ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. golf II kupplung nachstellen

golf II kupplung nachstellen

Themenstarteram 19. Mai 2007 um 16:23

hallo zsammen

wir ham am golf2 vom kolleg die kupplung gewechselt und soweit is alles gut allerdings scheint der automatische kupplungszugnachsteller nicht das zu machen was er soll - die kupplung schliesst nicht richtig - das heisst der hebel am getriebe is bei ungetretenem pedal zu weit oben.

jetz hab ich provisorisch diesen gummipuffer am getriebe zug weg gemacht damit hängt der hebel etwas tiefer und alles ist super, aber mich würde interessieren wie mans jetz richtig macht. ich bin nicht auf den trichter gekommen....

mfg

alex

 

ps: bin mir ziemlich sicher dass es eine automatisch nachstellende kupplung ist - da is oben am getriebe so nen schwarzes gummiteil wo der seilzug durchläuft.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

hab auch ein automatisch nachstellendes Kupplungsseil an der Kupplung ausgehängt, ein paarmal die automatische Rückstellung zurückgeschoben und plötzlich ging das nicht mehr. Auch wiederholtes Probieren in allen möglichen Positionen, Drehen der Einstellmimik etc. brachte nichts. Panik.

 

Anruf bei VW: wenn die Nachstellung mal zu weit herausgezogen wurde, muss man ein neues Seil einbauen.

 

Ich las dann den Hinweis mit Einstellen zu zweit, einer drückt die Kupplung, der zweite schiebt die Nachstellung zusammen. Da ich allein war, schob ich mal die Seele des Kupplungszuges ganz in den Bowdenzug hinein (soweit es eben geht) das ist das Gleiche, als ob jemand das Kupplungspedal tritt.

 

Zum Zurücksetzen der Nachstellung muss man dann wieder an der Bowdenzugseele ziehen und an der Bowdenzughülse gegenhalten....und siehe da, man kann die Automatische Nachstellung wieder zusammeschieben.

 

Dieser Vorgang ist einwandfrei reproduzuierbar. Zum Einhängen des Kupplungsseils muss man nun die Nachstellmimik in der verkürzten Stellung fixieren (Draht, Schnur, Kabelbinder o.ä.) und kann nun des Ende der Seele an der getriebeseitigen Halterung einhängen, sowie das Ende der Hülse am Kupplungshebel. Dann die Fixierung lösen. Nun sollte alles funktionieren.

 

Erklärung: die Nachstellung funktioniert wie manche Aufsteller an Lattenrosten von Betten. Man kann sie zwar stufenweise höher stellen, aber nicht wieder tiefer. Dazu muss man den Lattenrost erstmal in die höchste Stellung heben und erst dann kann man ihn wieder komplett zurückfahren. So ähnlich ist das auch mit der automatischen Kupplungsnachstellung: Bowdenzugseele erstmal ganz reinschieben, dabei wird eine Sperre gelöst, erst dann kann die Rückstellmimik wieder eingeschoben werden.

 

Klaus

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 16. November 2006 um 20:16

wie automatisches Kupplungsseil zurückstellen????????????

 

wie automatisches Kupplungsseil zurückstellen ??????????

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

Suchst du, guckst du:

Kupplungsseil zurückstellen

der Habicht

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

am 16. November 2006 um 22:48

danke ,werde das morgen oder samstag mal probieren und dann berichten.

gruß Daniel

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

am 19. Mai 2007 um 17:14

Hallo,

Du mußt den Kupplungszug spannen.

Dazu das Seil aushängen und mit dem Überwurf- Teil spannen.

Es ging bei mir ganz leicht. Wenn Du das Seil wieder montiert hast, kannst den Überwurf wieder aushängen.

Themenstarteram 19. Mai 2007 um 17:25

mmmmhhh...halte mich nich für doof aber ich hab jetz grad nich im auge was du meinst.

also der seilzug läuft durch so nen grosses schwarzes rundes ding. muss ich das irgendwie zerlegen? *duck*

*grübel*

€dit:

also.. seil aushängen - is klar

aber mit was für nem überwurf - ding spannen?

ahso... meinst jetz praktisch das seil mit dem scharzen teil spannen? also einfach das scharze ding richtung "ende" seil ziehen?

am 19. Mai 2007 um 20:18

Hallo,

bei mir ist oberhalb von dem Spannmechanismus ein weißes Plastikteil, das man auf der Ummantelung des Zugs verschieben kann.

Ich habs mal fotografiert

automatische Nachstellung

 

Das ist nicht so einfach. Die Sufu gibt verschiedene Vorschläge. Ein Beispiel aus dem Gedächtnis. Ein Helfer tritt das Pedal. Der Fachmann verdreht die Automatik. Dort sind Nocken.

Themenstarteram 19. Mai 2007 um 21:55

dieses weisse ding is bei ihm nich dran (seufz)

wenn ich nur wüsste wie das ding überhaupt funktioniert. naja werden einfach mal bisschen dran rumspielen ;)

Ich würde ja mal sagen schau im selbsthilfebuch rein, aber da das nicht dein auto ist. Wirst du woll keines haben.

 

Häng das seil aus und zieh langsam und gleichmäßig daran. Ist in der art wie ein gurtstraffer. trist du das kupplungspedal hackt es ein und der hebel wird bewegt. einfach mal etwas versuchen dann klappt das schon.

 

MFG Sebastian

Themenstarteram 19. Mai 2007 um 22:42

das lustige is - der typ hat sogar so en buch. aber das einstellen der selbstnachstellenden kupplung steht da drin garnich beschrieben. (stellt sich ja von selber ein - hö hö hö) :(

auch beim kupplung wechseln war das ding echt mal gar keine hilfe. ich mein "alles wegschrauben was weg muss" kann man sich graaaad noch so selbst ausn fingern saugen ;)

Mein Tip wäre ein manuelles Seil einbauen da die Selbstnachstellenden nichts sind.

Zum Zurückstellen muss dieses weiße Ding an den beiden Nasen am Unterteil eingehängt werden und dann mehrmals das Pedal treten.

Alternativ muss ein zweiter Mann ober und unterteil zusammendrücken.

Und?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

ob er sich daran wohl noch erinnern kann..?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

Hallo,

hab auch ein automatisch nachstellendes Kupplungsseil an der Kupplung ausgehängt, ein paarmal die automatische Rückstellung zurückgeschoben und plötzlich ging das nicht mehr. Auch wiederholtes Probieren in allen möglichen Positionen, Drehen der Einstellmimik etc. brachte nichts. Panik.

 

Anruf bei VW: wenn die Nachstellung mal zu weit herausgezogen wurde, muss man ein neues Seil einbauen.

 

Ich las dann den Hinweis mit Einstellen zu zweit, einer drückt die Kupplung, der zweite schiebt die Nachstellung zusammen. Da ich allein war, schob ich mal die Seele des Kupplungszuges ganz in den Bowdenzug hinein (soweit es eben geht) das ist das Gleiche, als ob jemand das Kupplungspedal tritt.

 

Zum Zurücksetzen der Nachstellung muss man dann wieder an der Bowdenzugseele ziehen und an der Bowdenzughülse gegenhalten....und siehe da, man kann die Automatische Nachstellung wieder zusammeschieben.

 

Dieser Vorgang ist einwandfrei reproduzuierbar. Zum Einhängen des Kupplungsseils muss man nun die Nachstellmimik in der verkürzten Stellung fixieren (Draht, Schnur, Kabelbinder o.ä.) und kann nun des Ende der Seele an der getriebeseitigen Halterung einhängen, sowie das Ende der Hülse am Kupplungshebel. Dann die Fixierung lösen. Nun sollte alles funktionieren.

 

Erklärung: die Nachstellung funktioniert wie manche Aufsteller an Lattenrosten von Betten. Man kann sie zwar stufenweise höher stellen, aber nicht wieder tiefer. Dazu muss man den Lattenrost erstmal in die höchste Stellung heben und erst dann kann man ihn wieder komplett zurückfahren. So ähnlich ist das auch mit der automatischen Kupplungsnachstellung: Bowdenzugseele erstmal ganz reinschieben, dabei wird eine Sperre gelöst, erst dann kann die Rückstellmimik wieder eingeschoben werden.

 

Klaus

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wie Automatisches Kupplungsseil zurückstellen?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. golf II kupplung nachstellen