteres Gemisch gebildet, damit der kalte Motor rund läuft!

-> Ist dieser Teil des Sensors defekt, gibt es einen erheblich höheren Spritverbrauch !!!

Ich empfehle, lieber einen originalen VW Doppeltemperatur-Sensor dafür zu kaufen.

Es gibt 2 verschiedene für den GOLF 4, nach der Farbe ist der Unterschied für den jeweiligen Motor zu erkennen.

Ein Mitstreiter, der in einem KFZ-Ersatzteile-Shop gearbeitet hatte, hat uns hier vor Jahren einst berichtet:

Er hat dutzende Febi-Bilstein Doppeltemperatur-Sensoren durchgemessen. NUR im Durchschnitt jeder vierte hat die richtige Temperatur angezeigt, die meisten zu wenig ... -> damit etwas erhöhter Spritverbrauch ...

Der AHW-Shop.de ist die Ersatzteile-Abteilung eines Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Händlers. Verschleißteile wie Bremsenteile ... sind dort um die 30% billiger im Vergleich zum Listenpreis für Ersatzteile in VW- ... Werkstätten.

Ein Doppel-Temperatur-Sensor ist wie ein Kühlwasser-Thermostat (der zwischen großem und kleinem Kühlwasser-Kreislauf regelt) ein VERSCHLEIßTEIL -> Lebensdauer 10 bis 15 Jahre!

Danke für deine Ausführliche Rückmeldung , funktioniert ja auch soweit (ist nun wohl einer von Febi den ich verbaut hatte)

Das komische an dem ganzen war ja das er sich gelöst hatte

Zitat:

@Bully323 schrieb am 17. Juni 2021 um 13:34:18 Uhr:

Hallo Freunde,

nachdem ich Temperaturfühler und Thermostat getauscht hatte, hat alles funktioniert.

Jedoch ist etwas seltsames passiert, bei der letzten Fahrt ging auf einmal der Alarm des Kühlwassers an.

Es hatte sich dann herausgestellt das sich der Temperaturfühler gelockert hatte, saß nur noch schräg drin und sich hier das ganze Wasser raus gedrückt hat.

Nun frage ich mich wie das passieren kann, habe den Sensor fachgerecht eingebaut

---> Sensor mit O-Ring rein danach die Klammer drüber , kann man da etwas falsch machen ? Meiner Meinung nach Nein

Es kann passieren dass der alte o-ring nicht mit dem alten Sensor rauskommt sondern du dann zwei o-Ringe drin hast. Dann braucht man nur noch nicht begriffen dass die Halteklammer nicht hinter sondern vor der Arretierung sitzt und schon sitzt der Sensor schief.

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 7:52

Also das mit dem O-Ring wurde natürlich überprüft , da habe ich den alten raus geholt.

Wie meinst du das mit dem Halter?

Hatte den Sensor so weit wie möglich rein geschoben und dann die Klammer drüber (ist ja extra im Gehäuse eine Aussparung dafür)

Also meiner Meinung nach, kann man das Teil ja nicht falsch montieren, gibt ja nur diese Möglichkeit

Themenstarteram 6. Juli 2021 um 15:16

Hallo Freunde,

ich hab mal wieder was :D

Hier merke ich auch wieder das es einfach schon ein altes Auto ist.

ABS Lampe geht ab und zu an und wieder aus , sehr seltsam Fehler bleibt nicht bestehen .

Motorkontrolleuchte geht an , nach abklemmen der Batterie ist diese wieder aus , scheint mir also auch nur ein Sporadischer Fehler zu sein.

Fahrzeug wurde noch nicht ausgelesen , evtl hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann was dazu sagen zu dem Thema

Die Erfahrung, dass die Lampen sporadisch an gehen haben sicher viele gehabt, die Fehler dafür können aber so vielfältig sein, dass alles andere als Speicher auslesen nur Rätselraten ist. Meine Glaskugel sagt aber, dass du sporadisch Fehler von einem Raddrehzahlsensor hast.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV 1,4l ein paar Fragen